STERN TV

stern TV - Mittwoch, 04.02.2015, 22:15 Uhr - live bei RTL, Moderation: Steffen Hallaschka

Köln (ots) - Das Dschungelcamp 2015: Walter Freiwald zu Gast bei stern TV Bis zu seinem Ausscheiden war Walter Freiwald der heimliche Favorit der Dschungel-Challenge. Und auch heute noch behauptet der selbstbewusste Fast-Bundespräsident, dass er der wahre "Dschungelkönig" ist. Thorsten Schorn hat sich aufgemacht, um dem Phänomen Dschungelcamp auf die Spur zu kommen: Wer guckt? Was halten die Zuschauer von Walter Freiwald und den anderen Teilnehmern? Was sich in Deutschlands Wohnzimmern abgespielt hat - Mittwochabend bei stern TV. Außerdem erklärt Walter Freiwald live im Studio, weshalb er der wahre "Dschungelkönig" ist und warum er Günther Jauch bei "Wer wird Millionär?" ablösen möchte.

Livestream aus dem Kinderzimmer: Gefährlicher Videochat auf "YouNow" Debbie ist 15 Jahre alt. Ihr Traum: Sie will ein berühmter YouTube-Star werden. Deshalb sendet der Teenager fast täglich auf einem neuen Videoportal Bilder in Echtzeit aus ihrem Kinderzimmer - oft stundenlang. Auch die erst 10-jährige Joline und der 14-jährige Lukas haben bereits einmal Livevideos ins Netz gestellt und damit Fremden Einblicke in ihr Privatleben gegeben. Die Videoplattform, auf der sich Minderjährige wie Lukas, Debbie und Joline im Schlafanzug, in der Schule oder beim Schminken zeigen, heißt "YouNow" und entwickelt sich zurzeit in Deutschland zu einem großen Trend. Doch Jugendschützer sind besorgt. "Die Kinder geben viel zu viel von sich preis, oft ohne das Wissen ihrer Eltern. Stalking und sexueller Belästigung ist hier Tür und Tor geöffnet", sagt Jugendschutz-Expertin Beate Krafft-Schöning. Das Problem sei, dass viele Kinder in der Livesituation unbedarft Klarnamen, Wohnorte und andere Hinweise auf ihre Identität verraten, erklärt die Journalistin. stern TV hat minderjährige YouNow-Nutzer ausfindig gemacht und mit ihren Eltern gesprochen. Wie sich jugendliche Nutzer schützen können, erklärt Beate Krafft-Schöning live bei stern TV.

Festplatte defekt - was nun? Das Geschäft mit verlorenen Daten "Es ist eine Katastrophe", sagt Jerome Daly. Regelmäßig sichert der Video- und Fotokünstler seine Arbeit auf einer externen Festplatte. Jetzt sind die Daten weg. "Ich bin über das Kabel gestolpert und schon lag meine Festplatte auf dem Boden. Als ich sie wieder anschließen wollte, konnte ich nicht mehr auf meine Daten zugreifen" erklärt er. Im Internet recherchiert er nach Firmen, die sich auf Datenrettung spezialisiert haben. Schnell wird er fündig. Er schickt seine Festplatte für eine Diagnose ein. "Ich hatte einen seriösen Eindruck. Aber als ich wenige Tage später den Kostenvoranschlag erhielt, war ich geschockt", sagt er. Denn die Datenrettung soll ihn bis zu 3600 Euro kosten. "Das ist keine Seltenheit. Bei den Datenrettern gibt es schwarze Schafe", erklärt IT-Experte Tobias Schrödel. stern TV hat den Test gemacht und acht präparierte Festplatten an unterschiedliche Datenrettungsdienste geschickt, mit erstaunlichem Ergebnis. Woran man seriöse Datenrettungsdienste erkennt, wie viel die Datenrettung kosten darf und welche Alternativen es zur kostenpflichtigen Reparatur gibt, erklärt Tobias Schrödel live bei stern TV.

Leben ohne Arme und Beine - Behinderter Psychologe hilft Amputierten "Ich führe ein ziemlich gutes Leben", sagt der Psychologe und Buchautor Georg Fraberger. Der Österreicher wurde ohne Arme und Beine geboren. Auf seiner rechten Seite trägt er eine Armprothese. Mit seinem einzigen Fuß, der an seiner linken Körperhälfte unter der Hüfte angewachsen ist, steuert er seinen Rollstuhl und fährt sogar Auto. Weshalb er behindert zur Welt kam, können sich die Ärzte bis heute nicht erklären - Es ist eine Laune der Natur. Georg Fraberger hat schnell gelernt, mit seinem Handicap zu leben. "Dass ich anders bin, habe ich sehr früh gemerkt", aber seine Mutter habe ihn immer unterstützt und dazu angetrieben überall mitzumachen, erinnert er sich. Heute ist der 40-Jährige glücklich verheiratet, hat vier Kinder und arbeitet als Psychologe an einem Krankenhaus in seiner Heimatstadt Wien. Dort betreut er Menschen, die Gliedmaßen verloren haben. Die Möglichkeit ihnen zu helfen, macht Georg Fraberger glücklich. Er ist live zu Gast bei stern TV.

Kampf gegen Schmerzen, Hitze, Hunger und Durst: Wer ist so hart wie Joey Kelly? Es ist ein Kampf gegen unerträgliche Schmerzen, unerbittliche Hitze, quälenden Durst und nagenden Hunger: Die stern TV-Survival-Challenge. Fünf stern TV-Zuschauer haben sich dieser Herausforderung gestellt. Die Aufgabe: 441 Kilometer durch die namibische Wüste - beim bisher längsten Wüstenlauf der Welt. Aber nur, wer mit Extremsportler Joey Kelly Schritt halten kann, gewinnt die Challenge und ein Preisgeld von 10.000 Euro. Wer ist so hart wie Joey Kelly? Am vierten Tag sind nur noch Falko Toetzke und Andreas Ewald übrig. Sie kämpfen tapfer weiter - gegen Schmerzen, Hitze, Hunger und Durst. Doch Joey Kelly kennt keine Gnade. Unerbittlich scheucht er seine Herausforderer weiter durch ein ausgetrocknetes Flussbett - obwohl die lebenswichtigen Wasservorräte dramatisch schwinden. Ob die drei Wüstenläufer es bis zur nächsten Versorgungsstation schaffen und ob ein unmoralisches Angebot Falko und Andreas in Versuchung führen kann - live bei stern TV.

Pressekontakt:

Die Meldung ist nur mit der Quellenangabe stern TV zur
Veröffentlichung frei.
Weitere Informationen erhalten Sie auf www.sterntv.de und www.iutv.de
Rückfragen: 0221/95 15 99 0
Mail: info@sterntv.de

Original-Content von: STERN TV, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: STERN TV

Das könnte Sie auch interessieren: