PHOENIX

phoenix-Sendeplan Donnerstag, 15. Mai 2014 TAGES-TIPPS: siehe Meldungstext

Bonn (ots) - TAGES-TIPPS:

20:45

Phoenix Runde (Teil: 1) Vor der Eurovisions-Debatte Moderation: Alexander Kähler mit Prof. Karl-Rudolf Korte (Politikwissenschaftler Universität Duisburg-Essen), Christiane Hoffmann (Der Spiegel), Elisabeth Cadot (Journalistin), Michael Lawton (Britischer Journalist)

21:00

LIVE Wahl 2014 - Eurovision Debatte zur Europawahl Eurovision Debatte der fünf europäischen Spitzenkandidaten für das Amt des Kommissionspräsidenten Brüssel (VPS 21:00)

22:30

Phoenix Runde (Teil: 2) Eurovisions-Debatte : Die Analyse Moderation: Alexander Kähler mit Prof. Karl-Rudolf Korte (Politikwissenschaftler Universität Duisburg-Essen), Christiane Hoffmann (Der Spiegel), Elisabeth Cadot (Journalistin), Michael Lawton (Britischer Journalist) (VPS 22:15)

-------------------------------------------------------------------- Sendeablauf für Donnerstag, 15. Mai 2014

04:45

Heimat Europa/Thema (VPS 04:45)

06:00

Der Super-Wall - Chinas Große Mauer 1/2: Das Erwachen des steinernen Drachen Film von Christian Twente, ZDF/2007 Sie ist Stein gewordener Zeuge der Macht Chinas, Schauplatz von Mythen und Quelle unzähliger Legenden: die Chinesische Mauer. Der Zweiteiler erzählt die Geschichte dieses Wunderwerks der Menschheit, die weit vor unserer Zeitrechnung begann und bis heute nicht zu Ende geschrieben ist. Durch die Kooperation mit CCTV, Beijing, wurden faszinierende Aufnahmen in Regionen möglich, die normalerweise nicht zugänglich sind. Spielszenen geben Einblick in das Leben in China vor 2.000 Jahren und Archäologen berichten von den neuesten Forschungsergebnissen. (VPS 06:00)

06:45

Der Super-Wall - Chinas Große Mauer 2/2: Ansturm aus dem Norden Film von Christian Twente, ZDF/2007 1792 entsandte König George III. die erste britische Handelsmission nach China, eine 700-köpfige Delegation, zu der neben Diplomaten auch Maler, Musiker und ein Heißluftballon-Pilot gehörten. Auf drei großen Schiffen brachten sie die modernsten Errungenschaften des wissenschaftlichen Fortschritts mit. Sie wollten den chinesischen Kaiser Qianlong überzeugen, dass er sein Land dem Handel mit dem Westen öffnet. (VPS 06:45)

07:30

Leben wie Gott in Frankreich Unterwegs in der Dordogne Film von Ellis Fröder, ARD-Studio Paris, PHOENIX / WDR/2013 Die Dordogne im Südwesten Frankreichs schlängelt sich entlang der alten Weinstraße zwischen Bergerac und Bordeaux durch Schluchten und liebliche Weinberge. Die Ufer der Dordogne sind für viele Gourmets ein Schlaraffenland. Bis Ende des 19. Jahrhunderts wurde von hier der legendäre Süßwein des Monbazillac auf Lastkähnen an die Atlantikküste geschippert. (VPS 07:29)

08:15

Die starken Frauen der Bretagne Film von Ellis Fröder, ARD-Studio Paris, PHOENIX / WDR/2014 Sie leben am Ende der Welt - im Finistère. "Finis terra" haben es die Römer genannt, und es scheint wirklich so, als ob dieser Zipfel, der weit in den Atlantik hineinragt, kaum etwas mit dem restlichen Frankreich zu tun hat. Es ist ein ganz besonderer Menschenschlag, der hier lebt. Eng mit der Tradition verbunden, zuweilen eigenbrötlerisch und unglaublich stolz auf seinen Landstrich. Ellis Fröder und ihr Team aus dem ARD-Studio Paris haben ihn besucht. (VPS 08:15)

09:00

TAGESGESPRÄCH mit Gabi Zimmer, Die Linke Erfurt

09:10

Bon(n)Jour mit Börse mit Philip Oltermann, The Guardian Berlin (VPS 09:00)

09:45

Drohnen & Co./Thema (VPS 09:45)

11:00

"Soziale Spaltung überwinden" - VdK-Bundesverbandstag 2014 mit Ulrike Mascher (VdK-Vorsitzende), Angela Merkel (CDU, Bundeskanzlerin) und Andrea Nahles (SPD, Bundesarbeitsministerin) Berlin

12:00

Leben auf der Flucht - Flüchtlinge in Deutschland (VPS 12:00)

darin

Gefährliche Flucht Der Traum von Europa Film von Jörg Brase, ZDF/2013

13:15

So tickt Europa (HD) Von glücklichen Dänen zu wütenden Griechen Film von Joana Jäschke und Matthias Ebert, SWR/2014 (VPS 13:15)

14:00

Vor Ort: Aktuelles

15:15

Hinter den Kulissen: Der Reichstag Film von Jan Kerhart und Sandra Maischberger, RBB/2014

16:00

Europawahl 2014 - Die Stunde der Kleinen?/ Thema

17:15

Vorsicht Handwerker! (HD) Wenn auf Baustellen gepfuscht wird Film von Florian Hartung, ZDF/2014

17:45

Vor Ort: Aktuelles

18:05

Wenn die Großfamilie kommt (HD) Wie Syrer im Land ihren Verwandten helfen Film von Susanne Babila, SWR/2013 (VPS 18:05)

18:35

Aufmarsch der Populisten (HD) Film von Antoine Vitkine, ARTE F/2014 Angesichts der andauernden Krise und der wachsenden Unzufriedenheit der Menschen hoffen die rechtspopulistischen Bewegungen auf einen Erdrutschsieg bei den Europawahlen im Mai 2014. Worauf stützt sich der immer größere Erfolg dieser Parteien auf ihrem Weg zur Macht? Regisseur Antoine Vitkine spürt dem Phänomen in allen Teilen Europas nach und filmt die Protagonisten der Wahlkampagne aus nächster Nähe.

20:00

Die Deutschen II 1/10: Karl der Große und die Sachsen Film von Werner Biermann, ZDF/2010 Er galt schon bei seinen Zeitgenossen als "Vater Europas": Karl der Große. Er schuf ein Fundament, das den Kontinent prägte. Deutsche und Franzosen betrachten den legendären Karolinger gleichermaßen als Stammvater. Karls Imperium reichte von der Nordsee bis nach Mittelitalien, von Ungarn bis nach Spanien. (VPS 20:15)

20:45

Tages-Tipp Phoenix Runde (Teil: 1) Vor der Eurovisions-Debatte Moderation: Alexander Kähler mit Prof. Karl-Rudolf Korte (Politikwissenschaftler Universität Duisburg-Essen), Christiane Hoffmann (Der Spiegel), Elisabeth Cadot (Journalistin), Michael Lawton (Britischer Journalist)

21:00

LIVE Tages-Tipp Wahl 2014 - Eurovision Debatte zur Europawahl Eurovision Debatte der fünf europäischen Spitzenkandidaten für das Amt des Kommissionspräsidenten Brüssel (VPS 21:00)

22:30

Tages-Tipp Phoenix Runde (Teil: 2) Eurovisions-Debatte : Die Analyse Moderation: Alexander Kähler mit Prof. Karl-Rudolf Korte (Politikwissenschaftler Universität Duisburg-Essen), Christiane Hoffmann (Der Spiegel), Elisabeth Cadot (Journalistin), Michael Lawton (Britischer Journalist) (VPS 22:15)

23:00

Der Tag u. a.: Wie tickt Europa?

00:00

So tickt Europa (HD) Von glücklichen Dänen zu wütenden Griechen Film von Joana Jäschke und Matthias Ebert, SWR/2014

00:45

Chinas grüner Süden Eine Reise durch Guizhou Film von Christine Adelhardt, ARD-Studio Peking, PHOENIX / NDR/2013 Es ist grün hier im Süden Chinas, leuchtend grün. Das macht der Regen, Wasser gibt es genug in dieser bizarren Landschaft. Ganz in den Westen der Provinz Guizhou verirren sich kaum Besucher. Dabei zählt der Nationalpark Melighe mit zu den schönsten Landschaften, die China zu bieten hat. Das Wasser ist glasklar, die Wanderwege gut zu beschreiten. Es fällt schwer zu glauben, dass Guizhou eine der ärmsten Provinzen Chinas ist. (VPS 00:44)

01:30

Gipfel, Gletscher, Grasland Chinas imposanter Westen Film von Ariane Reimers, ARD-Studio Peking, PHOENIX / NDR/2012 Im äußersten Westen Chinas inmitten atemberaubender Landschaften liegt die Provinz Xinjiang. Sie ist reich an Kultur und Geschichte, die Karawanen der Seidenstraße bahnten sich hier Jahrhunderte lang ihren Weg von Europa und den arabischen Ländern bis nach Fernost. Überall finden sich Zeugnisse unterschiedlichster Traditionen - Perser, Mongolen, Türken, Chinesen - sie alle hinterließen ihre Spuren in der Region. (VPS 01:29)

02:15

Tief im Regenwald 1/2: Im Bann des Kaimans Film von Marion Pöllmann, Rainer Bergomaz, ZDF/2009 Der deutsche Tierfilmer Rainer Bergomaz und sein indianischer Kollege Yung Sandy machen sich auf die Suche nach dem größten Krokodil Südamerikas. Sie spüren den Mohrenkaiman, der bis zu sechs Meter Länge erreichen kann, am Oberlauf des Essequibo im Regenwald Guyanas auf. Dort gelingen faszinierende Aufnahmen dieses seltenen Urzeitexemplars.

03:00

Tief im Regenwald 2/2: Auf der Spur der Harpyie Film von Marion Pöllmann, Rainer Bergomaz, ZDF/2009 Rainer Bergomaz und Yung Sandy überwinden Stromschnellen, Flüsse und Wasserfälle, klettern auf 50 Meter hohe Bäume, kämpfen sich durch Buschwerk und Lianen, um ein Harpyien-Nest zu finden. Die seltenen Adler leben in den Regenwäldern Südamerikas.

03:40

Matriarchat auf Sumatra Film von Robert Hetkämper, ARD-Studio Singapur, PHOENIX / NDR/2013

03:45

Wagnis im Dschungel Mary Kingsley unter Kannibalen Film von Petra Höfer, Freddie Röckenhaus, ZDF/2007 1895 trifft die behütete viktorianische Lady Mary Kingsley einen folgenschweren Entschluss. Als ihr Vater, ein Arzt und Teilzeit-Völkerkundler, stirbt und auch die Mutter wenige Wochen später begraben wird, steht Mary mit 32 Jahren allein da. Zu alt, um auf dem Heiratsmarkt noch Chancen zu haben. Sie beschließt, das Erbe ihres Vaters anzutreten und dessen ethnologisches Lebenswerk zu vollenden. Es gelingt ihr, sich als Frau im Jahrhundert der Entdecker einen Namen zu machen.

04:30

Logbuch Bounty Das Rätsel der Meuterei Film von Petra Höfer und Freddie Röckenhaus, ZDF/2007 1787 startete die "HMS Bounty" auf eine Reise, die bis heute zu den Berühmtesten in der Geschichte der Seefahrt zählt. Fünf Mal wurde der Stoff verfilmt, allein drei Mal von Hollywood. Doch alle Filme verfälschen die wahren Geschehnisse. Aber was passierte in jener tropischen Nacht am 29. April 1789 wirklich? Bis heute liegen die Logbücher von Captain William Bligh in der Mitchell Library im australischen Sydney. Der Forscher Antony Zammit hat bei der Restaurierung der Bände Entdeckungen gemacht, die den Ablauf der Geschichte in einem neuen Licht erscheinen lassen.

05:15

Abora - Letzte Position Atlantik Film von Rudolph Herzog, ZDF/2008 Am 11. Juli 2007 sticht ein primitives Schilfboot von New York aus in See, das Ziel: Nordspanien. Die Crew will beweisen, dass der Mensch bereits vor 10.000 Jahren gegen Wind und Strömung über den Atlantik reiste. Es ist ein gefährliches Unterfangen, denn die steinzeitliche Abora III fährt ohne Begleitboot.

06:00

Mama Afrika - Wiege der Menschheit Film von Tony Palmer, ZDF/2003 Der genetische Stammbaum führt die Wissenschaftler zurück zum Ursprung. Fragen wie "Wer sind wir?" und "Woher kommen wir?" erscheinen durch Analysen der mitochondrialen DNS in neuem Licht. Nach Erkenntnissen von Genforschern und Paläoanthropologen stammen alle Menschen von einer einzigen Frau ab. Die Urmutter lebte vor etwa 150.000 Jahren in Ost-Afrika. Der Dokumentarfilm liefert Antworten auf Fragen nach der Abstammung des Menschen und der Ausbreitung des Homo sapiens auf der Erde.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: