PHOENIX

phoenix-Sendeplan für Freitag, 08. August 2014; Tages-Tipp: 21:45 bis 00:00 Geschichte des Rassismus

Bonn (ots) - Sendeablauf für Freitag, 08. August 2014

05:05

Ramses - Geheimnis eines Herrschers Film von Shaun Trevisick, phoenix / Discovery / 2009 Ramses II. - König von Ägypten und einer der bekanntesten und größten Herrscher seiner Zeit. Unter seiner Regentschaft (1279 - 1213 v. Chr.) gelangte das ägyptische Königreich zur kulturellen und wirtschaftlichen Blüte. Doch lebte er wirklich zu der Zeit des israelitischen Exodus?

06:45

Skandale der Antike Film von Christopher Cassel, Dana K. Ross, phoenix / Discovery / 2008 Missgeschicke, Bestechungsskandale, Rauschgiftorgien und Morde - alles dies war auch schon in der Antike Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens. Diese Dokumentation gräbt in den Archiven der antiken Welt, um die spektakulärsten und größten Skandale jener Zeit ans Tageslicht zu bringen. Erstmalig eingesetzte Untersuchungsmethoden, erst kürzlich entdeckte Schriften und neue Theorien erklären was hinter den Eklats der alten Zivilisationen steckte.

07:30

Afrikas Naturparadiese 1/4: Ngorongoro Film von Richard Kirby, ZDF / ARTE / 2010 Sanfte grüne Hügel und Savanne, soweit das Auge reicht, prägen den Ngorongoro, den größten Vulkankrater der Welt. Er liegt im Norden Tansanias, ist Teil des Serengeti-Nationalparks und steht seit 1979 auf der UNESCO-Liste des Weltnaturerbes. In dem riesigen Einbruchkrater eines ehemaligen Vulkans herrscht die höchste Raubtierdichte Afrikas.

08:15

Afrikas Naturparadiese 2/4: Namibia Film von Richard Kirby, ZDF / ARTE / 2010 Im Westen Namibias, entlang des Atlantiks, erstreckt sich die Namib-Wüste mit bis zu 300 Meter hohen Sanddünen. Tagsüber ist die Region der heißeste Ort der Welt, nachts wird es jedoch bitterkalt. Doch nicht immer herrschte hier ein lebensfeindliches Extremklima. Die Reste von tausend Jahre alten Bäumen zeugen von einem einstmals fruchtbaren Lebensraum. Noch heute gehen die Hindi als nomadische Jäger und Sammler ihrer traditionellen Lebensweise nach. Das Einreiben mit der roten Erde Namibias dient ihnen als Schutz vor Sonne und Ungeziefer.

09:00

DeutschlandTour: Spreewald Spreewaldgurken, deutscher Rum und andere kulinarische Höhepunkte erwarten Reporter Marlon Herrmann auf seiner Reise durch den Spreewald. In der DeutschlandTour berichtet er über das beliebte Reiseziel im südöstlichen Brandenburg. Auf einem Kahn schippert Herrmann durch den Spreewald, wo sich die Spree - scheinbar plötzlich - in unzählige Wasserläufe verliert. Von Eugen Nowak, dem Leiter des UNESCO-Biosphärenreservat, erfährt Herrmann, wie Tourismus und Umweltschutz im Spreewald harmonieren. Im Spreewald wird auch der erste deutsche Rum gebrannt, den Herrmann gemeinsam mit dem Piraten Martin Delius testet, der im Spreewald aufgewachsen ist. Eine weitere Besonderheit dieser Region ist die Kultur der Sorben. Die junge Modedesignerin Sarah Gwiszcz hat die sorbischen Trachten für sich entdeckt und sie für ihre Generation neu gestaltet.

10:15

Aktuelles zum WM-Finale Film von Tom Bartels, SWR /2014 11:30 Vor Ort: Aktuelles Moderation: Hans-Ulrich Stelter

12:00

Die Gewinner der Krise Film von Christa Hofmann, ORF / 2012 Noch nie sind so viele Rolls Royce verkauft worden wie jetzt, noch nie hat die Luxusbranche derart geboomt wie im Gefolge der Wirtschaftskrise. Was überraschend klingt, ist einfach erklärt: Die Gewinner der Wirtschaftskrise sind die Reichen und Superreichen. Während der Mittelstand unter Sparpaketen und Sozialkürzungen stöhnt, sind die Vermögen der Reichen um bis zu 17 Prozent angewachsen.

12:30

Leben auf der Sonnenseite? (HD) Amerikas Rentnerparadies Film von Anja-Brenda Kindler, ZDF / 2013 Unter dem ewig blauen Himmel des US-Bundesstaates Arizona reiht sich - in kreisrunder Formation - ein Bungalow an den nächsten. Die Vorgärten in Sun City sind stets gepflegt, die Straßen sauber und ruhig. Und die Bewohner benutzen statt lärmender Benzinfresser lieber leise Golfcarts. Für manche ist die Rentnerenklave Sun City der auf die Spitze getriebene amerikanische Traum von ewiger Jugend. Für andere ist es allen Annehmlichkeiten zum Trotz doch nicht mehr als ein Abstellgleis unter Palmen. Die Dokumentation zeigt den Alltag in Sun City, blickt hinter die Kulissen einer geschlossenen Gesellschaft, die manchmal wie eine Überdosis Urlaub wirkt und dabei nicht verbergen kann, dass Altern jeden Menschen herausfordert - auch unter Palmen.

13:15

Die Königin von Versailles (HD) Film von Lauren Greenfield, SWR / 2013 Als Regisseurin Lauren Greenfield 2007 beginnt, mit dem US-amerikanischen Milliardärs-Ehepaar David und Jackie Siegel zu drehen, boomt "Westgate Resorts", Siegels Geschäft mit Ferienwohnrechten. Die Familie lebt ihren amerikanischen Traum in einer 8000 Quadratmeter-Villa mit sieben Kindern, Hunden und unzähligen dienstbaren Geistern. Doch dann bricht 2008 die Finanzkrise über die Familie herein.

14:45

Vom Meer und seinen Früchten Die Küste Galiciens Film von Annekarin Lammers, ARD-Studio Madrid, phoenix / HR / 2012 In Galicien, das ganz im Nordwesten von Spanien liegt, ist das Klima rauer als in anderen Regionen der iberischen Halbinsel. Dafür ist es grüner und weniger touristisch. Auf über 1.200 Kilometer erstreckt sich die zerklüftete Küste, an die der atlantische Ozean peitscht.

15:30

Kreuzfahren wie Gott in Frankreich Eine kulinarische Reise auf der Rhone Film von Christian Jentzsch, SR / SWR / 2011 Der Vorschlag zu einer kulinarischen Kreuzfahrt durch das Mutterland der guten Küche, durch Frankreich, kommt von den besten Freunden. Und so schiffen sich Familie Pleithner und Familie Göhring in Lyon zusammen ein - zu einer einwöchigen Erlebnisreise mit Nachhilfekursen für Hobbyköche.

16:00

Korsika - Die ungebändigte Schöne Film von Sven Rech, SWR / 2009 Kalliste, die "Schönste", haben einst griechische Seefahrer Korsika genannt. Napoleon beteuerte, seine Heimat allein am Duft zu erkennen. Und jedes Jahr schwören drei Millionen Touristen, im nächsten Jahr wiederzukommen. Fast immer in ihrer 6.000 Jahre langen Besiedlungsgeschichte wurde Korsika von außen, von fremden Mächten beherrscht. Und schon immer gab es Widerstand dagegen - bis heute. Die Menschen treten stolz für diese Kultur ein und ringen um ihre Anerkennung.

16:45

Zypern - Wo die Götter Urlaub machen Film von Jochen Frank, SWR / 2009 Seit 1974 ist die drittgrößte Insel des Mittelmeeres geteilt in einen griechischen Süd- und einen türkisch besetzten Nordteil. Die Folgen der Invasion, bei der die türkische Armee mehr als ein Drittel der Insel besetzte, sind immer noch spürbar. Jeder dritte Zyprer wurde damals zum Flüchtling im eigenen Land. Viele hoffen bis heute auf die Wiederkehr in ihre alte Heimat. Als Geburtsstätte der Liebesgöttin Aphrodite hielt Zypern Eingang in die großen Mythen der Antike.

17:30

Vor Ort: Aktuelles Moderation: Hans-Ulrich Stelter

18:00

Südsudan Ein Land am Abgrund Film von Volker Schwenck, ARD-Studio Kairo, phoenix / SWR / 2014 Es gab viel Hoffnung, als der südliche Teil des Sudan 2011 in die Unabhängigkeit entlassen wurde - nach 23 Jahren Krieg mit dem Norden. Von der Hoffnung ist im Südsudan nicht mehr viel übrig. Seit Dezember 2013 schwelt ein politischer Machtkampf zwischen dem amtierenden Präsidenten Salva Kiir und dem entlassenen Vizepräsidenten Riek Machar, der zunehmend Züge eines Stammeskonfliktes annimmt. Präsident Kiir gehört zur Volksgruppe der Dinka, sein Kontrahent Machar ist Nuer. Seit Ausbruch der Kämpfe zwischen Regierung und Rebellen starben schätzungsweise 10.000 Menschen, eine Million sind auf der Flucht.

18:30

Afrikas Naturparadiese 1/4: Ngorongoro Film von Richard Kirby, ZDF / ARTE / 2010 Sanfte grüne Hügel und Savanne, soweit das Auge reicht, prägen den Ngorongoro, den größten Vulkankrater der Welt. Er liegt im Norden Tansanias, ist Teil des Serengeti-Nationalparks und steht seit 1979 auf der UNESCO-Liste des Weltnaturerbes. In dem riesigen Einbruchkrater eines ehemaligen Vulkans herrscht die höchste Raubtierdichte Afrikas.

19:15

Afrikas Naturparadiese 2/4: Namibia Film von Richard Kirby, ZDF / ARTE / 2010 Im Westen Namibias, entlang des Atlantiks, erstreckt sich die Namib-Wüste mit bis zu 300 Meter hohen Sanddünen. Tagsüber ist die Region der heißeste Ort der Welt, nachts wird es jedoch bitterkalt. Doch nicht immer herrschte hier ein lebensfeindliches Extremklima. Die Reste von tausend Jahre alten Bäumen zeugen von einem einstmals fruchtbaren Lebensraum. Noch heute gehen die Hindi als nomadische Jäger und Sammler ihrer traditionellen Lebensweise nach. Das Einreiben mit der roten Erde Namibias dient ihnen als Schutz vor Sonne und Ungeziefer.

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Afrikas Naturparadiese 3/4: Sambesi Film von Richard Kirby, ZDF / ARTE / 2010 Der dritte Teil der Dokumentationsreihe folgt einem der längsten Flüsse Afrikas, dem Sambesi, der im Nordwesten Sambias entspringt, sich über die spektakulären Victoriafälle ergießt und in Mosambik in den Indischen Ozean mündet. Der Sambesi ist mit über 2.500 Kilometern der viertlängste Fluss Afrikas. Aus dem Quellgebiet im Nordwesten Sambias entwickelt sich ein Strom, der die Landschaft, die er durchfließt, gestaltet und das Leben an seinen Ufern bestimmt. Der Liuwa-Plain-Nationalpark mit seiner einmaligen Wildnis wird durch den Sambesi geprägt. Das fruchtbare Grasland bietet großen Herden Platz. Doch jedes Jahr zur Regenzeit schwillt der Fluss an und überschwemmt die gesamte Region, so dass Tiere und Menschen sich in höher gelegene Gegenden flüchten. In kürzester Zeit wird so aus dem Segen des Wassers ein Fluch.

21:00

Afrikas Naturparadiese 4/4: Okavango Film von Richard Kirby, ZDF / ARTE / 2010 Der vierte und letzte Teil der Dokumentationsreihe spürt dem Geheimnis des Okavango-Deltas nach, einem riesigen Feuchtgebiet im Herzen der Kalahari, das die Wüste jedes Jahr für kurze Zeit zum Blühen bringt. Das Geheimnis des Okavango-Deltas ist das Kommen und Gehen der Flut. Der Sommerregen, der in Angola niedergeht, erreicht das Delta und bildet in einer uralten Erdkrustenrinne ein bedeutendes Wasserreservoir. Im Verlauf von drei Monaten steigt das Wasser um das Dreifache an. Aber während das Delta wächst, kommen bereits die nächste Trockenzeit und damit die Dürre heran. Mensch und Tier beginnen erneut den Kampf ums Überleben. Die San haben über die Jahrtausende gelernt, in der Kalahari-Wüste zu überleben. Ihre Überlebensstrategien haben sie von Generation zu Generation weitergegeben.

21:45

Tages-Tipp Geschichte des Rassismus 1/3: Das Geschäft mit der Sklaverei Film von Paul Tickell, ZDFinfo / 2013 "History XXL" berichtet über Entstehung, Entwicklung und Veränderung des Rassismus. Die 3teilige Dokumentationsreihe rekapituliert die Veränderungen des Begriffs der Rasse auf der ganzen Welt. Wie haben sich die Vorstellungen über rassistische Unterschiede verändert? Und wie hat die Geschichte diese beeinflusst? Von der Entstehung des Rassenbewusstseins bis hin zur heutigen Gesellschaft und Kultur werden all diese Fragen beleuchtet.

22:30

Tages-Tipp Geschichte des Rassismus 2/3: Die fatalen Folgen Film von David Olusoga, ZDFinfo / 2013 Durch den Imperialismus und Kolonialismus der Europäer wurde vor allem während des 19. und 20. Jahrhunderts die Bevölkerung zahlreicher afrikanischer Staaten einer rassistischen Ideologie unterworfen.

23:15

Tages-Tipp Geschichte des Rassismus 3/3: Das Vermächtnis der Kolonialherren Film von Tim Robinson, ZDFinfo / 2013 Wissenschaftlich betrachtet sind Rassenunterschiede ohne Bedeutung. Trotzdem war Rassismus die treibende Kraft hinter der Plünderung fremder Kontinente und der Zerstörung ganzer Zivilisationen. 00:00 Alle sind noch da, nur die Toten nicht 20 Jahre nach dem Brandanschlag in Solingen Film von Eva Schötteldreier, Pagonis Pagonakis, Charlotte Schwalb, WDR / 2013 Am 29. Mai 1993 wurden bei dem Brandanschlag in Solingen fünf Türkinnen ermordet. Die Täter waren vier Jugendliche aus der Nachbarschaft. Für die Stadt und ihre Bewohner im Bergischen Land war diese Nacht ein tiefer Einschnitt.

00:45

Afrikas Naturparadiese 3/4: Sambesi Film von Richard Kirby, ZDF / ARTE / 2010 Der dritte Teil der Dokumentationsreihe folgt einem der längsten Flüsse Afrikas, dem Sambesi, der im Nordwesten Sambias entspringt, sich über die spektakulären Victoriafälle ergießt und in Mosambik in den Indischen Ozean mündet.

01:30

Afrikas Naturparadiese 4/4: Okavango Film von Richard Kirby, ZDF / ARTE / 2010 Der vierte und letzte Teil der Dokumentationsreihe spürt dem Geheimnis des Okavango-Deltas nach, einem riesigen Feuchtgebiet im Herzen der Kalahari, das die Wüste jedes Jahr für kurze Zeit zum Blühen bringt.

02:15

Geschichte des Rassismus 1/3: Das Geschäft mit der Sklaverei Film von Paul Tickell, ZDFinfo / 2013

03:00

Geschichte des Rassismus 2/3: Die fatalen Folgen Film von David Olusoga, ZDFinfo / 2013

03:45

Geschichte des Rassismus 3/3: Das Vermächtnis der Kolonialherren Film von Tim Robinson, ZDFinfo / 2013

04:30

Kerala - Gott für einen Tag Film von Markus Gürne, Florian Meesmann, phoenix / MDR / 2013

04:35

Chinas Schätze 1/2: Konfuzius, Woks und Maobibeln Film von Gert Anhalt, ZDF / 2008

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: