Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: OSTSEE-ZEITUNG zu Telekom-Protesten

Rostock (ots) - Dass die Telekom-Mitarbeiter protestieren und wütend sind auf ihre Vorgesetzten, ist verständlich. Natürlich sind die Konzernlenker um René Obermann in Zugzwang. Natürlich werden sie am Erfolg - sprich Gewinn - gemessen und krempeln dafür notfalls den ganzen Laden um. Es zeugt allerdings von wenig Einfallsreichtum und einer gewissen Kurzsichtigkeit, den Umsatzproblemen des Unternehmens mit Callcenter-Schließungen, dem Umsetzen von Personal oder - wie schon geschehen - Gehaltskürzungen zu begegnen. Mit frustrierten Mitarbeitern Kunden zu halten oder gar neue zu gewinnen: Das funktioniert nicht. Pressekontakt: Ostsee-Zeitung Thomas Pult Telefon: +49 (0381) 365-439 thomas.pult@ostsee-zeitung.de Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: