Der Kinderkanal ARD/ZDF

"Die Welt ist gefährlicher als du denkst"
... glaubt jedenfalls Mona, die als "Mona der Vampir" in der gleichnamigen kanadischen Zeichentrickserie Premiere im KI.KA hat.

Erfurt (ots) - Mona ist zehn Jahre alt, hat eine ziemlich blühende Fantasie und eine große Berufung: "Mona der Vampir" rettet ab 29. August im KI.KA-Programm die Welt. "Mona der Vampir" ist zur Stelle, wenn verrückte Außerirdische das Rathaus angreifen oder tolpatschige Zombies ihr Unwesen auf dem Friedhof treiben. Kein "Akte-X"-Fall in der Nachbarschaft bleibt ungelöst, wenn Mona mit sicherer Spürnase merkwürdigen Phänomenen nachgeht. Als Mischung aus Batgirl und Gruftie mit phosphoreszierenden Plastikzähnen und dunklem Vampirumhang lehrt sie dann die Mächte des Bösen das Fürchten. Wenn es brenzlig wird, stehen Mona der furchtlose Vampirkater "Zähnchen", Freundin Lilly als "Prinzessin Gigantia" und Charley "Turboman" zur Seite. Witzige Dialoge und spannungsgeladene Geschichten kennzeichnen die Abenteuer der Supergang um Mona. Die 26-teilige kanadische Mystery-Zeichentrickserie entstand in diesem Jahr nach den Büchern von Sonia Holleyman und Hiawyn Oram. Regie führte Louis Piché. In der ersten Geschichte "Die Nacht der lebenden Vogelscheuche" wird Mona von ihrer Erzfeindin Angela herausgefordert. "Mona der Vampir" zeigt der KI.KA in einer Premiere ab dem 29. August montags bis freitags jeweils um 17:40 Uhr. ots Originaltext: Der Kinderkanal ARD/ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: Der Kinderkanal ARD/ZDF Presse & PR Richard-Breslau-Straße 11a 99094 Erfurt Tel. 0361 - 218 - 1825 Fax 0361 - 218 - 1831 Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: