Der Kinderkanal ARD/ZDF

Tag der Umwelt: Gemeinsam sind wir stark!
Am 5. Juni 2002 steht bei Graslöwen TV die Umwelt im Mittelpunkt

Erfurt (ots) - Aussterbende Tierarten, abgeholzte Regenwälder, verschmutzte Meere und Seen - die Umweltzerstörung schreitet tagtäglich voran. Als die erste UNO-Umweltkonferenz 1972 tagte, wurde auch der Tag der Umwelt ins Leben gerufen, und seitdem finden am 5. Juni weltweit Aktionen für die Erhaltung der Umwelt statt. Doch was kann jeder Einzelne von uns gegen zuviel Müll oder den zunehmenden Autoverkehr tun? Graslöwen TV hat darauf eine Antwort: "Gemeinsam sind wir stark!" ist das Motto des Kikania Spezial zum Tag der Umwelt. Ab 14:20 Uhr stellt KI.KA-Moderatorin Singa Gätgens Gruppen vor, die sich mit viel Phantasie für eine intakte Umwelt einsetzen. Die Fragen der Kikania-Zuschauer und des Studio-Publikums wird der Umweltexperte Dr. Hans-Martin Kochanek vom NaturGut Ophoven beantworten. Er leitet das Zentrum für innovative Umweltbildung in Leverkusen und wird auch Tipps für die Gründung eigener Umweltgruppen geben! Musikalisch wird der Thementag von der Pop- und Rock-Band Fyanky begleitet. Eine Jury aus Musikbusiness- und Umweltexperten hatte ihren Song "Apple Tree" so gut gefunden, dass er einen der ersten drei Preise bei "sounds for nature"- einem bundesweiten Musikwettbewerb - gewonnen hatte. Zum Tag der Umwelt zeigt der KI.KA ausgewählte Programme, die sich mit dem komplexen Thema aus verschiedenen Perspektiven beschäftigen: In der Folge Nur ein paar Fische unternimmt Sylvia etwas gegen Sondermüll, an dem bereits ihre Fische sterben mussten. Diese Folge aus der Alltagsgeschichtenreihe Wenn Du mich fragst ...(ZDF) startet um 14:25 Uhr. Wie Bam Bu Li, Lang Tsu, Li Pling und Wai Wai von der Bambus-Bären-Bande (ZDF) den Regenwald gegen Rataleone, den Chef der Rattenbande, verteidigen, zeigt die Folge Uakaris aus dem Regenwald. Der Teil 1 des Zeichentrickfilms beginnt um 15: 00 Uhr und Teil 2 um 15:15 Uhr. Ob es der Topfpflanze Flora Fröhlicius gelingt, Bernd das Brot aufzuheitern, kann jeder in der Comedy-Serie Tolle Sachen um 15:35 Uhr sehen. Ätzende Kanister in einem Kinder-Umweltkrimi: Wie Fiete aus der Gruppe Die Pfefferkörner (NDR) einen Umweltsünder per Videokamera überführt, zeigt der KI.KA um 15:55 Uhr. Das Kikania Spezial am 5. Juni 2002 ist ein Bestandteil der Kooperation ´Graslöwen TV´ der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) und des Kinderkanals von ARD und ZDF. Das Maskottchen der Initiative, der Löwe mit der grünen Wuschelmähne, präsentiert eine Reihe von aktuellen Beiträgen im KI.KA. Außerdem entwickeln und produzieren die Kooperationspartner ein TV-Movie, Zeichentrick- und Spielserien, die die ökologischen Themen der Agenda 21 attraktiv, innovativ und verständlich für sechs- bis zehnjährige Kinder aufbereiten. ots Originaltext: Der Kinderkanal ARD/ZDF Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Weitere Informationen: Der Kinderkanal ARD/ZDF Presse & PR Gothaer Straße 36 99094 Erfurt Tel. 0361/218-1825 Fax 0361/218-1831 Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: