STERN TV

stern TV - Mittwoch, 02.07.2008, 22:15 Uhr - bei RTL Moderation: Günther Jauch

    Köln (ots) - Was bei Fluggesellschaften verloren geht - Die große Kofferauktion live im Studio

    Ob Videokamera, wertvoller Schmuck oder bloß ein Haufen Dreckwäsche. Was in den tausenden Koffern und Taschen drin ist, die weltweit jedes Jahr auf Flugreisen verloren gehen, weiß niemand. Doch einmal im Jahr wird das Geheimnis von zumindest einem Dutzend Reiseutensilien bei stern TV gelüftet. Live im Studio versteigert Günther Jauch auch in diesem Sommer wieder Fluggepäck, dessen Besitzer nicht mehr ermittelt werden konnte. Und da kommt so manches Schätzchen ans Tageslicht.

    Mit Hinz und Kunz auf Hafenrundfahrt - Ein echter Scheich auf Deutschlandtour

    Ein skeptischer Blick über die Reling. So etwas hat Scheich Faisal bis heute nicht erlebt. Zusammen mit Hinz und Kunz dümpelt er in einer winzigen Barkasse durch den Hamburger Hafen. Und dann ist auch noch seine Gastgeberin verschwunden. Maryam Komeyli hat mal wieder Hummeln im Hintern. Die erfolg-reiche Reisekauffrau hat das Staatsoberhaupt von Ras al Khaimah zum Gegenbesuch zu sich nach Hamburg eingeladen. Weil es ihr im Urlaub in den Vereinigten Arabischen Emiraten vor zwei Jahren so gut gefallen hat. Wie eine Königin wurde sie damals vom Scheich verwöhnt. Jetzt will sie sich revanchieren. Doch das Touri-Programm, das sie für ihn zusammengestellt hat, ist alles andere als königlich. Hier prallen Welten aufeinander. stern TV hat die ungewöhnliche Deutschlandreise von Scheich Faisal mit der Kamera begleitet.

    Segeln in den Hafen der Ehe - Singlereisen ins Glück

    Man nehme ein Segelboot. Gebe ein dutzend Junggesellen und die gleiche Menge weiblicher Singles hinzu. Und nach einer Woche Nordseetörn wird daraus ein Schiffchen, das mit lauter netten Pärchen an Bord den Hafen der Ehe ansteuert. Man darf ja mal träumen. Single-Reisen haben Hochkonjunktur. Immer mehr Alleinstehende suchen hier den Partner fürs Leben. Ein Kamerateam von stern TV ist mitgesegelt. Eine Woche auf hoher See. Zusammengewürfelt auf engstem Raum. Da kommt Romantik auf. Eifersucht und Intrigen inklusive. Die Irrungen und Wirrungen der Liebe. Singles auf der Reise ins Glück.

    Vom Einmannzelt bis zum Luxus-Mobil - Deutsche im Campingfieber

    Für Dieter Schust ist es wichtig zu wissen, mit wem er seinen Sommerurlaub verbringt. Und deshalb fährt er mit seinem Wohnwagen und seiner Familie seit 40 Jahren immer wieder auf denselben Mega-Campingplatz an der italienischen Adria. Hier kennt er jeden Grashalm - und natürlich jeden Nachbarn. Denn die kommen jedes Jahr auch alle wieder. Für Familie Volkner wäre das nichts. Sie will die Welt kennenlernen und kutschiert mit ihrem riesigen Wohnmobil durch die Gegend. Eine Million Euro hat das Luxus-Geschoss gekostet. Und wo immer die Volkners mit ihrem Wohnmobil auftauchen, werden sie sofort umlagert. Sogar der Zweitwagen ist mit an Bord. Man will ja flexibel sein. Camping extrem bei stern TV.

    Ferien für lau - Haustausch im Urlaub

    Die sechsköpfige Familie Flottmann fährt jedes Jahr zwei- bis dreimal in den Urlaub. Normalerweise wäre das ganz schön teuer. Doch die Flottmanns zahlen immer nur die Fahrtkosten. Die Unterkunft ist um-sonst. Denn während der Ferien tauscht die Familie ganz einfach ihr Haus mit dem einer fremden Familie. In ziemlich vielen Ländern sind sie auf diese Weise schon herumgekommen. Gegen eine geringe Jahresgebühr vermittelt die Haustausch-Börse Gleichgesinnte aus ganz Europa. Und während es sich die Deutschen diesmal in Südfrankreich gut gehen lassen, bevölkert die französische Tausch-familie das Flottmannsche Haus in der Nähe von Bonn. stern TV hat die Haustauscher in den Urlaub begleitet.

Pressekontakt:
ACHTUNG:
Fotos zum Thema "Was bei Fluggesellschaften verloren geht - Die große
Kofferauktion live im Studio" sind erhältlich über Herrn Walther bei
RTL (Tel. 0221-456 4269) oder unter www.rtl-presse.de

Original-Content von: STERN TV, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: STERN TV

Das könnte Sie auch interessieren: