PHOENIX

phoenix-Sendeplan für Sonntag, 18.05.014; Tages-Tipp: 17:00 HISTORY LIVE mit Guide Knopp und ab 20:15 Nicht alles war schlecht (HD)

Bonn (ots) - 05:15

Gestürzte Giganten Weltwunder der Antike Film von Peter Spry-Leverton, PHOENIX / Discovery / 1999 Die Erschließung der "Sieben Weltwunder" gehört zu den spannendsten und größten Herausforderungen der Archäologie. Nur die ägyptischen Pyramiden erwiesen sich als unzerstörbar, die übrigen Spitzenleistungen antiker Kunst, Architektur und Technik sind verloren. Doch Archäologen wie John Romer lassen nicht locker und sind den Weltwundern auf der Spur.

06:00

Skandale der Antike Film von Christopher Cassel, Dana K. Ross, PHOENIX / Discovery / 2008 Missgeschicke, Bestechungsskandale, Rauschgiftorgien und Morde - alles dies war auch schon in der Antike Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens. Diese Dokumentation gräbt in den Archiven der antiken Welt, um die spektakulärsten und größten Skandale jener Zeit ans Tageslicht zu bringen. Erstmalig eingesetzte Untersuchungsmethoden, erst kürzlich entdeckte Schriften und neue Theorien erklären was hinter den Eklats der alten Zivilisationen steckte.

06:45

Europas Urwälder 4/5: Wilde Karpaten Film von Svea Andersson, Ute Gebhardt, Ralf Kaiser, u.a., ZDF / ARTE / 2010 Entlang der rumänischen Karpaten erstreckt sich der größte Buchenurwald Europas. Hier gibt es Bäume, die bis zu 45 Meter hoch in den Himmel ragen und geschätzte 400 Jahre alt sind. Seine abgeschiedene Lage an unzugänglichen Berghängen hat den Urwald in Rumänien bis heute überleben lassen. Denn an leichter zugänglichen Stellen werden auch alte Bäume gerodet und als Bau- und Brennholz verkauft.

07:30

Europas Urwälder 5/5: La Gomeras Nebelwald Film von Svea Andersson, Ute Gebhardt, Ralf Kaiser, u.a., ZDF / ARTE / 2010 Die Kanareninsel La Gomera besitzt einen einzigartigen dichten Lorbeerwald, der "Monteverde" genannt wird. Er ist ein Relikt der subtropischen Urwälder, die vor 20 Millionen Jahren den gesamten Mittelmeerraum überzogen. Der Passatwind sorgt ganzjährig für genügend Feuchtigkeit und prägt das Bild von La Gomeras mystischem Nebelwald.

"Ja, ich will!" (HD) / Thema

08:15

Heirate mich, Deutschland! (HD) 3-teilige Reihe, 1.Teil Film von Anna Hoffmann, SWR / 2012 Ihr großer Traum war es, nach Deutschland zu kommen - inzwischen wünschen sie sich nichts sehnlicher, als hier bleiben zu können. Die Dokureihe begleitet drei junge ukrainische Au-pair Mädchen auf der Suche nach dem Glück. Die 23jährige Viktoria ist ihrem Traum von einem Leben in Deutschland einen Schritt näher gekommen. In Ludwigsburg kümmert sie sich als Au-pair Mädchen um drei kleine Kinder eines beruflich stark eingespannten Ehepaars. Die 22jährige Ina ist hingegen schon ein halbes Jahr in Dresden. Sie möchte sich verlieben, denn sie will sich hier eine Zukunft aufbauen.

08:45

Heirate mich, Deutschland! 3-teilige Reihe, 2.Teil Film von Anna Hoffmann, SWR / 2012 Für Viktoria (23) geht das Abenteuer Au-pair weiter. Bald stellen sich Probleme ein: Viktorias Deutsch ist viel schlechter, als sie geglaubt hat. Die Kinder ihrer Gastfamilie kann sie überhaupt nicht verstehen. Ina (22) hat nur noch wenige Monate Zeit, ihre Chancen in Dresden zu nutzen, um in Deutschland bleiben zu können. Ein Bund der Ehe - das wär die Lösung! Olga (24) ist da schon weiter. Sie hat vier Tage nach ihrer Ankunft in Reutlingen einen jungen Mann kennen und lieben gelernt. Pünktlich vor dem Ablauf des Visums muss sie heiraten...

09:15

Heirate mich, Deutschland! 3-teilige Reihe, 3.Teil Film von Anna Hoffmann, SWR / 2012 Viktoria genießt ihre freie Zeit, solange ihre Gastfamilie verreist ist. Zusammen mit einer Freundin macht die bislang so zurückhaltende Ukrainerin die Ludwigsburger Partyszene unsicher. Das Glück ist schnell vorbei, als ihre Gasteltern wieder da sind. Schnell steht Olgas Entscheidung fest: Sie will weg. Ina läuft die Zeit davon. Ihr ist inzwischen klar, dass sie in drei Monaten nicht mehr das Ruder wird umreißen können. Sie versucht, die restliche Zeit noch zu genießen, aber das Rückreisedatum in die Ukraine steht schon fest. Olga im Glück: Die Hochzeit soll die Feier ihres Lebens werden und so reist auch ihre Familie aus der Ukraine an. Darauf hat ihr Verlobter bestanden und auf mindestens 80 Gäste! Olga erwartet eine echte russische Hochzeit, mit einigen Überraschungen.

09:45

Sag bitte ja! Der Antrag meines Lebens "Willst Du mich heiraten?" Diese Frage ist vielleicht die bedeutendste im Leben eines Menschen. Doch die Form der Heiratsanträge ändert sich, obwohl die Ehe keinesfalls aus der Mode gekommen ist. Früher waren Romantik, Kerzenlicht, der Kniefall und das Einverständnis der Eltern wichtig, heute wird der Antrag zum lockeren, öffentlichen Event mit Showcharakter. Da sind Kreativität, Fantasie, Humor und außergewöhnliche Ideen gefragt. Der Film erzählt von Paaren unterschiedlichen Alters, von den Geschichten hinter ihren Heiratsanträgen und letztlich von der Frage nach der großen Liebe.

10:15

ZDF-History: Rosenkriege - Wenn aus Liebe Hass wird Moderation: Guido Knopp "Drum prüfe, wer sich ewig bindet...!" Wo zu Beginn noch die Herzen in Flammen standen, bleibt am Ende oft nur Asche. Denn wenn Ehen scheitern, werden nicht selten die Messer gewetzt. Dann fallen Schamschranken ins Bodenlose, und so genannte Rosenkrieger riskieren am Ende nicht nur ihren guten Ruf. ZDF-History zeigt die Hintergründe prominenter Beispiele - angefangen bei Liz Taylor und Richard Burton über Dieter Bohlen und Verona Feldbusch, die auf dem Höhepunkt der Schlammschlacht vor laufender Kamera in Tränen ausbrach, bis hin zu Paul McCartney und Heather Mills, die den Ex-Beatle bei der Scheidung um satte 32 Millionen Euro erleichterte.

11:00

Noch einmal lieben Film von Anne Bielefeld, WDR / 2014 Hätte man Ewa Thor und Harald Grohn vor ein paar Jahren gefragt, ob sie sich noch einmal neu verlieben würden, hätten sie uns wohl den Vogel gezeigt. Da waren sie noch mit ihren jeweiligen Ehepartnern zusammen. Die Familien sind miteinander befreundet. Dann sind die Partner von Ewa Thor und Harald Grohn fast gleichzeitig an Krebs gestorben. Die beiden Hinterbliebenen haben gemeinsam getrauert, sich gegenseitig unterstützt. Nach zwei Jahren sind sie als Freunde zusammen in den Urlaub gefahren. Dann waren sie plötzlich da: die Schmetterlinge im Bauch. Ewa Thor ist 64, Harald Grohn ist gerade 70 geworden. Sie wollen ihr Glück festhalten und noch viele schöne Jahre gemeinsam erleben. Reporterin Anne Bielefeld hat das besondere Liebespaar kennengelernt.

Ende Thema: "Ja, ich will!"

11:50

"Augstein und Blome" mit Jakob Augstein und Nikolaus Blome Berlin

12:00

Presseclub

12:45

Presseclub nachgefragt

13:00

LÄNDERFORUM Michaela Kolster und Michael Hirz im Gespräch mit Annegret Kram-Karrenbauer

14:00

Historische Ereignisse Vor 75 Jahren: Deutsches Reich und Italien schließen Militärbündnis ("Stahlpakt") (22.05.1939)

15:30

Historische Ereignisse Vor 75 Jahren: Erster Transport weiblicher Häftlinge im KZ Ravensbrück (18.05.1939)

17:00

Tages-Tipp HISTORY LIVE mit Guide Knopp Europa - Traum oder Alptraum?

18:00

Mein Leben unter Erdogan Video-Tagebuch aus Istanbul Film von Anne Breer, ZDFInfo / 2014 (VPS 17:59)

18:30

Europas Urwälder 4/5: Wilde Karpaten Film von Svea Andersson, Ute Gebhardt, Ralf Kaiser, u.a., ZDF / ARTE / 2010 Entlang der rumänischen Karpaten erstreckt sich der größte Buchenurwald Europas. Hier gibt es Bäume, die bis zu 45 Meter hoch in den Himmel ragen und geschätzte 400 Jahre alt sind. Seine abgeschiedene Lage an unzugänglichen Berghängen hat den Urwald in Rumänien bis heute überleben lassen. Denn an leichter zugänglichen Stellen werden auch alte Bäume gerodet und als Bau- und Brennholz verkauft.

19:15

Europas Urwälder 5/5: La Gomeras Nebelwald Film von Svea Andersson, Ute Gebhardt, Ralf Kaiser, u.a., ZDF / ARTE / 2010 Die Kanareninsel La Gomera besitzt einen einzigartigen dichten Lorbeerwald, der "Monteverde" genannt wird. Er ist ein Relikt der subtropischen Urwälder, die vor 20 Millionen Jahren den gesamten Mittelmeerraum überzogen. Der Passatwind sorgt ganzjährig für genügend Feuchtigkeit und prägt das Bild von La Gomeras mystischem Nebelwald.

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Nicht alles war schlecht (HD) 1/2: DDR - Liebe, Frust und Freiheit Film von Karlo Malmedie, Kristin Siebert, ZDF / 2014 Wie war sie wirklich, die DDR? Das bessere Deutschland wollte sie sein - und war nach 40 Jahren endgültig gescheitert. Wie viele seiner Altersgenossen stellt sich Constantin von Jascheroff die Frage, ob diese untergegangene Republik nicht doch vielleicht das bessere Deutschland gewesen war. Constantin wurde in der DDR geboren, war erst drei Jahre alt, als die Mauer fiel. Seine Eltern waren kurz zuvor aus dem sozialistischen Staat geflohen. Für das ZDF macht Constantin von Jascheroff nun den DDR-Check, will erleben, wie es ihm ergangen wäre, hätte er seine Jugend hinter der Mauer verbracht. Wie lebte und liebte, wie arbeitete und feierte man im Osten? Der junge Schauspieler schlüpft in immer neue Rollen und erfährt, wie sie wirklich war - die geliebte und gehasste Heimat DDR.

21:00

Nicht alles war schlecht (HD) 2/2: DDR - Sehnsucht, Trotz und Rock'n Roll Film von Karlo Malmedie, Kristin Siebert, ZDF / 2014 Der SED-Staat hatte sich wie ein Krake über das Privatleben der Menschen gelegt. Wie man gekleidet war, welches Auto man fuhr, welche Musik man hörte - all das versuchten die selbst ernannten Hüter des "Paradieses der Arbeiter und Bauern" zu kontrollieren. Die Sehnsucht nach Freiheit trieb die Jascheroffs schließlich zur Flucht aus der DDR.

Erstausstrahlung

21:45 Mystisches Venezuela Von den Tafelbergen ins Orinoco-Delta Film von Peter Sonnenberg, ARD-Studio Mexiko, PHOENIX / SWR / 2014 Im Dunst der Gran Savana, der großen Savanne Venezuelas, erahnt man an manchem Morgen nur die majestätisch aufragenden Tafelberge dieser einzigartigen Landschaft. Die Jahrtausende haben sie entstehen lassen. Einst war alles hier eine enorme Hochebene, doch die Erosion spülte die weichen Gesteinsschichten einfach weg, und zurück blieben mehr als hundert 1000 Meter hoch aufragende Tafelberge. Tepuis nennen die indigenen Einheimischen ihre Berge, "Haus der Götter", und sie verehren sie - es sind seit Generationen ihre Heiligtümer. Peter Sonnenberg und das Team aus dem ARD-Studio Mexiko sind von den Tafelbergen und Wasserfällen bis ins Orinoco-Delta gereist und hat faszinierende Bilder mitgebracht.

22:30

Der Gesang der Wale Friedliche Giganten in der brasilianischen Hochsee Film von Thomas Aders, ARD-Studio Rio, PHOENIX / SWR / 2010 Die Abrolhos, die vor der Küste des brasilianischen Bundesstaates Bahia liegen, sind ein Meeresschutzgebiet, ein Paradies für Unterwasserfauna und -flora. Im südamerikanischen Wintermonat August kommen Tausende von Buckelwalen aus der Antarktis hierher zur Fortpflanzung. Das Projekt "Baleia Jubarte" nimmt sich den nach intensiver Jagd fast ausgerotteten Säugetieren an. Die Buckelwale sind für ihren Walgesang bekannt: Über 600 verschiedene Laute wurden bislang zu identifiziert. 190 Dezibel schaffen die "Baleias Jubartes", damit gehören sie zu den größten Lärmmachern im Tierreich.

23:15

Der niederträchtige Krieg (HD) Wie Frauen im US-Militär vergewaltigt werden Film von Kirby Dick und Amy Ziering, WDR / 2014 "Stell dich nicht so an. Frauen sind hier nur dazu da, um gevögelt zu werden." Mit diesen Worten wurde Ariana Klay an ihrem ersten Tag bei einer Elite-Einheit des US-Militärs von ihrem Vorgesetzten begrüßt. Nur wenige Wochen später wurde die junge Soldatin von ihrem Chef und einem Kollegen brutal vergewaltigt. Danach drohte ihr Befehlshaber, wenn sie die Tat anzeige, lasse er sie umbringen. Trotzdem fand Ariana Klay den Mut, Anzeige zu erstatten - und wurde bitter enttäuscht. Die Autoren Kirby Dick und Amy Ziering entlarven in ihrem Oscar-nominierten Dokumentarfilm das amerikanische Militär als eine Art Geheimbund, der seine eigene Gerichtsbarkeit hat und vor allem die Täter schützt.

00:00

LÄNDERFORUM Michaela Kolster und Michael Hirz im Gespräch mit Annegret Kram-Karrenbauer

01:00

Nicht alles war schlecht (HD) 1/2: DDR - Liebe, Frust und Freiheit Film von Karlo Malmedie, Kristin Siebert, ZDF / 2014

01:45

Nicht alles war schlecht (HD) 2/2: DDR - Sehnsucht, Trotz und Rock'n Roll Film von Karlo Malmedie, Kristin Siebert, ZDF / 2014

02:30

Howard Carter Die Jagd nach Tutanchamun, Teil 1 Film von Tony Mulholland, ZDF / 2006 Die spannende Geschichte eines Mannes und seines Lebenstraums: Als 17Jähriger reist der Engländer Howard Carter zum ersten Mal nach Ägypten. Er ist fasziniert vom Land am Nil und seinen Geheimnissen. Das aufwändige Dokudrama erzählt von den Schlüsselmomenten bei der Jagd nach dem Grab des Tutanchamun. Um jeden Preis will Carter der Erste sein, der die Grabstätte des Gottkönigs freilegt.

03:15

Howard Carter Die Jagd nach Tutanchamun, Teil 2 Film von Tony Mulholland, ZDF / 2006 Im zweiten Teil der ZDF/BBC-Produktion spitzen sich die Ereignisse im Tal der Könige zu. Das Tauziehen um die letzte Ruhestätte des heute berühmtesten Königs im Land am Nil entwickelt sich zum Machtkampf zwischen zwei ehrgeizigen Männern. Und Gerüchte um den Fluch des Pharao sorgen weltweit für Schlagzeilen.

04:00

Der Knochenjäger Der Arzt des Pharao Film von Erik Christensen, Travis Rust, PHOENIX / Discovery / 2008 Antike Gräber, verborgen unter üppiger Vegetation, unwegsames Gelände, gefährliche Tiere und von Menschen geschaffene Hindernisse. Scotty Moore hält all das keineswegs ab. Im Nildelta, in einer Stadt der Toten namens Sakkara, entdeckt er in der Gruft eines ehemals mächtigen Arztes einen unbeschrifteten Sarg...

04:45

Südafrika - In der Haut eines Weißen Hais (HD) Film von Jamie Crawford, PHOENIX / Discovery / 2010 Jamie Crawford reist an die Küste Südafrikas, um herauszufinden, wie sich die Tiere an das raue Klima und die harten Bedingungen in diesem Lebensraum angepasst haben. Ganz oben auf der Liste seines tierischen Selbsterfahrungs-Trips steht das Tauchen mit Weißen Haien. Doch um die Bisskraft der riesigen Meeresräuber aus nächster Nähe zu beobachten, muss der Tierfreund dicht ran ans Geschehen. Außerdem geht er noch auf Tuchfühlung mit Seehunden, Pavianen und den perfekt angepassten Kaptölpeln.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: