PHOENIX

phoenix-Sendeplan für Sonntag, 14. September 2014; Tages-Tipp: 17:00 L I V E: WAHLEN 2014 - Landtagswahlen in Thüringen und in Brandenburg

Bonn (ots) - 05:10

Chinesische Fischkultur Film von Jochen Graebert, phoenix / NDR/2007 Über Jahrhunderte vom Menschen als Geschöpf der Dunkelheit abgestempelt, wurde der Wolf immer wieder in die Rolle des Höllentiers gedrängt. Zu Unrecht, denn das Wolfsrudel ist eine der höchst entwickelten sozialen Organisationsformen des Tierreiches - eine fünf- bis zehnköpfige Gemeinschaft. Das eigene Überleben und das der Gruppe in der rauen Wildnis zu sichern, lautet die Parole der Wölfe.

05:15

Riesenkraken - Monster der Meere Film von Jo Sarsby, phoenix / Discovery/2003 In den Tiefen der Meere lebt ein legendäres Ungeheuer. Bisher ist es Forschern noch nicht gelungen, das lebende Exemplar eines Riesenkraken zu sichten. Ein internationales Forscherteam verfolgt die Fährte des Monsters mit einer modernen Tauchkapsel bis auf annähernd tausend Meter Tiefe. Werden die Wissenschaftler die Kreatur aufspüren und in die größten bekannten Augen auf der Erde blicken?

06:00

Wolfsblut Überleben im Rudel Film von Jim Dutcher, Jamie Dutcher, Mose Richards, PHOENIX / Discovery/2001 Auf lautlosen Pfoten prescht ein Trupp Grauwölfe durch die nächtliche Schneelandschaft - im Mondschein schimmert ihr Fell, nahezu melodiös klingen ihre Gesänge. Über Jahrhunderte vom Menschen als Geschöpf der Dunkelheit abgestempelt, wurde der Wolf immer wieder in die Rolle des Höllentiers gedrängt. Zu Unrecht, denn das Wolfsrudel ist eine der höchst entwickelten sozialen Organisationsformen des Tierreiches - eine fünf- bis zehnköpfige Gemeinschaft. Das eigene Überleben und das der Gruppe in der rauen Wildnis zu sichern, lautet die Parole der Wölfe.   06:45 Absturz im Wald (HD) Die wahre Geschichte der Hitler-Tagebücher Film von Carsten Frank, Gunnar Mergner, MDR/2012 Die Dokumentation beleuchtet zum 30. Jahrestag des größten Presseskandals der Bundesrepublik das damalige Geschehen um die gefälschten "Hitler-Tagebücher" auf eine noch nie dagewesene Weise. Im Zentrum steht der Ort, von dem aus die Geschichte ihren Ausgang nahm. Nicht Berlin, die frühere Reichshauptstadt, ist Dreh- und Angelpunkt, nicht Hamburg, der Sitz des "Stern", sondern das beschauliche Börnersdorf, ein 300-Seelen Ort irgendwo im sächsischen Nirgendwo. Ein Dorf, auf das 1983 die ganze Welt schaute, nachdem es zwei Journalisten aus seinem Dornröschenschlaf hinter dem Eisernen Vorhang gerissen hatten.

07:30

Der Bunker - Hitlers Ende Film von Katrin Helwich, Jörn Müllner, ZDF/2005 Legenden, Lügen und Halbwahrheiten rankten sich Jahrzehnte lang um Hitlers Ende im Bunker unter der Berliner Reichskanzlei. Was geschah tatsächlich in den Tagen vor Hitlers Selbstmord am 30. April 1945? Warum zögerte der Diktator sein Ende so lange hinaus? War er überhaupt noch entscheidungsfähig? Ein in Moskau entdecktes Dossier des russischen Geheimdienstes, das ausschließlich für Josef Stalin bestimmt war, wirft jetzt ein neues Licht auf die Ereignisse.

08:15

Earthtripping - Reise in grüne Metropolen (HD) 1/6: New York ZDF/2012 In "Earthtripping" geht es darum, fremde Länder nicht als "Tourist" sondern als "Reisender" zu erleben: das bedeutet, sich vor Ort in das Leben der Einheimischen einzubinden, ihre Speisen zu essen, ihre Sorgen und Freuden kennenzulernen und die dort produzierten Produkte und Dienstleistungen zu nutzen. Der ehemalige "Survivor Africa"-Gewinner Ethan Zohn reist um die Welt, um auf umweltfreundliche und unterhaltsame Weise die größten Städte unserer Erde zu entdecken. In der ersten Episode geht es nach New York City. Die Stadt steht überraschend weit vorn auf der Liste der umweltfreundlichsten US-Metropolen.

08:40

Earthtripping - Reise in grüne Metropolen (HD) 2/6: Mexiko Stadt ZDF/2012 Die zweite Episode führt nach Mexico City. Als eine der größten Städte unserer Erde kämpft sie mit zahlreichen Umweltproblemen - vom Smog bis hin zur Wasserknappheit. Es geht zum historischen Zentrum der Stadt, dem Platz der Verfassung, Zócalo genannt. Hier befand sich einst der Palast des Aztekenherrschers Moctezuma II. Auch in Mexiko-Ctiy wird das ortstypische Essen getestet, z.B. Tacos oder "Antojitos Mexicanos": kleine Häppchen, die überwiegend aus Masa - dem Teig für Tortillas, einem dem Pfannkuchen ähnlichen Brotersatz aus Mais - hergestellt werden. (VPS 08:45)

09:10

Earthtripping - Reise in grüne Metropolen (HD) 3/6: Singapur ZDF/2012 In der dritten Episode erreicht Ethan Zohn den asiatischen Kontinent: Willkommen im Insel- und Stadtstaat Singapur, dem flächenmäßig kleinsten Staat Südostasiens. Zu Fuß geht es durch das Stadtzentrum mit der Einkaufsstraße Orchard Road und direkt zum Wahrzeichen Singapurs, der Merlion, einer Kombination aus Löwe und Fisch. Abends gibt es lokale Köstlichkeiten: Laksa, Yong Tau Foo und Roti Prata. Danach klingt der Tag in der Mohamed Sultan Road, einer für ihr Nachtleben bekannten Straße, aus. (VPS 09:15)   09:40 Earthtripping - Reise in grüne Metropolen (HD) 4/6: Kuala Lumpur ZDF/2012 In der vierten Episode geht es nach Kuala Lumpur in Malaysia. In der pulsierenden Millionenmetropole sind die verschiedensten Kulturen und Religionen vertreten. Minarette, christliche Kirchtürme, chinesische Pagoden und indische Tempel prägen das Gesicht der Stadt. Das Team besucht die Petronas Towers, die höchsten Zwillingstürme der Welt. Im "Golden Triangle" erkundet Ethan Zohn nach einem landestypischen Satay das rege Nachtleben der Metropole. (VPS 09:45)

10:05

Earthtripping - Reise in grüne Metropolen (HD) 5/6: Buenos Aires ZDF/2012 Das politische, kulturelle, kommerzielle und industrielle Zentrum Argentiniens ist Buenos Aires. Die Kultur ist sehr europäisch geprägt und die Stadt wird deshalb oft als "Paris Südamerikas" bezeichnet. Genau wie Uruguay, nimmt auch Argentinien für sich in Anspruch, Geburtsort des Tangos zu sein. Grund genug den Tanz einmal selbst auszuprobieren und so, Co2 neutral, der Hauptstadt und ihren Einwohnern näher zu kommen. (VPS 10:15)

10:35

Earthtripping - Reise in grüne Metropolen (HD) 6/6: Santiago de Chile ZDF/2012 In der letzten Episode geht es auf den südamerikanischen Kontinent, nach Santiago de Chile. Etwa 40 Prozent aller Chilenen leben in der Hauptstadt, die gleichzeitig das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Chiles bildet. Zohn zieht es zunächst in die grüne Lunge der Stadt, in den am Rande der Altstadt liegenden Cerro Santa Lucia, eine grüne Parkoase auf jenem Hügel, auf dem Santiago einst gegründet wurde. Weiter geht es zum "Plaza de Armas" und zum "La Moneda", dem klassizistischen Präsidentenpalast, der bis 1981 noch die Einschüsse zeigte, die General Pinochets Truppen beim Putsch gegen den demokratisch gewählten Präsidenten Salvador Allende 1973 hinterlassen hatten. (VPS 10:45)

11:15

Michael Krons mit Hubert Seipel Seine rund 30 Fernsehdokumentationen sind eine Chronik weltweiter Konflikte und Affären. Investigativjournalist und Grimme-Preisträger Hubert Seipel führte weltweit das erste Interview mit Edward Snowden nach dessen Enthüllungen, wirft immer wieder Schlaglichter in die finsteren Ecken von Wirtschaft und Politik und kam Wladimir Putin in seiner Dokumentation "Putin und ich" näher als jeder andere westliche Journalist.

11:50

Augstein und Blome mit Jakob Augstein und Nikolaus Blome

12:00

Presseclub

12:45

Presseclub nachgefragt (VPS 12:00)

13:00

Vor 65 Jahren: Gründung der Volksrepublik China (1. Oktober 1949) Am 1. Oktober 1949 wurde die Volksrepublik China durch die Kommunistische Partei und deren Vorsitzenden Mao Tsetung ausgerufen. Damit wurde Chinas Status als "Halbkolonie" beendet und die volle Souveränität wiedergewonnen. (VPS 14:00)

16:00

L I V E Kundgebung "Steh auf! Nie wieder Judenhass" u. a. mit Rede Bundeskanzlerin Angela Merkel Moderation Michaela Kolster Phoenix zeigt Auszüge aus der Begrüßungsrede des Präsidenten des Zentralrats der Juden in Deutschland, Dieter Graumann. Um 16.15 Uhr überträgt phoenix dann live die Rede von Bundeskanzlerin Angela Merkel.   17:00 Tages-Tipp L I V E WAHLEN 2014 - Landtagswahlen in Thüringen und in Brandenburg Moderation Michaela Kolster Am 14. September 2014 wählen Brandenburg und Thüringen einen neuen Landtag. Bleibt es bei Rot-Rot in Potsdam? Schafft es Christine Lieberknecht (CDU), sich in Thüringen als Ministerpräsidentin zu behaupten? Oder gibt es Optionen für Rot-Rot oder Rot-Rot-Grün? phoenix berichtet über die Wahl in den beiden Bundesländern und vergleicht als einziger Sender die Prognosen und Hochrechnungen von ARD und ZDF.

19:15

Der Bunker - Hitlers Ende Film von Katrin Helwich, Jörn Müllner, ZDF/2005 Legenden, Lügen und Halbwahrheiten rankten sich Jahrzehnte lang um Hitlers Ende im Bunker unter der Berliner Reichskanzlei. Was geschah tatsächlich in den Tagen vor Hitlers Selbstmord am 30. April 1945? Warum zögerte der Diktator sein Ende so lange hinaus? War er überhaupt noch entscheidungsfähig? Ein in Moskau entdecktes Dossier des russischen Geheimdienstes, das ausschließlich für Josef Stalin bestimmt war, wirft jetzt ein neues Licht auf die Ereignisse.

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Operation Luftbrücke Die erste Schlacht im Kalten Krieg Film von Daniel Ast, Jürgen Ast, RBB/2008 Die Berliner Luftbrücke war die größte Versorgungsaktion der Geschichte. Es ist ein spannendes Kapitel aus einer spannungsreichen Zeit, an das sich Akteure der verschiedenen Fronten von damals erinnern. Der Himmel über Berlin - Tag und Nacht dröhnten die Motoren, alle drei Minuten donnerte ein "Rosinenbomber" über die Wohnhäuser, 463 Tage lang zwischen Juni 1948 und September 1949.

21:00

Unser Wirtschaftswunder (HD) Die wahre Geschichte Film von Christoph Weber, WDR/2013 Im Zuge der Euro-Schuldenkrise geben wir Deutschen gern und ungefragt gute Ratschläge: Wirtschaftskrisen seien im Grunde selbstverschuldet und können durch eiserne Disziplin behoben werden. Schließlich haben wir, die Deutschen, zumindest im Westen nach dem Zweiten Weltkrieg geradezu aus eigener Kraft ein Wirtschaftswunder geschafft - vor allem durch unermüdlichen Fleiß, unterstützt von Ludwig Erhard, der Währungsreform und dem Marshall-Plan. Stimmt das eigentlich? Christoph Weber hat sich auf die Suche begeben und nach Antworten gesucht, um dem ebenso beliebten wie hartnäckigen Gründungsmythos auf den Zahn zu fühlen.

21:45

Bye-bye Britannia? Schottland entscheidet über seine Unabhängigkeit Film von Susanne Gelhard, Patricia Schäfer, phoenix / ZDF/2014 Die Schotten stehen vor einer historischen Entscheidung. Soll Schottland ein unabhängiges Land sein? Genau so steht es auf den Stimmzetteln für das Referendum am 18.September 2014. Was auf dem Spiel steht, ist nicht weniger als das Vereinigte Königreich - also die Union aus England, Wales, Nordirland und Schottland. Bei einem "Ja" zur Unabhängigkeit würde Großbritannien ein Drittel seiner Landmasse und zwei Drittel seines maritimen Hoheitsgebiets verlieren. Und es wäre der erste EU-Staat, dem ein Landesteil flöten geht. Symbolisch gesehen wäre die britische Flagge "Union Jack" um das schottische Blau gebracht. (VPS 21:44)

22:30

Adel verpflichtet (HD) Der Baron und sein Dorf Film von Annette Dittert, NDR/2013 Tissington ist ein Dorf, in dem die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. Ganz wörtlich ist das so: Die Dorfuhr am Schloss ist so altersschwach, dass sie nur selten richtig geht. "Tissington Time" nennen die Bewohner das und in Tissington bringt das niemanden aus der Ruhe. Denn die Uhren gehen sowieso anders in diesem 144-Seelen-Dorf im englischen Peak District. Hier regiert noch der Schlossherr, Sir Richard, der kaum Geld hat, auch wenn ihm das ganze Dorf gehört. Aber auch das ist für ihn mehr Last als Privileg. Denn Adel verpflichtet. Und so würde kaum einer aus der bunten Schar der Dorfbewohner wirklich mit ihm tauschen wollen. (VPS 22:29)

23:00

L I V E WAHLEN 2014 - Thüringen und Brandenburg haben gewählt Moderation im Studio Alfred Schier

00:00

FORUM DEMOKRATIE Musik jenseits der Mauer Moderation Michaela Kolster; mit Katja Lucker, Musikbeauftragte des Landes Berlin; Ulrich Gutmair, Journalist und Autor; Olaf Leitner, Musikjournalist; Tony Krahl, Sänger der Band "City"

01:00

Operation Luftbrücke Die erste Schlacht im Kalten Krieg Film von Daniel Ast, Jürgen Ast, RBB/2008

01:45

Unser Wirtschaftswunder (HD) Die wahre Geschichte Film von Christoph Weber, WDR/2013

02:30

Das Weltreich der Deutschen 1/3: Kopfjagd in Ostafrika Film von Sebastian Dehnhardt, Manfred Oldenburg, ZDF/2010

03:15

Das Weltreich der Deutschen 2/3: Sturm über Südwest Film von Sebastian Dehnhardt, Ricarda Schlosshan, ZDF/2010

04:00

Das Weltreich der Deutschen 3/3: Abenteuer Südsee Film von Sebastian Dehnhardt, Manfred Oldenburg, ZDF/2010

04:45

Asiatische Schienengeschichten Film von Robert Hetkämper, ARD-Studio Singapur, phoenix / NDR/2013

04:50

Im Auftrag des Königs Baumeister der Pyramiden Film von Peter Spry-Leverton, phoenix / Discovery/2003

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: