Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: OSTSEE-ZEITUNG (Rostock) zu Koch-Wahlkampf/Große Koalition:

    Rostock (ots) - Es geht längst um mehr als um Jugendkriminalität, Koch und Wahlkampf. Wer wie die schwarz-roten Koalitionspartner derzeit auf den anderen einprügelt, ihn angiftet und diffamiert, dem kann eigentlich nicht mehr an einer gemeinsamen Regierung gelegen sein. SPD und Union sind dabei, Deutschland in die Unregierbarkeit hineinzumanövrieren. Das ist sträflich.

Pressekontakt:
Ostsee-Zeitung
Harald Kroeplin
Telefon: +49 (0381) 365-439
harald.kroeplin@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: