STERN TV

stern TV - Mittwoch, 26. Januar, ca. 22:10 Uhr - live bei RTL
Moderation: Günther Jauch

Köln (ots) - Kindesentführung - und niemand greift ein? "Ich will wissen, ob es ihr gut geht." Unter Tränen appelliert die junge Frau vor laufenden Kameras an die Entführer ihres Babys. Bisher fehlt jede Spur von der sechs Monate alten Sarah. Es geschah am hellichten Tag, mitten auf einem Supermarktparkplatz in Mainz: Die Eltern haben das Mädchen wenige Minuten allein im Auto gelassen. Als sie zurückkommen ist das Baby verschwunden. Kindesentführung - und niemand greift ein? stern TV fragt nach. Unfälle mit der Feuerwehr - wenn es im Einsatz kracht "Tödliche Verletzungen erlitt eine 37jährige Radfahrerin am Montagmittag, als sie in Köln-Marienburg von einem im Einsatz befindlichen Rettungsfahrzeug der Feuerwehr angefahren wurde" - hieß es gestern nüchtern in einer Presseerklärung der Polizei. Die Schuldfrage ist noch nicht geklärt. Immer wieder werden Rettungsfahrzeuge in Unfälle verwickelt. Weil sie zu schnell sind. Weil sie bewußt Verkehrsregeln mißachten. Weil die anderen Verkehrsteilnehmer keine Rücksicht nehmen. ... In Köln kracht es jedes Jahr über 300 mal. Grund genug für den TÜV, erstmals ein Fahrertraining für die Führer von Rettungsfahrzeugen anzubieten. stern TV war dabei. Er ist dick und kann nichts dafür - das Prader-Willi-Syndrom André ist neun Jahr alt und wiegt 80 Kilo. Er kann drei Brathähnchen hintereinander verdrücken. Und wenn ihn keiner daran hindert, dann tut er es auch. "Friß die Hälfte" oder "ist der fett, man" - solche Sprüche bekommt André häufig zu hören. Im Bus, in der Schule, im Supermarkt. Was niemand weiß: Der Junge leidet an einer Stoffwechselkrankheit, dem sogenannten "Prader-Willi-Syndrom". Er hat ständig Hunger. Ein Gendefekt ist für den hemmungslosen Eßtrieb verantwortlich. In Deutschland leiden 8.000 Menschen unter dieser Krankheit. Außerdem bei stern TV: Nervenkitzel in schwindelnder Höhe - Weltcup-Auftakt im Eisklettern Das große Schlachten im Südpolarmeer - mit Greenpeace gegen den Walfang ots Originaltext: Stern TV Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Rückfragen: 0221-95 15 99 0 Original-Content von: STERN TV, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: