Der Kinderkanal ARD/ZDF

Neue Geschichten von "stark!" bei KiKA Ab 17. August neue Folgen der Doku-Reihe auch zum KiKA
Schwerpunkt "Kinderrechte"

Erfurt (ots) - Die preisgekrönte ZDF-Doku-Reihe für Kinder, unter anderem ausgezeichnet mit dem Grimme Sonderpreis Kultur 2014, präsentiert ab 17. August 2014 immer sonntags um 8:35 Uhr neue Folgen bei KiKA. Wie findet man neue Freunde - in einer neuen Stadt oder einer neuen Schule? Wie leben junge Migranten in Deutschland oder Kinder in anderen Ländern? Wie schafft man es, aktiv Sport zu treiben mit einer Krankheit, die den Atem raubt? In "stark!" berichten Kinder zwischen zehn und 14 Jahren über ihr Leben - authentisch, unmittelbar und emotional.

Die Premieren im August und September, jeweils sonntags um 8:35 Uhr bei KiKA: "Noam - Der perfekte Burger" (17. August 2014) Noam ist mit seiner Familie umgezogen und sucht neue Freunde. Er kocht gerne und möchte seine Mitschüler zu einer Party einladen, um sie mit dem perfekten Burger zu überraschen. (EBU / Israel)

"Josien und Matthijs - Ab jetzt getrennte Wege" (24. August 2014) Josien und Matthijs wechseln die Schule, wollen künftig eigene Wege gehen und getrennte Klassen besuchen. Sie haben noch eine weitere Herausforderung: Seit Geburt sind die Zwillinge schwerhörig. Die Grundschule war eine spezielle Schule für hörbehinderte Kinder, in der neuen Schule können alle Schüler hören. (EBU / Niederlande)

"Natsuki - Ich laufe immer weiter" (31. August 2014) Natsuki lebt als Japanerin in Düsseldorf - ihr großes Ziel in diesem Jahr ist ein Kindermarathon. Jeden Morgen steht sie dafür um 6:00 Uhr auf und nach dem frühen Lauftraining praktiziert sie noch ein paar Kendo-Übungen für "Geist und Manieren".

"Greta - Nicht außer Puste" (07. September 2014) Hockey ist Gretas große Leidenschaft. Mit ihrer Mannschaft in Köln möchte sie gerne bundesweit spielen und in der Oberliga gewinnen - dabei lässt sie sich von ihrem Handicap nicht unterkriegen. Sie hat Mukoviszidose.

Mit den Premieren "Juan Carlos - Gerechtigkeit für alle Kinder" und "Eleni - Fußball ist meine Sprache" startet "stark!" am 14. September eine 10-teilige Sonder-Reihe zum Thema "Kinderrechte", die mit zwei weiteren Erstausstrahlungen im November endet. Alle nachfolgenden Filme werden im Rahmen des KiKA-Schwerpunkts "Kinderrechte" unter dem Motto "Respekt für meine Rechte" ausgestrahlt.

"Juan Carlos - Gerechtigkeit für alle Kinder" (14. September 2014/Premiere) Juan Carlos lebt in Bolivien und arbeitet auf dem Friedhof. Das ist sein Job, denn er ist ein Kinderarbeiter. Damit es gerechtere Löhne für alle gibt, engagiert sich Juan Carlos in der Kindergewerkschaft. Er möchte, dass auch Kinder unter 14 Jahren unter fairen Bedingungen arbeiten dürfen und ihre Rechte anerkannt werden.

"Eleni - Fußball ist meine Sprache" (21. September 2014/Premiere) Vor zwei Monaten ist Eleni (11 Jahre) in Frankfurt am Main gelandet, als Wirtschaftsflüchtling aus Griechenland. Ihre Familie will hier noch einmal von vorne anfangen. Eleni selbst spricht noch kein Wort Deutsch und fühlt sich einsam. Nur eines hilft ihr: Auf dem Platz ist Eleni glücklich, denn die Sprache des Fußballs versteht man auch ohne Worte.

"Kristopher - Jetzt wissen es alle" (28. September 2014) Kristopher ist schwul. Er spricht darüber, wie sein Coming Out sein Leben verändert.

"Bhavini - Ich will nur tanzen" (05. Oktober 2014) Bhavani lebt in einem armen Viertel in Mumbai, in Indien. Um ihren großen Traum zu verwirklichen, hilft sie ihrer Mutter bei der Arbeit, denn sie möchte unbedingt an einer Tanzschule für traditionellen indischen Tanz aufgenommen werden.

"Musau und Kasyoka - Jeder Tropfen zählt" (12. Oktober 2014) Musau und Kasyoka leben in Kitui, einer der ärmsten Regionen in Kenia. Als Freiwillige helfen sie beim Bau eines Wasserprojekts mit, denn der Weg zum nächsten Brunnen ist weit und es herrscht große Trockenheit.

"Ismail - Ich will bleiben" (19. Oktober 2014) Ismail weiß nicht, wie lange er in Deutschland leben darf und das, obwohl er hier geboren wurde. Seine Familie ist von Abschiebung bedroht.

"Popy - Mein Zuhause im Schrott" (26. Oktober 2014) Das Roma-Mädchen Popy lebt direkt neben einer Müllhalde. Sie wünscht sich nichts mehr als ein schönes Zuhause. Kurzerhand nimmt sie die Dinge selbst in die Hand und baut sich ein neues Zimmer.

"Lama'a - Fischen für Papa" (2. November 2014) Lama'a muss vielleicht die Schule verlassen, weil ihr Vater sehr krank wird und sie nun als Fischerin arbeiten muss, um die Familie zu unterstützen.

"Leon - Einmal Prinz sein" (AT) (9. November 2014/Premiere) Leon ist zehn Jahre alt und in diesem Jahr der Prinz beim Kinderdreigestirn des Festkomitees des Kölner Karnevals. Höhepunkt wird natürlich der große Umzug am Rosenmontag ... "Elham - Meine Musik für Afghanistan" (16. November 2014/Premiere) Elham ist 15 Jahr alt und lebt in Kabul, in Afghanistan. Ein normales Leben gibt es hier nicht. Das Land wurde vom Krieg zerstört und es wird immer noch gekämpft. Er möchte Konzertpianist werden und von dem Geld, das er verdient, möchte er eine Musikschule in Kabul eröffnen. Um seinen Traum zu verwirklichen, muss Elham jedoch seine Heimat verlassen.

Neben deutschen Produktionen werden in der Doku-Reihe auch internationale Filme gezeigt. Verantwortlicher Redakteur ist Jens Ripke, die Redaktionsleitung hat Eva Radlicki (beide ZDF).

Pressekontakt:

Kontakt:

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: