Der Kinderkanal ARD/ZDF

Auf den Spuren von Sven Hannawald
Doku-Soap Die Überflieger von Nachwuchsproduzent Georg Bussek

Erfurt (ots) - Sie heißen Angelika, Constantin, Florian und Franz - sie verbindet die Leidenschaft und die Begeisterung für die "unglaublichen Sekunden in der Luft" beim Skispringen. Die vier Jugendlichen stehen im Mittelpunkt der vierteiligen Doku-Soap Die Überflieger, die der KI.KA ab 25. März 2002 ausstrahlt. Die vier porträtierten Hauptfiguren sind allesamt Nachwuchsspringer im Oberstdorfer Sportinternat und sie gewähren der Kamera einen wirklichkeitsnahen Einblick in ihre Lebens- und Gefühlswelt. Im bayerischen Internat werden die Leistungsträger der Zukunft ausgebildet - die Nachfolger von Sven Hannawald und Martin Schmitt. Im ersten Teil werden die vier jungen Skispringer vorgestellt, die das Spektrum des deutschen Skisprungsports repräsentieren. Der 15-jährige Constantin, von allen Conny genannt, lebt mit seiner Schwester und seiner Mutter, einer Eiskunstlauftrainerin, in Oberstdorf. Bereits mit vier Jahren sammelte Conny erste Erfahrungen und Urkunden als Springer. Auch der 13-jährige Franz lebt mit seinem Vater in Oberstdorf. Ursprünglich kommt der Junge aus Sachsen-Anhalt, ist aber nach Bayern gezogen, um Skispringer zu werden. Die 15-jährige Angelika ist die einzige der Gruppe, die ständig im Internat wohnt. Sie erzählt, wie sie zu dieser ausgesprochenen Männersportart gekommen ist. Der 18-jährige Florian wohnt mit seiner Familie in Fischen, in der Nähe von Oberstdorf. Er war auch bereits als Steppke immer in der Luft, heute trainiert er auf der großen Sprungschanze. Die vierteilige Reihe erzählt von den Höhen und Tiefen der Wintersaison 2000/2001 der vier Nachwuchsspringer - eben von ihrem ganz normalen Leben. Die Überflieger ist die erste Produktion von Georg Bussek, bei der er Regie, Buch und Produktion übernommen hat. Bussek arbeitet seit 1993 für das ZDF Kinder- und Jugendprogramm unter anderem auch als Moderator und Reporter der Kindernachrichtensendung logo. Die Überflieger startet am 25. März 2002 und ist bis Donnerstag, 28. März 2002, jeweils um 16:30 Uhr im KI.KA zu sehen. ots Originaltext: Der Kinderkanal ARD/ZDF Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Weitere Informationen: Der Kinderkanal ARD/ZDF Presse & PR Gothaer Straße 36 99094 Erfurt Tel. 0361/218-1825 Fax 0361/218-1831 Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: