STERN TV

stern TV am Mittwoch, 24.2.2010

Köln (ots) - stern TV - Mittwoch 24. Februar 2010, 22:15 Uhr - live bei RTL Moderation: Günther Jauch Immer mehr Mädchen schlagen brutal zu - Letzter Ausweg Staatsanwalt? Es sind Mädchen wie Tanja, die für eine auffällige Entwicklung in Deutschland sorgen: Immer häufiger fallen Mädchen durch brutale Gewalt auf. Tanja ist mehrfach vorbestraft, hat Probleme mit Eltern und der Schule. Bisher fand sie keinen Ausweg aus ihrer Aggression. Anders als die nun 18jährige Didem. Auch sie hat bereits eine beachtliche kriminelle Karriere hinter sich. Mit elf die erste Straftat. Weitere folgen, immer wieder schwere Körperverletzungen. Vielfach vorbestraft, wird sie in ein Kölner Sonderprogramm aufgenommen: Im "Haus des Jugendrechts" kooperieren drei Behörden unter einem Dach. Polizei, Staatsanwaltschaft und Jugendgerichtshilfe versuchen durch individuelle und vor allem schnelle Betreuung auf kriminelle Jugendliche einzuwirken. Und so die Rückfallquoten der jugendlichen Intensivtäter zu senken. Bei Didem mit großem Erfolg. Sie ist live bei Günther Jauch. Mobbing an Schulen - Was man als Opfer tun kann Adrian ist acht Jahre und hat schlimme Zeiten hinter sich. In der ersten Klasse beginnt der Psychoterror gegen ihn. Mitschüler hänseln und schlagen ihn. Seiner Mutter sagt er: "Ich wäre lieber tot". Auch der 16jährigen Sylvia erging es so. Eineinhalb Jahre wird sie von ihren Mitschülern isoliert, beschimpft und sogar geschlagen. Keiner aus der Schulleitung nimmt sie richtig ernst. Erst ein Schulwechsel beendet das Mobbing. Wolfgang Kindler, Gymnasiallehrer und Mobbing-Experte weiß, wie weit psychische und physische Gewalt an Schulen weit verbreitet ist. 55 % der Schüler haben damit Erfahrungen gemacht. Bei stern TV erklärt er, wie Eltern Mobbing erkennen und was sie dagegen tun können. Gehörlos und Chefarzt - Die sensationelle Karriere des Dr. Roland Zeh In Deutschland leben ca. 14 Millionen Hörgeschädigte. Dr. Roland Zeh ist einer von ihnen. Und: Er ist erfolgreicher Arzt. Roland Zeh kommt als gesundes, hörendes Kind zur Welt. Und lernt - wie alle Kinder - ganz normal sprechen. Durch eine Hirnhautentzündung ertaubt er im Alter von sieben Jahren völlig. Trotzdem wächst er normal auf, empfindet seine Behinderung nie als großes Problem. Nach der Schule steht sein Entschluss fest: Er will Arzt werden und beginnt ein Medizinstudium. Aber trotz hervorragender Noten verweigert man ihm zunächst die Zulassung zum Staatsexamen. Doch er gibt nicht auf und kämpft vor Gericht um sein Recht. Mit Erfolg. Heute ist er Chefarzt an einer Klinik in Bad Nauheim. Live bei stern TV spricht Dr. Zeh über ein Leben mit Handicap und seine erstaunliche Karriere. Außerdem: Traumhaus oder Alptraum? - Die Swobodas sieben Monate nach dem Einzug Und: "Raus aus den Schulden" mal anders - Der stern TV-Test zeigt, wie es geht Pressekontakt: Rückfragen: 0221 - 95 15 99 - 0 Original-Content von: STERN TV, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: STERN TV

Das könnte Sie auch interessieren: