Der Kinderkanal ARD/ZDF

Premiere für "KIKORIKI"
Russische Erfolgsserie für Vorschüler startet am 8. Dezember im KI.KA

    Erfurt (ots) - Die KIKORIKIS leben in einer bunten fantasiereichen Welt  und sind im wahrsten Sinne des Wortes kugelrunde Freunde. Die russischen Superstars erobern nun Deutschland, der KI.KA zeigt die ersten 26 Abenteuer von "KIKORIKI" (NDR) ab 8. Dezember, montags bis freitags, um 6:15 Uhr.

    Jumpy, ein rastloser, abenteuerlustiger Hase, der schüchterne Igel Joshi sowie das süße Schweinchen Pinky, das davon träumt, eine Prinzessin zu sein und endlich einen Prinzen zu finden, sind die Hauptfiguren dieser farbenfrohen Vorschulserie. Dazu gesellen sich der verrückte Erfinder-Pinguin Pin, die Krähe Big Big, die einmal eine große Gesangskünstlerin war, der zerstreuten Elch-Professor Eldoc, der gutmütige Bären-Landwirt Berry und die gesundheitsfanatische Eule Olga, die obendrein noch einen Putzfimmel hat.

    Kein Wunder, dass es in diesem bunten Haufen immer wieder mal Ärger gibt. Aber die KIKORIKIS haben die seltene Gabe, jede Herausforderung auf eine lustige, fantasievolle Art und Weise zu lösen. So entdecken sie die Kraft der Träume, experimentieren mit verrückten Maschinen und erfinden sogar eine Methode, die Sonne bei Regenwetter scheinen zu lassen oder aus Schnarchgeräuschen Energie herzustellen.

    "KIKORIKI" wird seit 2003 von Studio Petersburg produziert und weiterentwickelt. Seit 2005 läuft die Serie, die im Original "SMESHARIKI" heißt, auf vier russischen Sendern gleichzeitig und erreicht täglich mehr als fünf Millionen Zuschauer. Von den derzeit 104 produzierten Folgen erobern jetzt die ersten 26 Abenteuer die deutschen Bildschirme.

    "KIKORIKI" zeigt der KI.KA in deutscher Erstausstrahlung ab 8. Dezember, von Montag bis Freitag um 6:15 Uhr. Verantwortliche Redakteurin beim NDR ist Birgit Ponten.

Pressekontakt:
Kontakt:

Der Kinderkanal ARD/ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: