PHOENIX

phoenix-Jahresschwerpunkt Rätsel RAF-Terror, ab Sonntag, 8. Mai 2016

Bonn (ots) - Was vor 48 Jahren mit den Brandanschlägen auf Kaufhäuser in Frankfurt/Main begann und mehr als 30 Menschenleben forderte, ist heute offenbar noch nicht zu Ende: die Gewalt der Roten Armee Fraktion (RAF). Zwar hat die selbsternannte Stadtguerilla 1998 ihre Selbstauflösung verkündet. Doch bei mehreren Überfällen auf Geldtransporter entdeckten Ermittler voriges Jahr Spuren von noch flüchtigen RAF-Mitgliedern der sogenannten dritten Generation.

2016 jähren sich zahlreiche Stichtage aus der Geschichte der Linksterroristen - aus diesem Anlass befasst sich phoenix ab Sonntag, 8. Mai, in einem Programmschwerpunkt das ganze Jahr über mit dem "Rätsel RAF-Terror". "Es ist erstaunlich, dass so viele Terrorakte bis heute nicht aufgeklärt sind. In unserem Programmschwerpunkt gehen wir vor allem den ungelösten Rätseln der RAF nach", so die phoenix-Programmgeschäftsführer Michaela Kolster und Michael Hirz. Per Zeitungen, Radio und Sozialen Netzwerken hat phoenix in den vergangenen Wochen nach Menschen gesucht, die im Rheinland von dem RAF-Terror betroffen waren oder zu Augenzeugen wurden - mit großem Erfolg: "Bereits jetzt haben sich viele Zeitzeugen auf unseren Aufruf gemeldet."

Über das ganze Jahr hinweg beleuchten hochkarätige Dokumentationen, Diskussionen und Gesprächssendungen die vielschichtige Thematik. Alle Informationen zum phoenix-Jahresschwerpunkt bündelt die Internetseite raf-terror.phoenix.de.

Weitere Informationen gibt es in der phoenix-Presselounge: http://presse.phoenix.de/Raetsel_RAF_Terror/Jahresschwerpunkt.phtml

phoenix plant Sendungen und Thementage zu folgenden Stichtagen:

8. Mai 2016 - 40 Jahre: Selbstmord Ulrike Meinhof

3. Juni 2016 - 25 Jahre: Verurteilung Susanne Albrecht

24. Juni 2016 - 40 Jahre: Anti-Terror-Gesetze

4. Juli 2016 - 40 Jahre: "Operation Entebbe - Das Ende einer Flugzeugentführung in Uganda"

9. Juli 2016 - 30 Jahre: Ermordung Karl Heinz Beckurts

10. Oktober 2016 - 30 Jahre: Ermordung Gerold von Braunmühls

30. November 2016 - 40 Jahre: Entdeckung des RAF-"Masterplans" für die Terroroffensive 1977 (Haag-Mayer-Papiere)

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de
Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: