PHOENIX

phoenix Thema: Mensch.Macht.Arbeit - Industrie 4.0 - Montag, 31. Oktober 2016, 12.45 Uhr

Bonn (ots) - Die Revolution hat einen Namen: Industrie 4.0. Politik und Wirtschaft kündigen einen radikalen Wandel an, der nicht nur die Produktion in den Fabriken in einem nie dagewesenen Ausmaß verändern wird. Roboter und Computeralgorithmen rütteln an den Grundfesten der bisherigen Arbeitsgesellschaft. Die phoenix-Reporter Stefan Martens und Sven Thomsen machen sich auf den Weg der möglichen Risiken, aber auch Chancen von Industrie 4.0.

"Industrie 4.0 ist möglicherweise die größte Herausforderung für die Welt überhaupt", sagt Klaus Schwab, Gründer des Weltwirtschaftsforums in Davos und warnt vor einer Revolution von oben, die Millionen Menschen zu Verlierern macht, weil sie nicht mehr gebraucht werden. Wird der Arbeitsmarkt überhaupt noch der Ort sein, an dem die Integration des Menschen in die Gesellschaft stattfindet? Stefan Martens und Sven Thomsen gehen dieser und weiterer Fragen auf den Grund.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: