PHOENIX

PHOENIX-Programmhinweis
Montag, 13. Mai, 21 Uhr
"Unter den Linden" der PHOENIX-Talk
Standort Deutschland in der Welt: Wer bestimmt?
Banken oder Politik?

    Bonn (ots) - Der neue Polit-Talk bei PHOENIX. Tina Hassel und Bodo
H. Hauser begrüßen im Wechsel prominente Gäste zum politischen
Meinungsaustausch im gläsernen Studio 52 am Berliner Boulevard "Unter
den Linden".
    
    Gäste der nächsten Sendung mit Bodo H. Hauser:
    Der Aufsichtsratsvorsitzende der Deutschen Bank AG, Hilmar Kopper,
und der Finanzexperte der Grünen, Oswald Metzger, MdB
    
    Standort Deutschland in der Welt, wie ist sein Ansehen? Ob
Holzmann-Pleite oder der Berliner Bankenskandal, die großen
Geldinstitute sitzen am längeren Hebel. Drehen die Banken den
Geldhahn zu, kann die Politik nichts mehr retten. Schadet oder nützt
das dem Bild der deutschen Wirtschaft im Ausland? Auch beim
Zusammenbruch des Kirch-Imperiums hatten die Banken das letzte Wort -
Tausende von Arbeitsplätzen waren in Gefahr, doch die Politik in
Berlin und München tauchte ab. Wortlos oder machtlos? Ist also die
Politik Schuld am schlechten Bild des Standorts Deutschland? Wer kann
für Investitionen aus dem Ausland sorgen? Banken/Wirtschaft oder
Politik?  
    
    Wie in den bisherigen Sendungen können sich Gäste im Publikum bei
diesem neuen PHOENIX-Format über Studioreporter Michael Kolz an der
Diskussion beteiligen.
    
    Wiederholung Dienstag, 9.15 Uhr  
    
    Foto abrufbar unter www.ard-foto.de
    
    
ots Originaltext: PHOENIX
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:

Jürgen Bremer
PHOENIX-Kommunikation
Tel: 0228/9584-190, Fax: -198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: