PHOENIX

phoenix Runde: Terror im Namen Allahs - Welche Rolle spielt der Islam? - Mittwoch, 14. Juni 2017, 22.15 Uhr

Bonn (ots) - An diesem Samstag gehen in Köln Muslime unter dem Motto "Nicht mit uns! Muslime und Freunde gegen Gewalt und Terror" auf die Straße. Ein Zeichen, auf das viele gewartet haben.

Das Misstrauen gegenüber Muslimen und dem Islam hat zugenommen. Denn kaum ein Monat vergeht ohne islamistischen Terroranschlag. Die Attentäter rechtfertigen ihre Gräueltaten mit dem Koran.

Wie sind die islamistischen Gewalttaten zu erklären? Hat der Islam ein Gewaltproblem? Wie kann das Misstrauen gegenüber friedlichen Muslimen abgebaut werden?

Anke Plättner diskutiert u.a. mit:

- Wilfried Buchta, Islamwissenschaftler, Autor 
- Seyran Ates, Autorin, Rechtsanwältin 
- Prof. Christoph Markschies, Theologe HU Berlin 

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de
Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: