PHOENIX

Programmhinweis
Mittwoch, 10. April, 21.00 Uhr
Berliner PHOENIX RUNDE
Wahl 2002 - Die Quereinsteiger

    Bonn (ots) - Prominente Quereinsteiger in der Politik - in den USA
längst gang und gäbe, in Deutschland immer noch selten. Gleich drei
bekannte Fernsehgrößen bewerben sich im Herbst um ein
Bundestagsmandat: Luc Jochimsen, die ehemalige Chefredakteurin des
Hessischen Rundfunks als Spitzenkandidatin der hessischen PDS, Peter
Bond, der frühere Glücksrad-Moderator von SAT.1 für die FDP und
Reinhard Grindel, Leiter des ZDF-Studios Brüssel, für die CDU. Keiner
von ihnen hat den berühmten "Stallgeruch" an sich oder die
partei-interne Ochsentour vom Ortsverein zum gewichtigen Funktionär
hinter sich.
    
    Welche Anreize gibt es für Medienleute, die Seiten zu wechseln,
für eine Partei in den Wahlkampf zu ziehen oder zu kandidieren?
Werden die Prominenten nur wegen ihres bekannten Namens von den
Parteistrategen aufgestellt? Und können Quereinsteiger tatsächlich
frischen Wind in die Politik bringen?
    
    Diese und weitere Fragen diskutiert Gaby Dietzen mit den drei
Fernsehleuten und der Leiterin der NRW-Landeszentrale für Zuwanderung
Lale Akgün, die für die SPD in den neuen Bundestag einziehen will.
    
    Die Berliner / Bonner PHOENIX RUNDE läuft montags bis donnerstags
von 21.00 Uhr bis 21.45 Uhr. Bis zum 22. September widmet sich die
Sendung jeweils mittwochs unter dem Titel "Wahl 2002" einem
speziellen Aspekt im Zusammenhang mit der Bundestagswahl. Den Auftakt
machen am 10. April die "Quereinsteiger"; am 17. April folgen die
"Aussteiger".
    
    
ots Originaltext: Phoenix
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen:  
PHOENIX Kommunikation,
Regina Breetzke,
Telefon 0228/9584 193,
Fax 0228/9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: