Der Kinderkanal ARD/ZDF

"Timster": Wie eine Fernsehserie gemacht wird
Jetzt bewerben: KiKA lädt Kinder im Sommer zu einem Filmcamp ein

Erfurt (ots) - Dass Kinder Geschichten aus dem täglichen Leben lieben, zeigt nicht zuletzt der Erfolg von 20 Staffeln "SCHLOSS EINSTEIN" (MDR). Wie eine Fernsehserie für Kinder entsteht, zeigt KiKA am 29. Juli 2017 um 17:45 Uhr bei "Timster" (KiKA/rbb/NDR). In der Sendung blickt Moderator Tim nicht nur hinter die Kulissen von "SCHLOSS EINSTEIN", sondern startet zum 20. Geburtstag von KiKA gemeinsam mit seinen Zuschauern die Produktion einer Mini-Serie.

"Timster"-Filmcamp in Erfurt: Bewerbungsstart am 30. März

In den Sommerferien, vom 28. Juli bis 4. August 2017, lädt KiKA zwölf Zuschauer nach Erfurt ein, um mit ihnen eine eigene Serie im Set von "SCHLOSS EINSTEIN" (MDR) zu produzieren. Mädchen und Jungen im Alter von neun bis zwölf Jahren haben die Gelegenheit, sich als Autoren, Regisseure, Schauspieler, Kameraleute oder Cutter auszuprobieren. Bewerben können sie sich vom 30. März bis 15. Mai auf kika.de/timster oder kika.de/machmit.

Innerhalb der Produktionstage entstehen drei kurze Episoden, die auf kika.de zu sehen sein werden. Über den Fortgang der Serie stimmen die Zuschauer online ab. Ausgestrahlt werden die selbstkreierten Folgen am 31. Juli, 2. August und 4. August direkt im Anschluss an "SCHLOSS EINSTEIN" (MDR) bei KiKA.

Geschichten erzählen fürs Fernsehen

"Anhand dieses medienpädagogischen Projekts zeigen wir den Teilnehmern und Zuschauern, worauf es ankommt, wenn man selbst eine Geschichte fürs Fernsehen erzählt und wie eine Fernsehserie funktioniert", so Steffi Warnatzsch-Abra, verantwortliche KiKA-Redakteurin für das Projekt und das Medienmagazin "Timster".

Den Abschluss des Filmcamps bildet die Ausgabe von "Timster" am 5. August 2017, in der Moderator Tim Gailus hinter die Kulissen des Camps blickt und über die Erfahrungen der jungen Fernseh-Macher berichtet.

Über KiKA

Der Kinderkanal von ARD und ZDF sendet seit dem 1. Januar 1997 einen genre- und themenreichen Mix aus unterhaltenden, beratenden, bildenden und informierenden Programmen und Angeboten. Jungen Mediennutzern zwischen drei und 13 Jahren bietet KiKA Qualität und Vielfalt, Eltern und Pädagogen Beratung und Orientierung.

Bilder und Texte zu den Programmhighlights und Aktionen im Jubiläumsjahr finden Sie in der KiKA-Presselounge auf kika-presse.de.

Pressekontakt:

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: