PHOENIX

phoenix Thema: Automobilsalon Genf 2015 - Samstag, 07. März 2015, 13.00 Uhr

Bonn (ots) - Stärker, schneller, größer und vor allem außergewöhnlicher. Der Trend zu sogenannten SUV's bleibt ungebrochen. Das heißeste Thema hinter den Kulissen: Steigt Apple in den Automarkt ein? Wie reagiert die Branche auf diese Gerüchte? Die Phoenix-Reporter Michael Krons und Martin Richter zeigen einen Querschnitt der Präsentationen beim Automobilsalon Genf und diskutieren mit Experten wie Professor Ferdinand Dudenhöffer von der Universität Duisburg-Essen, wie die Zukunft des Autofahrens aussehen kann. Die einen Firmen bauen sportliche Modelle, die anderen Familienwagen. Wiederum andere legen ihren Fokus auf eine Luxusausstattung. Doch auf dem diesjährigen Genfer Automobilsalon besetzen die Marken entweder Nischen oder kehren zu ihrem Ursprung zurück.

BMW baut familienfreundliche Modelle, Aston Martin stellt eine Studie mit Elektroantrieb vor und Seat versucht sich am sogenannten SUV. In Zeiten billigen Öls und des günstigen Euros punkten Autobauer beim Kunden mit starken Motoren und Innovationen. Außerdem hält mit der zunehmenden Elektronik die Vernetzung des Autos bis hin zum selbstfahrenden Pkw Einzug. Die Chefs der Unternehmen geben sich in Genf betont gelassen, doch hinter vorgehaltener Hand fürchten sie, dass Apple mit einem Einstieg die Traditionsindustrie von hinten aufrollen könnte.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: