Der Kinderkanal ARD/ZDF

Von Heimweh bis Liebeskummer: "Das Schulschloss"
Premiere für Doku-Soap am 3. November um 16:00 Uhr im KI.KA

Erfurt (ots) - Ob "Schloss Einstein" oder Hanni und Nanni - jedes Kind kennt die Geschichten über Internate und ihre Bewohner. Doch wie geht es dort wirklich zu? Was muss man anstellen, um in ein Internat zu kommen? Diesen und anderen Fragen geht die Doku-Soap "Das Schulschloss" (BR) nach - zu sehen ab 3. November, montags bis freitags um 16:00 Uhr im KI.KA. Das Franken-Landschulheim Schloss Gaibach ist ein Internat in der Nähe von Würzburg. 120 Jungen und 60 Mädchen im Alter von zehn bis 20 Jahren leben hier unter einem Dach. Begleitet von Erziehern und Lehrern meistern die Schüler ihren Alltag mit Schule und Pflichten, Freuden und Sorgen, Freunden und Feinden. So vieles hält die Kids auf Trab. Sie schlagen sich mit Schulstress, erster Liebe, Mobbing und Gedanken über ihre Zukunft herum. Ein Schuljahr lang hat ein Kamerateam den Alltag der Schüler begleitet und ist hautnah dabei, wenn sie sich streiten, wieder versöhnen, frisch verliebt sind oder Heimweh haben. Diese Erfahrungen werden im Internat viel intensiver empfunden, denn hier kann man vor seinen Problemen nicht davonlaufen. Die Kinder werden schneller selbstständig und lernen, was es heißt Verantwortung zu übernehmen - für sich und andere. Der KI.KA zeigt "Das Schulschloss" in einer Premiere ab 3. November, montags bis freitags um 16:00 Uhr. Verantwortlicher Redakteur beim BR ist Ruprecht Joos. Pressekontakt: Kontakt: Der Kinderkanal ARD/ZDF Marketing & Kommunikation Telefon: 0361/218-1827 Fax: 0361/218-1831 Email: kika-presse@kika.de www.kika-presse.de Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: