ASB-Bundesverband

ASB begrüßt sein millionstes Mitglied

Berlin (ots) - Eine Million Menschen sind Mitglied im Arbeiter-Samariter-Bund. Seit Anfang Oktober ist es geschafft: Jeder achtzigste Bundesbürger ist ASB-Mitglied. Das millionste Mitglied, Andrea Reinitz aus Frankfurt an der Oder, begrüßt der ASB während des Empfangs anläßlich "Zehn Jahre ASB in den neuen Bundesländern" am Freitag, den 27. Oktober 2000 in Berlin. Der ASB freut sich, dass so viele Menschen in Deutschland seine Arbeit unterstützen. Er wertet dies zum einen als Anerkennung seines tagtäglichen Einsatzes in ganz Deutschland, zum anderen nimmt er es als Ansporn, mit unverminderter Energie seine Dienste und Einrichtungen für die Bürgerinnen und Bürger weiter bedarfsgerecht auszubauen. Auch im 112. Jahr seines Bestehens wird der ASB sich nicht auf vergangenen Verdiensten ausruhen. Er sieht in der hohen Akzeptanz seiner sozialen Arbeit den Auftrag, die Modernisierung und Reformierung der Hilfs- und Wohlfahrtslandschaft weiter voranzutreiben, und gleichzeitig verstärkt sozialanwaltlich tätig zu werden - gegen den Sozialabbau und für mehr Gemeinsinn. ots Originaltext: ASB-Bundesverband Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt für Interviewanfragen und weitere Informationen: ASB-Pressestelle Tel.: 0221/47605-296, -324, Fax: -297 ASB im Internet: http://www.asb-online.de Original-Content von: ASB-Bundesverband, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ASB-Bundesverband

Das könnte Sie auch interessieren: