Der Kinderkanal ARD/ZDF

Ausgezeichnet: Zahlreiche Produktionen für KiKA erhalten EMIL 2016
"TV Spielfilm" verleiht Preis für gutes Kinderfernsehen

Erfurt (ots) - KiKA steht für ein vielfältiges Angebot an hochwertigen Programmen. Allein sieben Formate, die die Kinderprogrammredaktionen von ARD und ZDF in den gemeinsamen Kinderkanal eingebracht haben, ehrt die Fernsehzeitung "TV Spielfilm" mit dem EMIL 2016. Den Preis für gutes Kinderfernsehen erhält in diesem Jahr darüber hinaus auch der Kinofilm "Winnetous Sohn", eine ZDF/KiKA-Koproduktion.

Der aus der Initiative "Der besondere Kinderfilm" hervorgegangene Film "Winnetous Sohn" erzählt die Geschichte von Max, der sich in den Kopf gesetzt hat, bei den Karl-May-Festspielen die Rolle von Winnetous Sohn zu spielen. Die Voraussetzungen dafür sind allerdings nicht die besten: Max ist klein, dick, blass und unsportlich. Aber im Herzen ist er ein Indianer, der für sein Ziel zu kämpfen bereit ist. ",Winnetous Sohn' beweist eindrucksvoll, wie richtig und wichtig es ist, (...) Geschichten zu erzählen, die ungewöhnlich und berührend und nah an der Gefühlswelt ihrer Zielgruppe sind", so die Jury der "TV Spielfilm". Produziert wurde "Winnetous Sohn", der am 14. Oktober 2016 um 19:30 Uhr bei KiKA auf dem "LOLLYWOOD"-Sendeplatz seine TV-Premiere feiert, von der Kinderfilm GmbH.

Mit dem EMIL 2016 wurden folgende für KiKA produzierte Formate ausgezeichnet:

   - die im Rahmen des KiKA-Themenschwerpunkts "Respekt für meine 
     Rechte! - Kinderarmut in Deutschland" entstandene Sonderausgabe 
     von "Die Sendung mit dem Elefanten" zum Thema "Viel und Wenig" 
     (WDR)
   - die in Zusammenarbeit mit dem ZDF entstandene französische 
     Animationsserie "Die langen großen Ferien", die den Zweiten 
     Weltkrieg kindgerecht thematisiert
   - der norwegische Abenteuer-Spielfilm "Operation Arktis" (ZDF)
   - das Talkformat "Let´s talk. Weil Meinung zählt!" (ZDF), in dem 
     sechs Jugendliche Themen ihrer Alltagswelt kontrovers 
     diskutieren
   - die Vorschulsendung "Raketenflieger Timmi" aus der Reihe "Unser 
     Sandmännchen" (MDR, rbb, NDR)
   - "Checker Extra - Warum so viele Menschen fliehen" (BR), ein 
     50-minütiges Extra zum Thema Flucht
   - die Folge "Foto-Fiasko" der englischen Comedyserie "Hank Zipzer"
     (hr) 

Der EMIL für gutes Kinderfernsehen wird von der Programmzeitschrift "TV Spielfilm" bereits seit 1995 verliehen. Er würdigt herausragende Kinder- und Jugendprogramme im Bereich TV und Spielfilm. Ziel der Initiative ist es, die Qualität von Kindersendungen im deutschen Fernsehen zu dokumentieren, zu fördern und entsprechendes Engagement zu ehren.

Pressekontakt:

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de
Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: