Der Kinderkanal ARD/ZDF

AKTIV BOXX-Special "Gewalt"

Erfurt (ots) - Rempeleien oder Hänseleien sind alltägliche Bilder auf Schulhöfen und in Klassenzimmern - der KI.KA widmet sich drei Tage lang den Ursachen und Auswirkungen von "Gewalt". Gewalt ist alltäglich. Ob in der Schule, in der Familie, in den Fernsehprogrammen oder in Computerspielen - sie findet überall statt. Diese ständige Präsenz ist für den KI.KA Grund genug, sich mit diesem Thema eingehender zu befassen. Deshalb präsentiert der Sender vom Mittwoch, 17. bis zum Freitag, 19. Mai, jeweils um 16:00 Uhr, in seiner eigenproduzierten AKTIV BOXX ein Special "Gewalt". Üble Anrede, Drohungen, Schikanen oder Schlägereien - alles sind Formen der Gewalt, die viele Kinder und Jugendliche schon an Schulen oder in der Freizeit erlebt haben. In der AKTIV BOXX am 17. Mai versucht Moderator Karsten Blumenthal zusammen mit den Zuschauern die Ursachen von "Gewalt in Schulen" aufzudecken und nützliche Tipps zu geben, was man im konkreten Fall tun kann. Am Donnerstag, 18. Mai, geht die AKTIV BOXX der Frage nach, wie es zu "Gewalt in der Familie" kommt. Gehört eine Ohrfeige schon dazu oder geht es erst los mit Hausarrest, was ist mit den Prügeleien unter Geschwistern? Und nicht selten gehören Kinder, die in der Schule zu Tätern werden, zu Hause zu den Opfern elterlicher Gewalt. "Gewalt in Fernsehprogrammen und Computerspielen" ist das Thema der letzten AKTIV BOXX am Freitag, 19. Mai. In letzter Zeit häufen sich die Meldungen in den Medien, dass Kinder und Jugendliche auf Menschen schießen und dabei sogar deren Tod in Kauf nehmen. Karsten Blumenthal will über diese extreme Gewaltbereitschaft unter den Kindern und Jugendlichen zusammen mit den Zuschauern diskutieren. Das AKTIV BOXX-Special zum Thema "Gewalt" - im KI.KA vom 17. bis zum 19. Mai jeweils um 16:00 Uhr. ots Originaltext: Der Kinderkanal ARD/ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: Der Kinderkanal ARD/ZDF Presse & PR Richard-Breslau-Straße 11a 99094 Erfurt Tel. 0361 - 218 - 1825 Fax 0361 - 218 - 1831 Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: