Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: OSTSEE-ZEITUNG (Rostock) zu: Wohngeldstopp/bundesrat

Rostock (ots) - Wieder einmal ist es kein gutes Zeichen, was da gestern von der Spitzenpolitik ausgesendet wurde. Die Interessen der bedürftigen Mieter drohen zum Spielball föderalistischer Auseinandersetzungen zu werden. Dieses Schwarze-Peter-Spiel von Bund und Ländern verstehen die Menschen nicht. Es geht um ihr Geld. Und da wollen sie zu Recht schnelle Lösungen. Pressekontakt: Ostsee-Zeitung Harald Kroeplin Telefon: +49 (0381) 365-439 harald.kroeplin@ostsee-zeitung.de Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: