Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: OSTSEE-ZEITUNG Rostock zu Sterbehilfe

    Rostock (ots) - Ob die Krebsärztin Mechthild Bach sich des achtfachen Totschlags schuldig gemacht hat oder ihren Patienten ein menschenwürdiges Sterben ermöglichte, muss das Landgericht Hannover klären. Für die Frage, wie wir als Gesellschaft mit Sterbenden umgehen, ist aber nicht die Justiz zuständig, sondern der Gesetzgeber. Es mutet schon zynisch an, dass in einem ansonsten überregulierten Staat Ärzte bei der Behandlung Sterbender immer noch in einer Grauzone arbeiten müssen.

Pressekontakt:
Ostsee-Zeitung
Harald Kroeplin
Telefon: +49 (0381) 365-439
harald.kroeplin@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: