Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: OSTSEE-ZEITUNG, Rostock, zu Tarife

Rostock (ots) - Der gestrige war ein guter Tag für Deutschland und sein sozialpartnerschaftliche Tarifmodell. Die Verhinderung eines großen Streiks im öffentlichen Dienst ist ein Sieg der Vernunft. Opfer werden beide Seiten bringen müssen - die Kommunen, die sich erst langsam wieder aus den roten Zahlen befreien und die Gewerkschaften, die teilweise längere Arbeitszeiten hinnehmen und sich verstärkt mit Einmalzahlungen zufriedengeben müssen. Doch der öffentliche Dienst hat sich das Geld verdient. Immerhin ist er um rund zehn Prozent in den vergangenen drei Jahren hinter den Tarifsteigerungen in der Industrie zurückgeblieben. Nach Jahren des Aufschwungs war er schlicht und einfach mal dran. Die Milliarden sind gut angelegt, denn wir brauchen hoch motiviertes Personal. Pressekontakt: Ostsee-Zeitung Harald Kroeplin Telefon: +49 (0381) 365-439 harald.kroeplin@ostsee-zeitung.de Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: