Der Kinderkanal ARD/ZDF

Wenn Tiere Doktor spielen oder nichts als Knete im Kopf haben
Die preisgekrönte "Klinik Hügelheim" feiert Premiere im KI.KA-Programm.

Der Oberarzt Dr. Matti ist ein Hund, die Chirurgin Sonja ein Nilpferd, der Narkosearzt Dr. Atticus eine Schildkröte, Oberschwester Kitty eine Katze. Die Sanitäter sind Teddys und im Labor arbeiten tüchtige Mäuse. Auch die Patienten in der "Klinik Hügelheim", die am 17. August ihre Pforten im KI.KA öffnet, sind ebenfalls Tiere und wie alle anderen Protagonisten aus Knetgummi. Hinter den medizinischen Kulissen der Klinik geht es zu wie in einer Krankenhausserie mit menschlichem Personal. Die Oberschwester liebt den Oberarzt, der wiederum betet die Chirurgin an, die sich aber nur für ihre Arbeit interessiert. Ansonsten sorgen ein Fußballspiel gegen die Mannschaft des Stadtkrankenhauses, die klinikeigene Radiostation oder ein Feueralarm dafür, dass in der Klinik Hügelheim nicht nur medizinische Fälle stets erfolgreich versorgt werden, sondern auch jede Menge Aufregung innerhalb und außerhalb der Klinikmauern Personal und Patienten auf Trab halten. Die 13-teilige englisch-deutsche Knettrickserie nach den Bilderbüchern von Nicholas Allan wurde im vergangenen Jahr beim italienischen Trickfilm-Festival "Cartoon On The Bay" als beste europäische Animationsserie ausgezeichnet. Im KI.KA startet "Klinik Hügelheim" am 17. August um 9:45 Uhr und ist dann montags bis freitags um dieselbe Zeit zu sehen. Foto ist über obs abrufbar. ots Originaltext: Der Kinderkanal ARD/ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: Der Kinderkanal ARD/ZDF Presse & PR Richard-Breslau-Straße 11a 99094 Erfurt Tel. 0361 - 218 - 1825 Fax 0361 - 218 - 1831 Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: