STERN TV

stern TV - Mittwoch, 14.12.2011, 22:15 Uhr - live bei RTL, Moderation: Steffen Hallaschka

Köln (ots) - Gefeuerte Vikarin darf Ausbildung beenden - Günther Beckstein bei stern TV

Die vom Dienst suspendierte Vikarin Carmen Häcker darf ihre Ausbildung zu Ende machen. stern TV hatte Carmen Häcker zu Dreharbeiten getroffen, wollte die Geschichte der jungen Frau erzählen. Weil sie ihren muslimischen Freund aus Bangladesch geheiratet hat, war die Vikarin von der Landeskirche vom Dienst suspendiert und zum 31. Dezember entlassen worden. Vor der Sendung dann: stern TV erfährt von Carmen Häcker, dass die Kirche ihr angeboten hat, die Ausbildung in einer anderen Landeskirche fortzusetzen - unter einer Bedingung: Sie darf nicht bei stern TV auftreten.

Günther Beckstein ist über die Art der Vorgehensweise der evangelischen Kirche nicht glücklich. "Dass man versucht, das unter der Decke zu halten, finde ich nicht optimal", so der Vizepräses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Für Günther Beckstein, ehemaliger bayerischer Ministerpräsident und Innenminister, sind Pfarrerleben und Beruf nicht zu trennen. Der Ehepartner würde in der Gemeinde eine wichtige Rolle spielen. Und Carmen Häckers Mann könne diese nicht erfüllen: "Er glaubt an einen anderen Gott, und meint damit, dass das, was die Pfarrerin verkündet, nicht die Wahrheit ist." Der Muslim glaube nicht an den dreieinigen Gott. Die Regelung im Gesetz sei jedoch keine absolute Regelung, jeder Einzelfall würde geprüft.

Ihre Liebe hätte Carmen Häcker beinahe den Job gekostet: Die 28-Jährige wollte Pfarrerin werden. Doch die Heirat mit einem Muslim kreuzte ihre Pläne. Das württembergische Pfarrergesetz schreibt vor, dass Verheiratete nur dann den Beruf des Pfarrers ausüben können, wenn auch der Ehepartner evangelisch ist. Carmen Häcker hätte nie gedacht, dass sie ihre Ausbildung nicht beenden darf: "Ich muss mich entscheiden, zwischen meiner Liebe und meinem Berufswunsch, der auch eine Berufung ist", sagt sie zu stern TV.

Carmen Häcker will für ihren Platz im Pfarrhaus kämpfen. Sie weiß von anderen Fällen: "Ausnahmegenehmigungen werden sehr oft gewährt." Und: "Ich hoffe, dass es andere Paar leichter haben werden, und ich hoffe für mich, dass es für mich persönlich ein Zurück gibt."

Diese Meldung ist nur mit der Quellenangabe stern TV zur Veröffentlichung frei. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.sterntv.de und www.rtl.de

Pressekontakt:

Stefanie Zenke, Tel.: 02 21/9 51 59 96 42
E-Mail: zenke@sterntv.de

Original-Content von: STERN TV, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: STERN TV

Das könnte Sie auch interessieren: