PHOENIX

Einladung zur Pressevorführung in Berlin
Jung (Krieg) - Im Land der Mudschahedin

Bonn (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, nach den Terroranschlägen in den USA konzentriert sich das Interesse der Welt auf Afghanistan. Afghanistan und die Situation der Menschen in diesem geschundenen Land stehen auch im Mittelpunkt der vielfach preisgekrönten Dokumentation der italienischen Fernsehjournalisten Fabrizio Lazzaretti und Alberto Vendemmiati. PHOENIX hat den ergreifenden Film im Rahmen der Cologne Conference mit dem internationalen Dokumentarfilmpreis 2001 ausgezeichnet und wird ihn aus aktuellem Anlass am Samstag, 29. September, 22.15 Uhr, in deutscher Erstausstrahlung senden. Die Dokumentation, die in den Jahren 1999 und 2000 in Afghanistan gedreht worden ist, schildert in ebenso eindringlichen wie einfühlsamen, teilweise schockierenden Bildern die Situation der Zivilbevölkerung im afghanischen Bürgerkrieg. Sie zeigt das Leben und Leiden von Kindern und Jugendlichen, ihrer Eltern, die Not und das Elend nach 20 Jahren Krieg und Bürgerkrieg, die archaische und teilweise menschenverachtende Einstellung der Taliban zur eigenen Bevölkerung sowie speziell zu den Frauen. Die New York Times urteilte: "Wer den Film gesehen hat, wird ihn nicht mehr vergessen." Zur Zeit wird die deutsche Fassung hergestellt. Zu einer Vorführung möchte ich Sie am Donnerstag, 27. September, 11 Uhr im Vorführraum 1 des SFB Fernsehzentrum, 1. Etage Masurenallee. 8-14 14057 Berlin einladen. Als Gesprächspartner stehen Ihnen der ARD-Programm-Geschäftsführer Dr. Klaus Radke und Carl-Ludwig Paeschke, Redaktionsleiter Dokumentation, zur Verfügung. Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu können. Bitte lassen Sie uns telefonisch (0228-9584-190) oder per Telefax (0228-9584-198) wissen, ob wir mit Ihrem Kommen rechnen können. Jürgen Bremer Leiter Kommunikation ots Originaltext: PHOENIX Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen: PHOENIX-Kommunikation Tel: 0228/9584-190, Fax: -198; e-mail: presse@phoenix.de Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: