PHOENIX

Sendeablauf für Dienstag, 06. Januar 2015; Tages-Tipp: Nordkorea zwischen Führerkult und Autoscooter, 22.15 Uhr

Bonn (ots) - 05:10

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit Der Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau - Der deutsche Dandy und sein Garten Film von Eva Witte, SWR/2006 Inspiriert durch eine Reise begeisterte sich Hermann Fürst von Pückler-Muskau für den englischen Landschaftspark, für die unauffällig gebändigte Natur. Im Frühjahr 1817 begann er, den Familiensitz in der Lausitz in diesem Sinne umzugestalten. Genug Geld hatte er nicht, der Park brachte ihn an den Rand des Ruins. Deutsche und Polen bemühen sich nun gemeinsam, das nach dem Krieg zertrennte Erbe Pücklers zu pflegen.

05:25

Echnaton - Rebell auf dem Pharaonen-Thron Film von Peter Sprey-Leverton, phoenix/Discovery/1999 Echnaton, Rebell und Visionär zugleich. In den 17 Jahren seiner kurzen Amtszeit als Pharao von Ägypten führte er das Land am Nil nahe an den Abgrund. Drei Jahre nach der Thronbesteigung begründete der junge Regent - gegen den Willen der Hohepriester - eine neue Staatsreligion. Als Zeichen seiner göttlichen Vormachtstellung und des neuen Glaubens errichtete er eine prächtige Hauptstadt, die er der Sonne widmete - dem einzigen wahrhaftigen Schöpfergott. Seiner schönen Gemahlin Nofretete gewährte er uneingeschränkte Macht und Ansehen.

06:05

Ramses - Superstar vom Nil Film von Peter Spry-Leverton, phoenix/Discovery/1999 Er stammte aus einer Familie von Kriegern und Feldherrn und wurde zum Pharao der Superlative: Keiner regierte länger, keiner wurde älter, keiner zeugte mehr Kinder als er - Ramses der Große. Der Film schildert die faszinierende Persönlichkeit des wohl bedeutendsten altägyptischen Königs und versucht die Frage zu beantworten, ob Ramses II. wirklich der namenlose Pharao des Alten Testaments gewesen sein kann.

06:45

Kleopatra - Königin aus Leidenschaft Film von Peter Spry-Leverton, phoenix/Discovery/1999 Die letzte ptolemäische Königin Ägyptens war stolz darauf, eine direkte Nachfahrin "Alexander des Großen" und damit von griechischer Herkunft gewesen zu sein. Ihre legendäre Schönheit gründete weniger auf einem tiefen Dekolleté oder grünen Augen, so wie bei Elizabeth Taylor im Monumentalstreifen "Kleopatra", sondern eher auf ihrer Ausstrahlung. Sie war eine durch Charme und Geist anziehende Frau - als Regentin rücksichtslos, stolz und ehrgeizig. Die Discovery-Dokumentation hat versucht, die vorherrschenden Klischees zu hinterfragen. Der Ägyptologe Bob Brier erzählt die Geschichte einer Frau, die immerhin zwei der mächtigsten Männer Roms an sich fesseln konnte.

07:30

Rätsel der Berge 3/4: Expedition ins ewige Eis Film von Liesl Clark, Gunilla Laatsch, Elke Werry, SWR/2005 Im höchsten Norden und im tiefsten Süden der Erde sind zwei wissenschaftliche Teams auf der Suche nach einer Antwort auf dieselbe Frage: Inwieweit bestimmen die Bedingungen in den Polargebieten das Weltklima? Was sie an beiden Enden der Welt untersuchen, ist der "Schnee von gestern", ein gewaltiges Klimaarchiv, das durch Bohrungen nach oben geholt wird.

08:15

Rätsel der Berge 4/4: Kilimandscharo - Der schlafende Vulkan Film von Hugh Thomson, SWR/2005 Der Würzburger Vulkanologe Volker Lorenz untersucht den Kilimandscharo, den höchsten Berg Afrikas. Er will herausfinden, ob dieser ein so genannter "schlafender Vulkan" ist. Wenn ja, ist das Leben von Millionen Menschen, die am Fuß des Berges leben, in Gefahr.

09:00

Faszination Logistik Moderation Hans-Werner Fittkau Ohne eine hoch effiziente Logistik wäre die Welt von heute kaum denkbar. Vom Supermarkt bis zum Autobauer, von der Großindustrie bis zum Privatverbraucher - wir alle sind darauf angewiesen, dass die richtige Ware zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist. Im phoenix-Thema "Faszination Logistik" wirft Moderator Hans-Werner Fittkau einen Blick hinter die Kulissen der bedeutendsten Verkehrsträger und Logistikzentren Deutschlands.

10:15

Faszination Hafen Im phoenix-Thema geht Michael Kolz der Faszination Hafen auf den Grund. Er spricht mit Schlepperkapitän Kai Hashagen über seinen Arbeitsalltag im Hamburger Hafen; mit Thomas Moderau, Ausbilder für Containerbrücken, und Robert Brunzel, Umschüler zur Fachkraft Hafenlogistik, über ihren beruflichen Werdegang und die Perspektiven ihrer Arbeitsbereiche. Die Dokumentation "Koks, Container und Kontrollen - Einsatz im Hamburger Hafen" (ZDF/2012) unterstützt das phoenix-Thema.

11:30

Luxushotel auf Achse Mit dem Orient-Express von Deutschland nach Venedig Film von Rita Knobel-Ulrich, SWR/2012 Mit diesem Zug reisten Kaiser, Spione und die europäische Oberschicht. Die britische Königsfamilie nutzte ihn für Staatsbesuche. Die deutsche Kapitulation nach dem ersten Weltkrieg wurde hier unterschrieben. Und im Film "Liebesgrüße aus Moskau" fuhr ein gewisser James Bond alias Sean Connery darin von Istanbul nach London. Der Orientexpress war seit seiner Jungfernfahrt im 1883 mehr als nur ein luxuriöses Verkehrsmittel: er war glänzende Bühne großer Inszenierungen. Jetzt er zum ersten Mal seit mehr als hundert Jahren wieder in Deutschland unterwegs. Der Film begleitet eine dreitägige Fahrt von Berlin über die Alpen nach Venedig.

12:00

Kieling - Expedition zu den Letzten ihrer Art 1/2: Film von Andreas Kieling, ZDF/2009 Zu Beginn des 3. Jahrtausends stehen viele Tierarten kurz vor ihrer Ausrottung. Andere haben sich in die letzten unberührten Regionen der Erde zurückgezogen und wurden seit Jahren nicht mehr gesehen. Der deutsche Tierfilmer und Abenteurer Andreas Kieling macht sich auf die Suche nach ihnen: mit Filmkamera und Survivalausrüstung versucht er, die Letzten ihrer Art vor die Linse zu bekommen. Im ersten Teil der Dokumentation sind es Krokodile in Australien, Wildschafe in Kirgisien, Braunbären in Rumänien und Löwen in Indien.

12:45

Kieling - Expedition zu den Letzten ihrer Art 2/2: Film von Andreas Kieling, ZDF/2009 Auch im zweiten Teil kommt es zu "magischen Momenten" zwischen Tierfilmer Andreas Kieling und den Letzten ihrer Art. Diesmal hat es ihn nach Indonesien, Kanada und Ruanda verschlagen, um die letzten Komodo-Warane, Blaue Bären und Berggorillas vor die Linse zu bekommen. Kaum ein anderes Tier erinnert mehr an einen Drachen als der Komodo-Waran. Über drei Meter Länge erreicht diese urzeitlich anmutende Riesenechse. Nur auf Komodo und den umliegenden kleinen Inseln kommen diese Drachen heute noch vor. Bereits ein Biss dieser Monsterechsen kann zum Tode führen, denn ihr Speichel ist hochinfektiös. So töten sie ihre Beute: Ziegen, Schweine, Hirsche und sogar Büffel.

13:30

Letzte Warnung Die Grenzen des Wachstums Film von Enrico Cerasuolo, ZDF/2014 Die Studie "The Limits of Growth" ("Die Grenzen des Wachstums") wurde nach ihrem Erscheinen im Jahr 1972 zu einem Inbegriff der Zeitenwende. Der Dokumentarfilm beleuchtet die Wellen, die dieses Werk in den vergangenen vier Jahrzehnten in der öffentlichen Wahrnehmung geschlagen hat. Eine Publikation, die heute - in ihrer aktualisierten Fassung - immer noch als Grundlage für zukünftiges globales, nachhaltiges, politisches Handeln gelten darf und für deren Akzeptanz die Autoren auch heute weltweit werben.

14:25

Das grüne Gold Kalabriens Das Geheimnis von Earl Grey und Kölnisch Wasser Film von Stephan Düfel, SR/2007 Ein duftender Tee "Made in London". Ein kostbares Parfüm aus Köln. Königliche Bonbons aus Nancy. All diese Dinge haben eines gemeinsam: Sie benötigen eine geheimnisvolle Frucht aus dem tiefsten Süden Italiens, die Bergamotte. Bergamotten gehören zur Familie der Zitrusfrüchte und wachsen unter optimalen klimatischen Bedingungen nur auf einem 100 Kilometer langen Landstrich zwischen den Bergen des Aspromonte-Massivs und dem Mittelmeer im Süden Kalabriens - direkt in der Stiefelspitze kurz vor Sizilien.

15:00

Skandal Royal 1/8: Lady Di - Der diebische Butler Film von Bruce David Klein, ZDFinfo/2011 Als Paul Burrell, der Butler, dem Prinzessin Di am meisten vertraute, für den Diebstahl von über 300 Gegenständen aus ihrem Besitz von der Polizei verhaftet wird, verfolgt ganz Großbritannien den Prozess mit großem Interesse. Diana nannte Burrell ihren "Fels". Aber ist der geschätzte Diener wirklich ein Dieb? Oder steht er - um die königliche Familie zu schützen - für eine Straftat gerade, die er gar nicht begangen hat?

15:45

Skandal Royal 2/8: Die Windsors - Eindringling im Schlafgemach Film von Carolyn Jacobs, ZDFinfo/2011 Seit Eduard VIII. wegen Wallis Simpson auf den Thron verzichten musste, ranken sich unzählige Skandalgeschichten um die englische Königsfamilie. Von außerehelichen Beziehungen ist die Rede, zweifelhaften Vaterschaften, einem Prinzen, der mit den Nazis paktierte, und einem "Rosenkrieg", der mit dem Tod von Prinzessin Diana endete. Jahrzehntelang war der britische Geheimdienst MI6 damit beschäftigt, die "Verfehlungen" der Royals zu vertuschen - nicht immer erfolgreich.

16:30

Gefallene Engel Prominente Affären des 21. Jahrhunderts Wenn moderne Helden stürzen, fallen sie besonders tief - und vor den Augen aller. Mit seiner Dopingsünde riss der siebenfache Tour-de-France-Sieger Lance Armstrong endgültig eine ganze Sportart in die Krise. Die erschlichene Promotion des ehemaligen Bundesverteidigungsministers zu Guttenberg erschütterte die Glaubwürdigkeit der deutschen Politik. Und in den USA wurde die Liebschaft von General Petraeus zur Staatsaffäre. "ZDF-History" zeigt, hinter welchen Helden wahre Schurken stecken, warum wir manchen ewige Verdammnis wünschen - und anderen bereitwillig vergeben.

17:15

Schwer zu fassen Film von Jörg Stolpe, Torsten Reschke, WDR/2014 Diese Nacht hat es vier Autohalter erwischt, in der davor waren es drei: Scheibe kaputt, Navi weg. Bei der Polizeidienststelle von Jürgen Meiser sind im vergangenen Jahr etwa 1200 gestohlene Navigationsgeräte gemeldet worden, allein in Köln und Leverkusen. Hier kämpfen er und seine Kollegen gegen den organisierten Diebstahl dieser Geräte. Langsam erfahren sie mehr über die Hintergründe: Wer sind die Täter, wo sitzen die Hehler, welche Modelle sind besonders begehrt? Aber die bisherigen Festnahmen haben auch gezeigt: Wird ein Täter geschnappt, kommen zwei neue.

17:30

Vor Ort Moderation Stephan Kulle

18:00

Ausgepresst und ausgenommen Das bittere Geschäft mit den Orangen Film von Stefan Hanf, Anja Utfeld, ZDF/2014 Orangen gelten als wahre Vitaminbomben. In der kalten Jahreszeit sind sie besonders beliebt - und vor allem günstig. Ein Kilo Orangen gibt es bei den Discountern mitunter schon für weniger als einen Euro. Die Reportage geht der Frage nach: Wie ist es möglich, Orangen und Zitrusfrüchte so günstig zu produzieren? Und welche Rolle spielen die großen deutschen Einzelhandelsketten dabei? "ZDFzoom" verfolgt die Spur von Orangen aus deutschen Supermärkten bis ins spanische Valencia. Von dort kommen im Winter die meisten Früchte. Deutlich wird: Wegen des großen Preisdrucks, den deutsche und europäische Einzelhandelsketten ausüben, können die Bauern oft kaum noch kostendeckend produzieren.

18:30

Rätsel der Berge 3/4: Expedition ins ewige Eis Film von Liesl Clark, Gunilla Laatsch, Elke Werry, SWR/2005 Im höchsten Norden und im tiefsten Süden der Erde sind zwei wissenschaftliche Teams auf der Suche nach einer Antwort auf dieselbe Frage: Inwieweit bestimmen die Bedingungen in den Polargebieten das Weltklima? Was sie an beiden Enden der Welt untersuchen, ist der "Schnee von gestern", ein gewaltiges Klimaarchiv, das durch Bohrungen nach oben geholt wird.

19:15

Rätsel der Berge 4/4: Kilimandscharo - Der schlafende Vulkan Film von Hugh Thomson, SWR/2005 Der Würzburger Vulkanologe Volker Lorenz untersucht den Kilimandscharo, den höchsten Berg Afrikas. Er will herausfinden, ob dieser ein so genannter "schlafender Vulkan" ist. Wenn ja, ist das Leben von Millionen Menschen, die am Fuß des Berges leben, in Gefahr.

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Die schönsten Tiere der Welt Film von Hilmar Rathjen, NDR/2007 Es gibt Tiere, die so unbeschreiblich schön sind, dass es einem den Atem verschlägt, bei anderen bleibt uns die Luft weg, weil sie so hässlich aussehen. Was aber macht Schönheit aus, und welche Tiere sind die schönsten der Welt? Mit einem augenzwinkernden Blick auf unsere Ideale machen wir uns auf die Suche nach den schönsten Tieren der Welt. Papageien, Kolibris oder Pfauen begeistern uns durch ihre Farbenpracht. Menschen schmückten sich sogar einst mit diesen fremden Federn, um die Schönheit ihrer eigentlichen Besitzer zu imitieren. Was der Mensch als schön erachtet, erfüllt bei Tieren häufig mehr als nur schmückende Funktion. Ein dichtes Haarkleid schützt Bär oder Wolf vor eisiger Kälte, die großen ausdrucksstarken Augen von Eulen und Katzen erlauben den Tieren, auch bei Dunkelheit zu jagen. Ein muskulöser Körper bedeutet weit mehr als ein ansehnlicher Waschbrettbauch, er gibt Löwen oder Antilopen die nötige Kraft und Schnelligkeit, um zu überleben. Das Flusspferd, das uns heute eher plump und hässlich erscheint, hätte im Barock gute Chancen gehabt, zum schönsten Tier gekürt zu werden, denn unsere Schönheitsideale unterliegen Moden und kulturellen Unterschieden.

21:00

Die zehn ältesten Tiere der Welt Film von Jan Haft, NDR/2004 Seit jeher träumt der Mensch davon, seine Lebenszeit zu verlängern. Wird der Jungbrunnen für immer ein unerreichbares Ziel bleiben? Für manche Tierarten jedenfalls scheint dieses Gesetz nicht zu gelten. Ob in den Savannen Afrikas, im Packeis der Antarktis oder in den Regenwäldern Südamerikas - überall findet man Tiere, die unglaublich alt werden. Mit modernsten Methoden rückt die Forschung diesem Phänomen nun zu Leibe. Mit der Fortpflanzung haben viele Tiere ihren von der Natur vorgesehenen Part erfüllt. Bei etlichen Affenarten jedoch spielen die "Senioren" eine wichtige Rolle. In den Familienclans der Schimpansen ist die Lebensaufgabe mit dem Aufziehen des eigenen Nachwuchses noch lange nicht beendet. 60 Jahre kann ein Schimpanse alt werden, damit liegt er auf dem 10. Platz. In den Weiten der afrikanischen Savanne leben die nächsten "Alten", die Elefanten. Sie erreichen Platz neun der Rangliste. Elefanten gehören zu den wenigen Wildtieren Afrikas, die für gewöhnlich eines natürlichen Todes sterben. In freier Natur werden sie bis zu 60 Jahre alt.

21:45

Mein Freund, das Monster Im Schutzgebiet für Haie Film von Ulf Marquardt, WDR/2013 Wenn es um Haie geht, denken die meisten Menschen daran, wie sie sich vor ihnen schützen können. Aber Haie müssen auch vor den Menschen geschützt werden, der weltweite Fischfang gefährdet den Bestand. Die Bahamas sind nun zu einem großen Schutzgebiet für Haie erklärt worden. Die beiden Forscher Jillian und Duncan beaufsichtigen dieses Schutzgebiet, und zu ihren Aufgaben gehört neben der Beobachtung der verschiedenen Hai-Arten auch die Aufklärung der Bevölkerung und die Vermittlung in Konflikten zwischen Tierschutz und menschlichen Interessen. Die Aufklärung beginnt in den Schulen. Höhepunkt der Lektionen über Haie ist ein gemeinsames Bad mit ihnen- anfangs gruselt es den Kindern noch, doch bald lernen sie, dass Haie nicht die menschenmordenden Bestien sind, als die sie so gerne gesehen werden.

22:15

Tages-Tipp Nordkorea zwischen Führerkult und Autoscooter Im Märchenland Kim Jong-uns Film von Carmen Butta, ZDF/2014 Nordkoreas Staatsführer Kim Jong Un versucht das Land komplett zu isolieren. Seine Vorschriften sind Gesetz, Meinungsfreiheit Fehlanzeige. Wer es wagt zu widersprechen, wird in ein Straflager geschickt. Doch der Druck südkoreanischer Menschenrechtler auf King Jong-Un steigt. Seine Gegenstrategie: Freizeitspaß fürs Volk. In Nordkorea gibt es nur zehn erlaubte Haarschnitte für Männer. Aber das ist noch die kleinste Vorschrift, die Kim Jong Un seinem Volk macht. Der Diktator schirmt sein Land fast vollständig vom Rest der Welt ab. Niemand darf das Land verlassen, es gibt keine Meinungsfreiheit. Schätzungsweise 120.000 Menschen werden in den Lagern im Norden des Landes gefangen gehalten. Hier müssen sie, ohne Lohn und ausreichend Nahrung, unter unmenschlichen Bedingungen arbeiten. Bis heute sind dort mindestens 500 000 Menschen gestorben, die meisten von ihnen verhungert oder erfroren. Seit südkoreanische Menschenrechtler im letzten Jahr Videos von Menschenrechtsverletzungen in Nordkorea per Luftballon über die Grenze schickten, steigt der Druck auf Kim Jong Un.

23:00

Der Hölle entkommen Die gefährliche Flucht aus Nordkorea Film von Hark Jun Lee, Dongkyun Ko, Hein S. Seok, ZDFinfo/2013 Es gibt viele Gründe, aus Nordkorea, der grausamen kommunistischen Diktatur, zu fliehen. Aber es gibt nur einen Weg, und der führt über den Grenzfluss Tumen nach China. In den vergangenen Jahren haben zehntausende Nordkoreaner die gefährliche Flucht auf dieser Route gewagt. Aber wen die Chinesen aufgreifen, den schickten sie zurück - dort drohen den Flüchtlingen dann jahrelange Lagerhaft oder auch Schlimmeres.

23:45

Die Kinder von Karachi Film von Gábor Halász, phoenix/MDR/2014 Pakistan ist ein Land zwischen Terror, Armut und schlechten Politikern. Ein Land, das zu scheitern droht. ARD-Korrespondent Gábor Halász reist nach Karachi, um die Situation von Kindern zu beobachten. In der größten Stadt des Landes, in der der Terror der Taliban allgegenwärtig ist, deckt er große gesellschaftliche Missstände auf. Der Film beschreibt das Schicksal des Mädchens Sughra, einem von hunderten Kindern in Karachi, die auf dem Müll geworfen worden sind. Immer wieder geschieht es: Babys werden entsorgt, weil sie Mädchen sind. Weil sie unehelich geboren oder bei einer Vergewaltigung gezeugt wurden.

00:30

Die schönsten Tiere der Welt Film von Hilmar Rathjen, NDR/2007

01:15

Die zehn ältesten Tiere der Welt Film von Jan Haft, NDR/2004

02:00

Die Wahrheit über Pelz Film von Antonia Coenen, NDR/2014

02:45

Magische Welten 2/3: Sahara - Aufbruch ins Ungewisse Film von Uta von Borries, ZDF/2006

03:30

Magische Welten 3/3: Shangri La - Spurensuche in Tibet Film von Uta von Borries, Dirk Pohlmann, ZDF/2006

04:15

Zukunftsweisend - Die Jahrhunderthalle in Breslau, Polen Film von Christian Romanowski, SWR/2007

Historische Ereignisse: Wettlauf zum Mond 04:30 Wettlauf zum Mond 1/4: Der Aufbruch ins All Film von Deborah Cadbury, Christopher Spencer, NDR/2006

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: