Der Kinderkanal ARD/ZDF

"Projekt D" im Herbst: Alles rund um die Wahlen, dem "Tag der Deutschen Einheit" und dem Jahrestag des Mauerfalls ab 21. September im KI.KA

    Erfurt (ots) - Deutschland ist im Jahr 2009 durch die vielen Ereignisse und Jubiläen das Top-Thema. Unter dem Label "Projekt D" nimmt sich der KI.KA für seine Zuschauer diesem Thema an. Nach dem ersten Schwerpunkt im Mai rund um die Bundespräsidentenwahl und der Spielquizshow "Team KI.KA: Deutschland" im Sommer gibt es im Herbst eine unterhaltsame Fortsetzung.

    Zeitnah zur Bundestagswahl am 27. September 2009 zeigt der KI.KA erneut ein viertägiges Schwerpunktprogramm zum Thema Deutschland. Diesmal ist Berlin der Dreh- und Angelpunkt für alle vier Sendungen. Und nicht nur die jüngere deutsche Geschichte aus der Perspektive der Hauptstadt spielt eine Rolle, sondern auch unser politisches System und die Vorbereitungen in Politik und Medien auf die Bundestagswahl.

    Montag bis Donnerstag, 21. bis 24. September, 20:15 Uhr - "Projekt D"

    Jede der vier Sendungen ist eine spannende, 40-minütige Reise quer durch Berlin. Moderator Ben nimmt die Zuschauer mit auf einen Rundgang durch die Hauptstadt. Jeder Ort, den er ansteuert, ist mit einer bestimmten Epoche oder einem bestimmten Thema verknüpft. Ergänzend liefern Filmbeiträge aus den Redaktionen "logo!" und "pur+" (beide ZDF), "neuneinhalb" (WDR) und des KI.KA wissenswerte Details und Hintergründe zu den verschiedenen Epochen und Themen. Verantwortlicher Redakteur im KI.KA ist Matthias Huff.

    Freitag, 25. September 2009, 19:25 Uhr - "Bei uns und um die Ecke" (MDR/rbb/SWR), Folge 1-6

    Im Zentrum der Geschichten rund um das Grundgesetz stehen Moritz (8) und Linda (14). Ihre Eltern und der Opa betreiben in Halle eine Eckkneipe, die nach dem Großvater "Konrad" benannt ist. Die Gaststätte, der Kiez und die Schule von Moritz und Linda bilden den Rahmen für die Erzählungen, in denen die Kinder und ihre Freunde mit den Regeln und Normen des Grundgesetzes kollidieren, Konflikte auslösen oder aber die Regeln des Grundgesetzes durchsetzen. Und das auf spannende, unterhaltsame und unaufdringliche Weise. Verantwortliche Redakteure beim MDR sind Karl-Heinz Staamann und Christa Streiber, beim rbb Barbara Lohoff, beim SWR Ursi Zeilinger.

    Sonntag, 27. September, 19:50 Uhr - "logo!" (ZDF) Wahl-Sondersendung

    Am 27. September 2009 wird der 17. deutsche Bundestag gewählt und "logo!" ist live dabei. Die Kindernachrichten berichten in einer Sondersendung am Wahlabend über den Ausgang der Bundestagswahlen. Wer wird neuer Bundeskanzler? Wie geht es eigentlich nach der Wahl weiter? Was ist eine Koalition? logo! erklärt Hintergründe und beantwortet die Fragen, die Kinder stellen. In Schaltgesprächen meldet sich "logo!"-Reporterin Anja Roth live aus Berlin. Sie schildert die Stimmung bei Siegern und Verlierern. Auch Kinder kommen zu Wort: Sie äußern ihre Wünsche an die neue Bundesregierung. Und ein Erstwähler erzählt, wie es ist, endlich mitbestimmen zu können. Die "logo!"-Sondersendung ist der Höhepunkt einer umfangreichen Berichterstattung im Vorfeld der Wahlen. Verantwortlicher Redakteur bei ZDF tivi ist Markus Mörchen.

    Samstag, 3. Oktober, 19:25 Uhr - "Willis VIPs: Wie war der Sprung von Ost nach West?" (BR)

    Für die meisten Menschen sind VIPs diejenigen, die man aus Zeitschriften oder dem Fernsehen kennt, weil sie zum Beispiel Popstar oder Schauspieler sind. 1989 wurden ganz normale Menschen zu Helden, weil sie gemeinsam etwas Unglaubliches schafften: Eine friedliche Revolution, die die Mauer zu Fall brachte, die Deutsche von Deutschen trennte. Willi trifft die erfolgreichste Weitspringerin aller Zeiten, Heike Drechsler, die in Gera geboren wurde. Sie erzählt von ihrer Erlebnissen als DDR-Sportlerin und wie sie nach der Wiedervereinigung den Sprung in ein neues Leben meisterte. Verantwortliche Redakteurin beim BR ist Birgitta Kaßeckert.

    Montag, 9. November 2009, 19:50 Uhr

    Vor zwanzig Jahren fiel die Berliner Mauer, Symbol der Trennung von Ost- und Westdeutschland, aber auch von Ost- und Westeuropa. Am 9. November werden die Kindernachrichtensendung "logo!" (ZDF) und "KI.KA LIVE" nicht nur an die weltbewegenden historischen Ereignisse erinnern, sondern auch vor Ort am Brandenburger Tor sein, wenn unter anderem mit dem symbolischen Einsturz einer Mauer aus übergroßen Dominosteinen gefeiert wird. Verantwortliche Redakteure sind Markus Mörchen (ZDF) und Matthias Huff (KI.KA).

    Detaillierte Informationen zu "Projekt D" gibt es unter www.kika-presse.de in der Rubrik "Presse Plus".

Pressekontakt:
Kontakt:

Der Kinderkanal ARD/ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: