PHOENIX

phoenix-Sendeplan für Montag, 08. September 2014; 20:15 Tod am Keltenhof (HD)

Bonn (ots) - 05:15

Der Knochenjäger Der Arzt des Pharao Film von Erik Christensen, Travis Rust, PHOENIX / Discovery/2008 Antike Gräber, verborgen unter üppiger Vegetation, unwegsames Gelände, gefährliche Tiere und von Menschen geschaffene Hindernisse. Scotty Moore hält all das keineswegs ab. Im Nildelta, in einer Stadt der Toten namens Sakkara, entdeckt er in der Gruft eines ehemals mächtigen Arztes einen beschrifteten Sarg...

06:00

Jean-François Champollion 1/2 Wettlauf um den Hieroglyphen-Code Film von Jonathan Rich, ZDF/2006 Jean-François Champollion war einer der genialsten Köpfe unter den Gelehrten seiner Zeit. Bereits mit 17 Jahren beherrschte das Wunderkind ein halbes Dutzend alter Sprachen und verkündete selbstbewusst: "Ich werde die Hieroglyphen entziffern!" Die spannende ZDF/BBC-Dokumentation rekapituliert u. a. in Spielszenen die Sternstunden in der Erforschung des ägyptischen Altertums.

06:45

Jean-François Champollion 2/2 Wettlauf um den Hieroglyphen-Code Film von Jonathan Rich, ZDF/2006 Nach zahllosen Anfeindungen und Plagiatsvorwürfen vollendet Champollion 1824 sein bahnbrechendes Werk "Abriss des hieroglyphischen Schriftsystems der alten Ägypter". Damit hat er sein Versprechen aus Jugendtagen eingelöst - er kann Hieroglyphen deuten! Und noch ein Lebenstraum erfüllt sich. Als gefeierter Experte segelt er mit einer vom König finanzierten Expedition nach Ägypten, wenn auch unter denkwürdigen Auflagen: Sollte er auf Erkenntnisse stoßen, die der kirchlichen Lehre widersprechen, werden seine Forschungen weder anerkannt noch veröffentlicht.

07:30

Vom Schwarzen Meer bis zur Ostsee 1/2: Von Rostow am Don nach Gorodez Film von Klaus Schwagrzinna, NDR/2012 Filmautor Klaus Schwagrzinna und sein Team haben auf russischen Frachtschiffen die Wolga befahren. In Rostow am Don startete die sechs Wochen lange Tour. Über Wolgograd ging es nach Samara und dann weiter über Kasan nach Nischni Nowgorod und Jaroslawl. Nach 5.200 Kilometer Seeweg erreichen sie das Ziel an der Ostsee: St. Petersburg. Ein Höhepunkt des ersten Reiseabschnittes ist der Besuch des Mahnmals auf dem Mamajew-Hügel bei Wolgograd, dem früheren Stalingrad.

08:15

Vom Schwarzen Meer bis zur Ostsee 2/2: Von Gorodez bis nach St. Peterburg Film von Klaus Schwagrzinna, NDR/2012 Im zweiten Teil der Reise auf der Wolga geht die Fahrt über den Weißen See. Der neuntgrößte See Europas hat eine Fläche von etwa 1.300 Quadratkilometern. Gefürchtet ist er wegen der plötzlich auftretenden Stürme. Das Filmteam trifft dort Gennadi, einen Kapitän der Küstenwache. Er liebt seinen Beruf und beobachtet den Weißen See schon seit vierzig Jahren. Wenn die Wellen über zwei Meter hoch werden, muss er den Schiffsverkehr sperren lassen.

09:00

Vor Ort: Aktuelles Moderation Kathrin Augustin

09:10

Bon(n)Jour Bon(n)Jour Berlin mit Marc Brost, Die Zeit

09:30

Chronik Ukraine Phoenix beleuchtet in diesem Thema die Chronik des Ukraine-Konflikts seit dem Start im November 2013. Ausgehend von den Protesten auf dem Maidan, über die Flucht Janukowitschs und die russische Annektierung der Krim bis hin zum hybriden Krieg an der Ostgrenze fasst die Chronik den Verlauf der Ukraine Krise zusammen.

11:34

Wie die Krim russisch wird Ein neues Leben in einem alten Land Film von Juri Rescheto, WDR/2014 Rushena und Hakan sind glücklich. Die jungen Krimtataren heiraten. Die ganze Straße in Bachtschyssaraj feiert mit. Aber das junge Glück ist getrübt. Rushena und Hakan fürchten um ihre Zukunft. Die Zukunft der Ureinwohner der Halbinsel Krim, die mehrheitlich gegen den Anschluss an Russland gestimmt haben. Der Reporter Juri Rescheto ist auf der Krim unterwegs und möchte wissen, was bedeutet das für den Alltag der Menschen? Was passiert, wenn die Euphorie vorbei ist und die Probleme beginnen: im Job, in der Schule, bei den Behörden? Geht ein Riss durch die Familien?

10:45

Ich, Putin Ein Portrait Film von Hubert Seipel, NDR/2012 Er ist der wichtigste Mann Russlands. Zweimal war er bereits Präsident, zweimal Ministerpräsident des größten Landes der Erde. Und jetzt kandidiert er zum dritten Mal für das höchste Amt des Staates. "Ich muss so sein, wie es mein Volk von mir verlangt", sagt der bald 60-jährige Politiker in der ARD-Dokumentation "Ich, Putin - Ein Portrait". Der mehrfach preisgekrönte Fernsehautor Hubert Seipel begleitete Wladimir Putin über Wochen in Russland.

11:30

Michael Krons mit Hubert Seipel Seine rund 30 Fernsehdokumentationen sind eine Chronik weltweiter Konflikte und Affären. Investigativjournalist und Grimme-Preisträger Hubert Seipel führte weltweit das erste Interview mit Edward Snowden nach dessen Enthüllungen, wirft immer wieder Schlaglichter in die finsteren Ecken von Wirtschaft und Politik und kam Wladimir Putin in seiner Dokumentation "Putin und ich" näher als jeder andere westliche Journalist.

12:00

Vor Ort: Aktuelles Moderation Kathrin Augustin (VPS 11:00)

12:45

Sicher Fliegen Ein Flugzeugpassagier müsste theoretisch 40.000 Tage lang täglich fliegen, um einen Absturz mitzuerleben - so die Statistik. Trotzdem sind nach dem Abschuss der MH17 über der Ukraine Passagiere, Piloten und Flugbegleiter verunsichert. Im phoenix-Thema diskutiert Reporter Michael Krons mit Experten unter anderem die Frage, ob die Flugrouten über Krisengebieten geändert werden müssen. Über das brisante, aktuelle Ereignis hinaus, beleuchtet das phoenix-Thema die wichtigsten Aspekte von Flugsicherheit. Dazu gehören das Fliegen in Extremsituationen, giftige Gase in den Flugzeugkabinen und die Gefahren bei Fehlern der Flugsicherung. Darüber spricht Krons unter anderem mit dem Chefredakteur Flugrevue, Volker Thomalla, Klaus-Dieter Scheurle aus dem Vorstand Deutsche Flugsicherung sowie Lufthansa-Kapitän und Pressesprecher der Vereinigung Cockpit e.V, Jörg Handwerg. (VPS 12:00)

14:00

Vor Ort: Aktuelles Moderation Kathrin Augustin

14:30

Schwer im Verkehr LKW-Flut auf Deutschlands Straßen Film von Broka Herrmann, ZDF/20145 Die Zuwachsraten im LKW-Verkehr steigen. Mehr als drei Milliarden Tonnen Güter rollen täglich über deutsche Autobahnen. Allein auf der A3 zwischen Frankfurt und Nürnberg werden täglich über 30.000 Lastwagen gezählt. Die Belastung für Straßen, Brücken und Umwelt steigt, ebenso der Stress für die Fahrer. Auch die Unfallwahrscheinlichkeit wird größer, denn ständig unter Zeitdruck stehende und übermüdete Fahrer sind ein Risiko.

15:00

Weg nach oben 1/2 Film von Andreas Turnsek, WDR/2014 Ob auf hoher See oder im Hochgebirge: Piloten der Bundespolizei fliegen mit Hubschraubern deutschlandweit Rettungseinsätze. Auch Überwachungsflüge gehören zu ihren Aufgaben. 20 Monate lang werden die Hubschrauberpiloten aus allen Bundesländern in der Luftfahrerschule der Bundespolizei in Sankt Augustin ausgebildet. Reporter Andreas Turnsek begleitete den 25-jährigen Bundespolizisten Fabian Aue auf seinem "Weg nach oben": vom Flugsimulator in Sankt Augustin bis zur härtesten Ausbildungseinheit, dem Hubschrauberflug im Hochgebirge.

15:15

Bombay - Das Herz Indiens Film von Peter Kunz, phoenix/ZDF/2009 Riesenstädte sprengen die Vorstellungskraft. Wie viele Menschen leben in Bombay? Sind es 15 oder 20 Millionen? Wie soll die Bevölkerung einer Stadt gezählt werden, in die täglich 300 Familien vom Land strömen? Rein statistisch bietet die größte Stadt Indiens ihren Bewohnern eine der schlechtesten Lebensqualitäten der Welt, nicht nur nach dem Terrorangriff im November 2008. ZDF-Asien-Korrespondent Peter Kunz hat trotzdem viele Menschen getroffen, die ihre Stadt lieben und sie nicht verlassen würden.

16:00

Bombay - Das Herz Indiens 2/2 Film von Peter Kunz, phoenix/ZDF/2009 Undenkbar wäre Bombay ohne den für Gelassenheit und Glück stehenden Elefantengott Ganesha. Er gibt Bombay Kraft. Zu seinem Tempel zieht es die Bewohner der Stadt noch vor Sonnenaufgang. Ganesha wacht aber auch über Bombays Börsenparkett und ist Fetisch der Diamantenhändler, die die Stadt zu einer Handelsmetropole der teuren Steine gemacht haben. (VPS 16:01)

16:45

Fluten, Stürme, Hitzeschock Amerikas Ostküste kämpft ums Überleben Film von Klaus Prömpers, ZDF-Studio New York, phoenix/2014 Irene 2011, Sandy 2012, Buschfeuer in Nationalparks und Dürreperioden. In den USA werden extreme Wetterereignisse als Folge des Klimawandels immer häufiger. Städte wie New York gehören zu den größten Umweltsündern. Sie verursachen 75 Prozent der CO2-Emissionen weltweit. In der Tri State Area (New York, New Jersey, Connecticut) leben heute 1,67 Millionen Menschen in Gebieten, die von Überschwemmungen bedroht sind. Gleiches gilt für vier der sechs Großflughäfen an der Ostküste. Mehr als 100 Tote und einen volkswirtschaftlichen Schaden von mehr als 60 Milliarden US-Dollar verursachte 2012 Hurricane Sandy. Seitdem planen Städte wie New York angesichts des Klimawandels sehr konkret: Wie kann man die zerstörten Gebiete wieder aufbauen - und die Zukunft von Städten wie New York am Meer schützen?

17:30

Vor Ort: Aktuelles Moderation Kathrin Augustin (VPS 17:45)

18:00

Schwer im Verkehr LKW-Flut auf Deutschlands Straßen Film von Broka Herrmann, ZDF/20145

18:30

Vom Schwarzen Meer bis zur Ostsee 1/2: Von Rostow am Don nach Gorodez Film von Klaus Schwagrzinna, NDR/2012 Filmautor Klaus Schwagrzinna und sein Team haben auf russischen Frachtschiffen die Wolga befahren. In Rostow am Don startete die sechs Wochen lange Tour. Über Wolgograd ging es nach Samara und dann weiter über Kasan nach Nischni Nowgorod und Jaroslawl. Nach 5.200 Kilometer Seeweg erreichen sie das Ziel an der Ostsee: St. Petersburg. Ein Höhepunkt des ersten Reiseabschnittes ist der Besuch des Mahnmals auf dem Mamajew-Hügel bei Wolgograd, dem früheren Stalingrad.

19:15

Vom Schwarzen Meer bis zur Ostsee 2/2: Von Gorodez bis nach St.Peterburg Film von Klaus Schwagrzinna, NDR/2012 Im zweiten Teil der Reise auf der Wolga geht die Fahrt über den Weißen See. Der neuntgrößte See Europas hat eine Fläche von etwa 1.300 Quadratkilometern. Gefürchtet ist er wegen der plötzlich auftretenden Stürme. Das Filmteam trifft dort Gennadi, einen Kapitän der Küstenwache. Er liebt seinen Beruf und beobachtet den Weißen See schon seit vierzig Jahren. Wenn die Wellen über zwei Meter hoch werden, muss er den Schiffsverkehr sperren lassen.

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Tod am Keltenhof (HD) Der Fürst vom Glauberg Film von Martin Papirowski; Heike Nielsen-Minkenberg, ZDF/2010 Der Fürst vom Glauberg regierte einst über eine fruchtbare Region, durch die ein dichtes Netz von Handelsstraßen führte und das Tausende von Siedlern anlockte. Der Handel mit Waren aus aller Herren Länder bescherte dem Fürsten nicht nur großen Reichtum, sondern stärkte auch sein Ansehen. Schon seit langem vermuten Forscher, dass der hessische Regent zu den mächtigsten Machthabern im Keltenreich gehörte. Ein seltsamer Knochenfund lässt nun vermuten, dass auch der Glauberg Schauplatz blutiger Zeremonien war. Doch wer oder was bedrohte den Fürstensitz um 500 vor Christus?

21:00

Herr der Himmelsscheibe Der Jahrtausendfund von Nebra Film von Michael Gregor, ZDF/2010 Sie ist geheimnisvoll und rätselhaft, von erlesener Schönheit und einzigartiger Faszination - die Himmelsscheibe von Nebra. Der Film zeigt, welche Geheimnisse die Wissenschaft bisher der Scheibe entlocken konnte. Es ist eine Aufsehen erregende Zeitreise zu den Menschen, die vor knapp 4.000 Jahren hier in Deutschland lebten. Waren sie, die bereits spektakuläre Kenntnisse der Astronomie besaßen, unsere Vorfahren oder verschwanden sie wieder im Nebel der Vorgeschichte?

21:45

heute journal mit Gebärdensprache

22:15

Unter den Linden Die Welt aus den Fugen - Welche Antwort findet Deutschland? Moderation Michaela Kolster mit Norbert Röttgen, MdB CDU, Vorsitzender Auswärtiger Ausschuss; Jürgen Trittin, MdB Bündnis 90 / Die Grünen

23:00

Der Tag

00:00

Unter den Linden Die Welt aus den Fugen - Welche Antwort findet Deutschland? Moderation: Michaela Kolster mit Norbert Röttgen, MdB CDU, Vorsitzender Auswärtiger Ausschuss; Jürgen Trittin, MdB Bündnis 90 / Die Grünen

00:45

Tod am Keltenhof (HD) Der Fürst vom Glauberg Film von Martin Papirowski; Heike Nielsen-Minkenberg, ZDF/2010

01:30

Herr der Himmelsscheibe Der Jahrtausendfund von Nebra Film von Michael Gregor, ZDF/2010

02:15

Der Mensch ist des Menschen Medizin Die Renaissance des Paracelsus Film von Eva Gressel, Eva-Maria Stelljes, Georg Lhotsky, ZDF / 3Sat/2011

03:00

Wie gut ist sanfte Medizin? Film von Michael Gries, Carmen Peter, ZDF/2014

03:45

Heilen mit Hypnose (HD) Die Macht der inneren Bilder Film von Karin Guse, SWR/2013

04:30

Das Geheimnis der Heilung Wie altes Wissen die Medizin verändert Film von Joachim Faulstich, HR/2010

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: