Der Kinderkanal ARD/ZDF

KI.KA erwirbt die "Tweenies"
Nachfolgeprogramm der "Teletubbies" geht im kommenden Jahr beim öffentlich-rechtlichen Kindersender ,on air'

Erfurt (ots) - Die "Teletubbies" haben ihre würdige Ergänzung im Programm des KI.KA gefunden. Der Kinderkanal von ARD und ZDF hat von der British Broadcasting Corporation (BBC) die deutschen Senderechte für 100 Folgen der "Tweenies" erworben. Damit werden neben den derzeit 260 Folgen "Teletubbies" auch die "Tweenies" bei den jüngsten Zuschauern für Furore sorgen. Die "Tweenies", das sind Bella, Jake, Fizz, Milo und deren erwachsene Freunde Max und Judy sowie der Hund Doodles. Entwickelt wurde das Programm 1999 vom britischen Produktionsunternehmen Tell-Tale-Productions für die BBC. Bislang wurden die "Tweenies" in 25 Länder verkauft, ,on air' sind sie unter anderem in Frankreich, Australien, Neuseeland, Singapur und Südafrika. Im KI.KA werden die sechs bunten Figuren und Doodles, der Hund, in zunächst 100 Folgen ab Frühjahr 2001 zu sehen sein. Frank Beckmann, Programmgeschäftsführer des Kinderkanals von ARD und ZDF zum Erwerb der Senderechte: "Die ,Tweenies' bedeuten für den KI.KA eine konsequente Fortsetzung des mit den ,Teletubbies' begonnenen Weges, auch für kleinere Kinder ein Programm anzubieten, das ihren kognitiven Fähigkeiten entspricht." ots Originaltext: Kinderkanal ARD/ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: Der Kinderkanal ARD/ZDF Presse & PR Gothaer Straße 36 99094 Erfurt Tel. 0361/218-1825 Fax 0361/218-1831 Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: