Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: Kommentar zum Transrapid

    Rostock (ots) - Aus. Vorbei. Zu teuer. Das Aus für den Transrapid in München bedeutet weit mehr, als dass in der bayerischen Landeshauptstadt kein Magnetgleiter Passagiere sanft und schnell zwischen Hauptbahnhof unf Flughafen befördern wird. Es ist ein Fiasko für den Technologiestandort Deutschland. Eine Spitzenleistung deutscher Ingenieurskunst wird nun als Museums-Gleiter eingemottet. Nicht etwa weil die Ingenieure unfähig waren, sondern weil sich Politik und Wirtschaft jahrelang etwas vorgemacht haben. Die einzige verkehrstechnisch einigermaßen sinnvolle Transrapid-Strecke zwischen Berlin und Hamburg scheiterte vor fast zehn Jahren am rot-grünen Kleinmut.

Pressekontakt:
Ostsee-Zeitung
Harald Kroeplin
Telefon: +49 (0381) 365-439
harald.kroeplin@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: