Der Kinderkanal ARD/ZDF

"Nächster Halt... Jenseits" am 22. März im KI.KA
"Warum müssen wir eigentlich sterben?" - Sabrina und Torsten mit Co-Moderator Gert Scobel auf der Suche nach Antworten im Philosophie-Doku-Magazin

"Nächster Halt... Jenseits" am 22. März im KI.KA / "Warum müssen wir eigentlich sterben?" - Sabrina und Torsten mit Co-Moderator Gert Scobel auf der Suche nach Antworten im Philosophie-Doku-Magazin
Sabrina Stehnicke beißt in den süßen Totenkopf, den sie bei dem Besuch des mexikanischen Toten-Vereins geschenkt bekommen hat. © ZDF/Hans Rombach - Honorarfrei nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei Nennung "Bild: ZDF/Hans Rombach". Andere Verwendung nur nach Absprache. KI.KA Marketing & Kommunikation Tel.: 0361/218-1826 Fax: -1831
Erfurt (ots) - An einer Bushaltestelle entdecken Sabrina und Torsten merkwürdige Dinge: Eine Aufschrift auf einem T-Shirt "Erst der Tod gibt dem Leben einen Sinn", eine extrem große Zahl "106.456.367.669" und auf einem Abrisszettel steht "Vermisst: eine unsterbliche Maus. Belohnung: 4 Millionen Dollar". Was hat das alles zu bedeuten? Der KI.KA zeigt am Samstag, dem 22. März um 19:50 Uhr das Philosophie-Doku-Magazin "Nächster Halt..." (ZDF/KI.KA) zum Thema Jenseits. Zusammen mit Gert Scobel begeben sich die Moderatoren Sabrina und Torsten auf ihre Wissensreise mit dem Bus und finden nach und nach Antworten auf die Frage "Warum müssen wir eigentlich sterben?". Hilfestellung geben ihnen die Philosophen Platon und Heidegger. Sie erfahren etwas über die unsterbliche Seele, wie sich andere Völker oder Glaubensrichtungen das Jenseits vorstellen und wie es auf der Welt aussähe, wenn wir unsterblich wären. Sabrina und Torsten treffen zudem den Molekulargenetiker Prof. Dr. Hans-Hilger Ropers, der ihnen anschaulich beschreibt, warum alles Leben endlich ist und wie der Alterungsprozess im menschlichen Körper abläuft. Außerdem schauen sie sich auf einem Friedhof um und entdecken ausgefallene Grabsteine. In Mexiko feiern die Menschen sogar zusammen mit ihren Toten - in der Nacht vom 1.11. ist dort auf den Friedhöfen Party angesagt. So ehren die Mexikaner ihre Verstorbenen. In einer einfühlsamen Dokumentation erzählen die Schwestern Joel und Philippa, wie sie die Krankheit und den Tod ihres Großvaters erlebt haben. Jede von ihnen hat ihren eigenen Weg gefunden, mit der Trauer umzugehen und das Leben weiterhin zu genießen. Das Wissen um die Sterblichkeit sollte niemanden erschrecken. Im Gegenteil: Es sollte dazu anregen, aus dem Leben das Beste zu machen. Die Reihe "Nächster Halt..." bietet Erkenntnisse aus der Philosophie, den Natur- und Geisteswissenschaften an, die Kindern helfen, eigene Antworten auf existentielle Fragen zu finden. "Nächster Halt... Jenseits" zeigt der KI.KA am Samstag, dem 22. März um 19:50 Uhr. Verantwortliche Redakteure sind Thorsten Haas und Franziska Guderian vom ZDF. Pressekontakt: Kontakt: Der Kinderkanal ARD/ZDF Marketing & Kommunikation Telefon: 0361/218-1827 Fax: 0361/218-1831 Email: kika-presse@kika.de www.kika-presse.de Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: