PHOENIX

phoenix Runde: Ausverkauf von Kaiser's Tengelmann - Wer verliert, wer profitiert? - Dienstag, 18. Oktober 2016, 22.15 Uhr

Bonn (ots) - Kaiser's Tengelmann soll zerschlagen werden. Die Verhandlungspartner machen sich gegenseitig verantwortlich für das Scheitern der letzten Gespräche. Karl-Erivan Haub, der Eigentümer von Kaiser's Tengelmann, und der Branchenprimus Edeka geben dem Konkurrenten Rewe die Schuld. Rewe-Chef Alain Caparros wiederum behauptet, es habe seitens Haub und Edeka nie eine aufrichtige Verhandlungsbereitschaft gegeben. Leidtragende sind die insgesamt 16.000 Beschäftigten. Ihnen droht nun der Jobverlust.

Anke Plättner diskutiert u.a. mit

   - Prof. Achim Wambach, Präsident des ZEW und Vorsitzender der 
     Monopolkommission
   - Volker Bohne, Betriebsrat Kaiser's Tengelmann Berlin 

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: