ASB-Bundesverband

Erdbebengebiet in El Salvador
ASB startet Verteilung von Hilfsgütern

Köln (ots) - In zwei Hilfsprojekten für die Erdbebenopfer in El Salvador startete der ASB jetzt mit der Verteilung von Hilfsgütern. Wasserbehälter, Trinkwasser, Zeltplanen zur Errichtung von Notunterkünften und Küchenutensilien erhalten 500 betroffene Familien in der Region Cuscatlan. Bei diesem Projekt, das ein Gesamtvolumen von 36.000 DM umfasst, arbeitet der ASB zusammen mit der spanischen Hilfsorganisation Solidaridad Internacional. Drei Gemeinden in den Provinzen San Vincente, Cuscatlan und San Salvador beliefert der ASB im Auftrag des Auswärtigen Amtes ebenfalls mit Hilfsgütern. 1.000 Familien werden mit Medikamenten, Wasseraufbereitungstabletten, Wasserbehältern, Zeltplanen, Küchenutensilien, Hygienepaketen und Nahrungsmitteln im Wert von insgesamt 117.000 DM versorgt. Hier arbeitet der ASB mit der lokalen Nichtregierungsorganisation Las Dignas zusammen. Diese Hilfe ist dringend notwendig, um so mehr angesichts der Tatsache, dass die Erde in El Salvador vorgestern schon wieder gebebt hat und weitere Schäden angerichtet worden sind. Der ASB wird weiter in der Hilfe für die Erdbebenopfer aktiv bleiben. ots Originaltext: ASB-Bundesverband Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt für Interviewanfragen und weitere Informationen: ASB-Pressestelle, Tel. 0221/47605-296, Fax: -297 ASB im Internet: http://www.asb-online.de Original-Content von: ASB-Bundesverband, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ASB-Bundesverband

Das könnte Sie auch interessieren: