PHOENIX

phoenix-Sendeplan für Dienstag, 17. Juni 2014; Tages-Tipp: 21:00 Stalins Tod

Bonn (ots) - 05:15

Der 8. Kontinent: Die Eroberung Sibiriens 1/3: Abenteurer und Kosaken Film von Gudrun Ziegler, Wojtek Krzeminski , ZDF / 2005 Bis 1582 war Sibirien ein weißer Fleck auf der Landkarte. Dann kam der Kosake Jermak Timofejew. Er gilt als der Eroberer Sibiriens. Der Film folgt den Spuren der ersten Expeditionen durch atemberaubende Landschaften vom Don bis nach Tobolsk und erzählt in Inszenierungen die Geschichte des jungen Kosaken Taras, der auf der Flucht vor zaristischen Soldaten sein Heil bei Jermak sucht. Kosaken vom Don und von der Wolga waren die ersten, die den mutigen Schritt über den Ural wagten und in bis dahin völlig unbekanntes Land vorstießen. Es war die Regierungszeit Iwans des Schrecklichen, der den Weg nach Osten ermöglicht hatte. Doch es mussten noch dreißig Jahre vergehen, bevor der russische Zar erkannte, welch möglicher Reichtum ungenutzt vor seinen Füßen lag.

06:00

Der 8. Kontinent: Die Eroberung Sibiriens 2/3: Forscher und Reisende Film von Gudrun Ziegler, Wojtek Krzeminski , ZDF / 2005 Peter der Große verstand es wie kein anderer Herrscher vor ihm, das unermessliche Potenzial des "8. Kontinents" einzuschätzen. Seine Nachfolgerin Anna I. forcierte die Erkundung Sibiriens, um dem schlafenden Land seine Geheimnisse zu entlocken. Bis zur Regierungszeit Peters des Großen sperrte sich Sibirien gegen die Eindringlinge aus dem Westen, und nur die Stärksten und Abenteuerlustigsten überlebten.

06:45

Der 8. Kontinent: Die Eroberung Sibiriens 3/3: Kuriere und Soldaten Film von Gudrun Ziegler, Wojtek Krzeminski , ZDF / 2005 Nach der "Großen Nordischen Expedition" war Sibirien - zumindest als geographischer Raum - erfasst. Die meisten "weißen Flecken" waren getilgt und die Infrastruktur hatte sich rasant entwickelt. Doch noch immer sträubte sich der 8. Kontinent gegen all die Menschen, die aus dem Westen kamen, wehrte sich durch seine schier unbezwingbare Natur. Um dieser Herr zu werden, gab es nur ein Mittel: die Schaffung von Verkehrswegen. (VPS 06:45)

07:30

Das Tal des Lebens - Afrikas Rift Valley (HD) 3/3: Wüstenglut und Korallenriffe Film von Harald Pokieser , NDR / 2009

08:15

Orcas - Räuber mit Familiensinn (HD) Film von Bill Markham , ZDF / 2014

09:00

Vor Ort: Aktuelles darin u. a. BGH mit Urteil zum Mitverschulden von Fahrradfahrern

09:10

Bon(n)Jour mit Börse (VPS 09:00)

09:45

Bye, bye Britain / Thema

darin

Europa ohne England (HD) Film von Theo Koll, Winfried Oelsner , ZDF / Arte / 2013 Es ist die größte Katastrophe in der Geschichte der Europäischen Union. Ein politisches Erdbeben. Das Ende des vereinten Europas. Was sich seit Jahren abgezeichnet hat, wird im Herbst 2015 Realität: Europa ja oder nein? Großbritannien stimmt per Referendum über seine Zugehörigkeit zur EU ab. Das Ergebnis: Die Briten entscheiden, auszutreten. Eine fiktive Sondersendung aus dem Jahr 2016.

11:00

Vor Ort: u. a. BGH Aktuelles

12:00

Streit um Freihandelsabkommen / Thema

darin

Geheimsache Freihandel (HD) Wem nützt das transatlantische Abkommen? Film von Kersten Schüßler , ZDF / 2014

13:15

Die Plastikbedrohung (HD) Film von Güven Purtul, Björn Platz , NDR / 2014

14:00

Gedenkveranstaltung zum 61. Jahrestag der Volkserhebung vom 17. Juni 1953 in der DDR u. a. mit Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel

15:15

EuropaTour Bosnien (HD) (VPS 16:00)

L I V E

16:30 DFB-PK Pressekonferenz aus dem DFB-Quartier nach dem 1. Gruppenspiel gegen Portugal Santo André (VPS 17:45)

16:30

DFB-Pressekonferenz nach dem Gruppenspiel gegen Portugal (HD) Pressekonferenz aus dem DFB-Quartier nach dem 1. Gruppenspiel gegen Portugal (VPS 17:45)

17:15

Achtung Radarfalle! (HD) Das Milliardengeschäft mit der Tempokontrolle Film von Rita Knobel-Ulrich , NDR / 2014

17:45

Vor Ort: Aktuelles

18:00

Die Energie-Wette (HD) Familie Straatmann auf Sparflamme Film von Tim Boehme , NDR / 2014

18:30

Das Tal des Lebens - Afrikas Rift Valley (HD) 3/3: Wüstenglut und Korallenriffe Film von Harald Pokieser , NDR / 2009 Das nördliche Rift Valley erstreckt sich von Äthiopien über das Rote Meer bis ins Tal des Jordan. Es ist extrem heiß und bis heute vulkanisch aktiv. Im Afar-Dreieck, zwischen den Ländern Äthiopien, Eritrea und Dschibuti, treffen drei Kontinentalplatten aufeinander. Es ist die geologische "Werkstatt" des Großen Grabens, in der Vulkane noch heute aktiv sind.

19:15

Orcas - Räuber mit Familiensinn (HD) Film von Bill Markham , ZDF / 2014 Sie galten lange als Monster der Meere. Erst als Orcas zu den Attraktionen der Seaworlds wurden, weil es gelang, ihnen unglaubliche Kunststücke beizubringen, wurde ihr Ruf besser. Sie sind wahre Intelligenz-Bestien. Ihr soziales Verhalten nutzen sie nicht nur, um uns zu unterhalten, sondern um effizient zu jagen. In den Weiten des Nordpolarmeers erweisen sich Orcas als clevere Killer-Kommandos, die ihren Einfallsreichtum nutzen, um Robben zu fangen.

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Walter Ulbricht Der Mann, mit dem niemand rechnete Film von André Meier , MDR / 2006 Walter Ulbricht hatte es vom Handwerkergesellen bis an die politische Spitze der DDR geschafft. Wie kam Ulbricht, der lange Zeit lediglich in der zweiten Reihe als pedantischer Organisator agierte, ganz nach oben? Das Porträt beschreibt eine umstrittene Karriere.

21:00

Tages-Tipp Stalins Tod Das Ende einer Ära Film von Jürgen Ast und Martin Hübner , RBB / 2013 5. März 1953: Stalin ist tot. Einen Tag später liegt er aufgebahrt im offenen Sarg. Über 1,5 Millionen Menschen machen sich auf den Weg durch Moskau, wollen Abschied nehmen von einem "Gottgleichen", von ihrem "Väterchen", vom "größten Menschen der Epoche". Wie soll, wie kann es weitergehen ohne Stalin? Was wird kommen? Die Dokumentation erzählt sechzig Jahre nach dem Tod des Diktators von einem einzigartigen historischen Umbruch in der Mitte des 20. Jahrhunderts. Das Widersprüchliche, das Bizarre und Absurde der damaligen Ereignisse kommen zum Vorschein. Das Jahr 1953 hat die Geschichte der Sowjetunion und des Ostblocks nachhaltig geprägt.

21:45

Der Jenissei Sibiriens Fluss der Verbannten Film von Georg Restle , WDR / 2011 Für die Menschen am Fluss bedeutet der Jenissei fast alles: Ernährer und Beschützer, Lebensader und Geschenk Gottes. Auf unserer Reise durch Sibirien treffen wir Menschen, die ohne den Fluss und seine wöchentlichen Passagierdampfer völlig von der Außenwelt abgeschnitten wären.

22:15

Phoenix Runde Krieg und Terror in Nahost - Greift der Westen ein? Moderator Alexander Kähler spricht u. a. Saba Farzan, Soziologin Prof. Volker Perthes, Stiftung Wissenschaft und Politik Peter Scholl-Latour, Nahost-Experte

23:00

Der Tag

00:00

Phoenix Runde Krieg und Terror in Nahost - Greift der Westen ein? Moderator Alexander Kähler spricht u. a. Saba Farzan, Soziologin Prof. Volker Perthes, Stiftung Wissenschaft und Politik Peter Scholl-Latour, Nahost-Experte

00:45

Walter Ulbricht Der Mann, mit dem niemand rechnete Film von André Meier , MDR / 2006 Walter Ulbricht hatte es vom Handwerkergesellen bis an die politische Spitze der DDR geschafft. Wie kam Ulbricht, der lange Zeit lediglich in der zweiten Reihe als pedantischer Organisator agierte, ganz nach oben? Das Porträt beschreibt eine umstrittene Karriere.

01:30

Stalins Tod Das Ende einer Ära Film von Jürgen Ast und Martin Hübner , RBB / 2013

02:15

Verkauft, verschleppt, missbraucht Vom Kampf gegen Menschenhandel Film von Klaus Wölfle , BR / 2014

03:00

Hongkong (HD) Chinas west-östliche Metropole Film von Christine Adelhardt, ARD-Studio Peking , phoenix / NDR / 2014 Hongkong ist die von Touristen meistbesuchte Metropole Asiens - eine quirlige Stadt der Gegensätze. Sie zählt zu den dichtbesiedelsten Orten der Welt, Wohnraum ist exorbitant teuer. Viele Wohnungen sind in winzige Kleinstabteile aufgeteilt. Der Platzmangel Hongkongs resultiert in seiner Lage auf einer hügeligen Insel. Für China-Korrespondentin Christine Adelhardt ist Hongkong die spannendste Stadt Chinas.

03:45

ZDF-History: Dumm gelaufen Missgeschicke der Geschichte Film von Michael Funken, Anja Greulich, Ulrike Grunewald, Annette Harlfinger, Winfried Laasch, Sebastian Scherrer, Mario Sporn , ZDF / 2013 Verspielte Reiche, unglückliche Todesfälle, peinliche Fehler - immer wieder in der Geschichte gab es Patzer, Pannen und Missgeschicke, die das Schicksal ganzer Völker prägten, aus bejubelten Helden Versager machten oder millionenschwere Forschungsexpeditionen im Fiasko enden ließen. Der historische Lapsus Günter Schabowskis am 9. November 1989 und der bittere Tod des schwedischen Königs Gustav II. Adolf im Dreißigjährigen Krieg, das versehentliche Verglühen einer Marssonde der NASA oder die delikaten Geheimnisse des britischen Königshauses - nicht selten zeitigten scheinbar kleine Ursachen schwerwiegende Folgen. "ZDF-History" hat sich auf die Spur von sieben historischen Missgeschicken begeben, die eines gemeinsam haben: Bei ihnen sind die Dinge wirklich dumm gelaufen.

04:30

Historische Ereignisse 100. Todestag von Bertha von Suttner (21.06.2014)

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: