Der Kinderkanal ARD/ZDF

KI.KA: Mit 19,5%* Marktanteil neuer Spitzenwert

    Erfurt (ots) - Die exzellente Quotenentwicklung beim Kinderkanal von ARD und ZDF setzt sich fort: Im Vergleich zum Vorjahr konnte der Sender seinen Marktanteil um 5,5 Prozentpunkte auf 19,5%* bei den Drei- bis 13-Jährigen steigern (Vorjahr: 14,0%*). Die Position des KI.KA wird noch gefestigt durch eine durchschnittliche, tägliche Kontaktzahl von 2,26 Millionen*. An drei Tagen erreichte der Kinderkanal sogar die Marktführerschaft (3. Februar: 20,1%, 18. Februar: 22,6% und 27. Februar: 21,9%)*. Damit ist der Februar 2008 der erfolgreichste Monat seit Senderbestehen.

    Unter den 100 von Kindern im Alter von drei bis 13 Jahren meistgesehenen Sendungen sind im Februar 96 KI.KA-Sendungen: Darunter "Unser Sandmännchen" (RBB) mit einem Marktanteil von bis zu 40,7%* und "Tauch, Timmy, Tauch" (KI.KA) mit bis zu 38,4%*.

    Der Erfurter Sender ist nicht nur der Marktführer bei Vorschülern (33,3%*) und Mädchen (21,8%*), auch immer mehr Jugendliche sehen das KI.KA-Programm: In der Zeit von 14:35 bis 15:00 Uhr von Montag bis Freitag erreichte "Schloss Einstein" eine durchschnittliche Quote von 35,6%* in der Altersgruppe der Zehn- bis 13-Jährigen, und 13,8%* bei den Zwölf- bis Achtzehnjährigen. Damit ist KI.KA sogar Marktführer vor RTL II mit 12,6%* und PRO 7 mit 9,5%* in dieser Sendezeit.

    * Quelle: AGF/GfK-PC#TV, alle Ebenen, Fernsehpanel D+EU, Daten vom 29. Februar vorläufig gewichtet.

Pressekontakt:
Kontakt:

Der Kinderkanal ARD/ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: