PHOENIX

phoenix-Sendeplan für Sonntag, 23. Februar 2014; Tages-Tipp: Erstausstrahlung: 21:45 Der Traum vom besseren Leben

Bonn (ots) - 05:15

Jean-François Champollion 1/2 Wettlauf um den Hieroglyphen-Code Film von Jonathan Rich, ZDF/2006 Jean-François Champollion war einer der genialsten Köpfe unter den Gelehrten seiner Zeit. Bereits mit 17 Jahren beherrschte das Wunderkind ein halbes Dutzend alter Sprachen und verkündete selbstbewusst: "Ich werde die Hieroglyphen entziffern!" Die spannende ZDF/BBC-Dokumentation rekapituliert u. a. in Spielszenen die Sternstunden in der Erforschung des ägyptischen Altertums.

06:00

Jean-François Champollion 2/2 Wettlauf um den Hieroglyphen-Code Film von Jonathan Rich, ZDF/2006 Nach zahllosen Anfeindungen und Plagiatsvorwürfen vollendet Champollion 1824 sein bahnbrechendes Werk "Abriss des hieroglyphischen Schriftsystems der alten Ägypter". Damit hat er sein Versprechen aus Jugendtagen eingelöst - er kann Hieroglyphen deuten! Und noch ein Lebenstraum erfüllt sich. Als gefeierter Experte segelt er mit einer vom König finanzierten Expedition nach Ägypten, wenn auch unter denkwürdigen Auflagen: Sollte er auf Erkenntnisse stoßen, die der kirchlichen Lehre widersprechen, werden seine Forschungen weder anerkannt noch veröffentlicht.

06:45

Die Wiese Entdeckungsreise durch eine Wunderwelt Film von Jan Haft, NDR/2006 Jeder kennt sie, jeder liebt sie: die Blumenwiese. Ein Meer aus leuchtenden Farben und filigranen Formen, dem tropischen Korallenriff durchaus ebenbürtig. Ein Paradies für unzählige Tiere. Manche leben unterirdisch, andere im Dickicht der Halme und einige in der bunten "Wipfelregion". Eine spannende Zeitreise voller überraschender Geschichten zeigt die Wiese von ihrer Entstehung nach der Eiszeit bis in die Gegenwart. Eine abenteuerliche "Achterbahnfahrt", ein visueller Rausch dank High-Definition-Qualität, aufwendiger Spezialoptiken und Computeranimationen. Der Film enthüllt die großen und kleinen Dramen und zeigt einfach Erstaunliches.

07:30

Täuschen und Tarnen Über Lebenskünstler der Natur Film von Kurt Mündl, ZDF/2012

Die großen Volkskrankheiten / Thema

08:15

Wege aus der Depression (HD) Der Kampf gegen eine Volkskrankheit Film von Claudia Ruby, SWR/2013 Rund vier Millionen Menschen in Deutschland leiden an einer Depression, einer potenziell tödlichen Krankheit: Fast 10.000 Suizide werden jedes Jahr verübt, und in den meisten Fällen steht eine Depression dahinter. Viele Patienten versuchen, sich ihre Krankheit nicht anmerken zu lassen, solange es eben geht. Doch das große Schweigen beim Thema Depression verursacht unnötiges Leid. Der Film zeigt, was man heute über die Entstehung der Krankheit weiß und welche Wege aus dem Tal herausführen. Er verfolgt das Schicksal von Patienten, die ihre Krankheit überwunden haben und heute gestärkt durchs Leben gehen. Und er zeigt neue Ansätze, die Krankheit zu behandeln. (VPS 08:15)

09:00

Die großen Volkskrankheiten 1/3: Krebs - Neue Therapien für ein längeres Leben Film von Meike Heimschemeier, WDR/2011 Jede Minute erfährt in Deutschland ein Mensch, dass ein bösartiger Tumor in seinem Körper wächst. Nun beginnt eine emotionale Achterbahnfahrt. Verzweiflung und Hoffnung wechseln sich ab, sobald die Patienten in das komplexe Räderwerk der Krebsmedizin geraten: Es existieren heute für die meisten Fälle Dutzende von Therapiemöglichkeiten. Hunderte von Medikamenten werden in Studien getestet. Milliarden werden für Forschungsprojekte ausgegeben. Doch von Wundermitteln, die jeden Krebs heilen, ist die Medizin trotz aller Erfolge weit entfernt.

09:45

Die großen Volkskrankheiten 2/3: Herzversagen Film von Claudi Ruby, WDR/2011 Herz-Kreislauferkrankungen sind in Deutschland die häufigste Todesursache, obwohl die Herzmedizin in den vergangenen Jahrzehnten enorme Fortschritte gemacht hat. Vor allem die Überlebensrate nach Herzinfarkten ist drastisch gestiegen. Doch von den Erfolgen bei der Behandlung eines Herzinfarkts profitieren vor allem Männer - und weniger die Frauen. Während bei den Männern die Todesrate durch Herz-Kreislauferkrankungen kontinuierlich abnimmt, steigt sie bei Frauen zwischen dem 40. und 55. Lebensjahr sogar. Der Grund: Frauenhaben andere Symptome als Männer bei einem Infarkt und denken deshalb zunächst an andere Krankheiten.

10:30

Die großen Volkskrankheiten 3/3: Diabetes - Die unterschätzte Gefahr Film von Lars Westermann, WDR/2011 Gut zehn Prozent der Deutschen haben einen diagnostizierten Diabetes. Und die Experten gehen davon aus, dass auf jeden bekannten Diabetiker einer kommt, der nichts von seiner Krankheit weiß. Nach ihren Schätzungen sind das 16 Millionen Diabetiker allein in Deutschland. Übergewicht gilt als einer der Hauptrisikofaktoren bei Diabetes. (VPS 10:30)

Ende Thema: Die großen Volkskrankheiten

11:15

Im Dialog Alfred Schier mit Judith Holofernes

11:50

"Augstein und Blome" mit Jakob Augstein und Nikolaus Blome

12:00

Presseclub Ruhe nach dem Sturm - hat die Ukraine eine Zukunft?

12:45

Vor Ort: Aktuelles Aktuelles zur Lage in der Ukraine (VPS 12:46)

13:00

HISTORY LIVE Karl der Große - ein Franzose? Guido Knopp im Gespräch mit Stefan Weinfurter, Historiker Pierre Monnet, Historiker Martina Hartmann, Historikerin

14:00

Historische Ereignisse Vor 1 Jahr: Das Pontifikat von Benedikt XVI. endet (28.02.2013)

15:55

Das Fenster zur Welt 50 Jahre Zweites Vatikanisches Konzil Film von Andreas Gruber, BR/2012 Das Zweite Vatikanische Konzil hat viele Menschen in der Kirche und in der Weltöffentlichkeit überrascht und das Bild in der Kirche nachhaltig verändert. Noch heute wird der "Geist des Konzils" zitiert. Es war ein Aufbruch, wie es ihn seither nicht mehr gegeben hat. Ein halbes Jahrhundert danach sind viele Errungenschaften eine Selbstverständlichkeit aber ebenso viele Fragen sind noch offen.

16:55

west.art Meisterwerke Goldene Kammer, St. Ursula, Köln Film von Martina Müller, WDR/2009 Das Herzstück der romanischen Ursulakirche in Köln, die einst auf einem römischen Friedhof errichtet wurde, ist eine Schreckenskammer: das größte Beinhaus nördlich der Alpen. Auf Polstern gebettet, in Samt und Seide gehüllt, lagern in der "Goldenen Kammer" die realen Überreste realer Menschen. Der Legende nach handelt es sich jedoch um die Gebeine von Heiligen.

17:00

FORUM MANAGER Sigmund Gottlieb und Marc Beise im Gespräch mit Michael Behrendt (Vorstandsvorsitzender Hapag Lloyd AG)

18:00

Ich kann nur meine Liebe geben Pflege von Demenzkranken Film von Lena Deutsch, Peter Kropf, BR/2013

18:30

Die Wiese Entdeckungsreise durch eine Wunderwelt Film von Jan Haft, NDR/2006 Jeder kennt sie, jeder liebt sie: die Blumenwiese. Ein Meer aus leuchtenden Farben und filigranen Formen, dem tropischen Korallenriff durchaus ebenbürtig. Ein Paradies für unzählige Tiere. Manche leben unterirdisch, andere im Dickicht der Halme und einige in der bunten "Wipfelregion". Eine spannende Zeitreise voller überraschender Geschichten zeigt die Wiese von ihrer Entstehung nach der Eiszeit bis in die Gegenwart. Eine abenteuerliche "Achterbahnfahrt", ein visueller Rausch dank High-Definition-Qualität, aufwendiger Spezialoptiken und Computeranimationen. Der Film enthüllt die großen und kleinen Dramen und zeigt einfach Erstaunliches.

19:15

Täuschen und Tarnen Über Lebenskünstler der Natur Film von Kurt Mündl, ZDF/2012 Die besten Zukunftschancen hat derjenige, der sich am schnellsten und am geschicktesten an die Umwelt anpasst. Denn evolutionäre Entwicklungen haben keinen Plan, sondern ein Ziel - und dieses Ziel heißt Überleben - für das einzelne Tier ebenso wie für die Spezies. Die Dokumentation zeigt am Beispiel einer kleinen, scheinbar unbelebten Vulkaninsel mitten im Ozean, wie sich Biotope und Populationen entwickeln.

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Der Äquator Film von Peter Hayden, Satoshi Okabe, ORF 2/2006 Am Äquator entfaltet die Natur ihre mächtigsten Kräfte, der Einfluss ist auf der gesamten Erde zu spüren. Ein schmales, energiegeladenes Band rund um den Planeten steuert globale Meeresströmungen, Wetter-Phänomene und Wasserkreisläufe bis zu den Polen. Hier erreicht die Artenvielfalt gigantische Ausmaße.

Erstausstrahlung

21:45 Tages-Tipp Der Traum vom besseren Leben Unterwegs in der Mitte Amerikas Film von Peter Sonnenberg, PHOENIX/SWR/2014 Korrespondent Peter Sonnenberg bereist Mexiko, Kuba, Haiti und Ecuador. Die Länder weisen erstaunliche Parallelen auf, was Armut und Unterentwicklung betrifft. Die Menschen dieser Länder träumen von einem besseren Leben...

22:30

Gletscher, Schluchten und Vulkane Unterwegs mit Ecuadors neuer Eisenbahn Film von Peter Sonnenberg, ARD-Studio Mexiko, PHOENIX / SWR/2013 Die Schwellen verrottet, die Schienen verrostet - die Eisenbahn in Ecuador lag 40 Jahre lang in Trümmern. Doch nun folgen drei bunte, hölzerne Waggons langsam der Diesellok durch eine halsbrecherische Schlucht und dann einen schmalen Kamm entlang, weg aus der Hauptstadt Quito ins Ewige Eis des Chimborazo, des höchsten Vulkans des südamerikanischen Landes.

23:15

Babi Jar Das vergessene Massaker Film von Lutz Rentner, Christine Rütten, HR/2012 Es war die größte Massenerschießung des Zweiten Weltkriegs, und doch ist das Massaker von Babi Jar den Wenigsten ein Begriff. Im September 1941 erschossen Deutsche am Rande einer Schlucht der ukrainischen Hauptstadt Kiew 33.771 Juden. Babi Jar war der Vorläufer von Auschwitz - der Mord nach Dienstplan. Im Schichtbetrieb wurden die hilflosen Opfer erschossen und anschließend im Massengrab verscharrt.

00:00

HISTORY LIVE Karl der Große - ein Franzose? Guido Knopp im Gespräch mit Stefan Weinfurter, Historiker Pierre Monnet, Historiker Martina Hartmann, Historikerin

01:00

Der Äquator Film von Peter Hayden, Satoshi Okabe, ORF 2/2006 Am Äquator entfaltet die Natur ihre mächtigsten Kräfte, der Einfluss ist auf der gesamten Erde zu spüren. Ein schmales, energiegeladenes Band rund um den Planeten steuert globale Meeresströmungen, Wetter-Phänomene und Wasserkreisläufe bis zu den Polen. Hier erreicht die Artenvielfalt gigantische Ausmaße.

02:30

Im Fadenkreuz der Attentäter Yitzhak Rabin Film von Jonathan Martin, Nicolas Wright, BBC/2007 Der israelische Jura-Student Jigal Amir beschließt, den Premierminister zu töten, als er im Fernsehen sieht, wie dieser dem PLO-Führer Jassir Arafat die Hand schüttelt.

02:55

Im Fadenkreuz der Attentäter Papst Johannes Paul II. Film von Jonathan Martin, Nicolas Wright, BBC/2007 Rom, Petersplatz, 13. Mai 1981: Zur Generalaudienz von Papst Johannes Paul II. sind Zehntausende gekommen. Niemand achtet auf zwei türkische Männer. Gegen 17.20 Uhr feuert Ali Agca mit einer Pistole auf das Oberhaupt der katholischen Kirche. Über die Hintergründe des Anschlags gibt es viele Vermutungen und Gerüchte.

03:20

Im Fadenkreuz der Attentäter Zia ul-Haq Film von Philip Nugus, Jonathan Martin, BBC/2007

03:45

Im Bann des Priesterkönigs Suche nach den drei Indien Film von Martin Papirowski, ZDF/2008 Mitte des 12. Jahrhunderts erhält Papst Alexander III. ein Schreiben, in dem ein so genannter Priesterkönig seine Hilfe gegen die muslimischen Heere anbietet. Doch der Papst wartet vergeblich. Über Jahrhunderte hält sich hartnäckig der Mythos von einem sagenhaft reichen christlichen König tief im Osten. Die Dokumentation geht dem Phantom auf den Grund.

04:30

Ashoka - der indische Krieger Buddhas Film von Stephan Koester, ZDF/2009 Er war einer der größten und mächtigsten Herrscher Indiens: König Ashoka. Und er war es, der vor 2300 Jahren nicht nur Indien in ein neues Zeitalter führte, sondern auch eine neue Religion weit in die Welt hinaustrug: den Buddhismus, der nur durch ihn zu einer der großen Weltreligionen wurde. Vieles über Ashoka und die Mysterien zu jener Zeit blieb lange im Dunkel der Geschichte. Der Film zeigt,was damals in dieser geheimnisvollen Periode geschah und warum das Vermächtnis Ashokas im heutigen Indien auf einmal lebendig wird.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: