PHOENIX

phoenix-RUNDE: Dienstag, 21. Januar 2014, 22.15 Uhr - Gefälscht, getrickst, gelogen - Totalschaden für den ADAC?

Bonn (ots) - Der ADAC hat Umfragezahlen zu seinem Automobilpreis "Gelber Engel" manipuliert, oder besser ein Direktor des ADACs und das sogar über einen längeren Zeitraum als bisher angenommen. Das hat der Automobilclub zugegeben. Sein Kommunikationschef ist deswegen von sämtlichen Ämtern zurückgetreten.

Was aber, wenn die Manipulation der Umfragezahlen nur die Spitze des Eisbergs ist? Was wenn bei Testergebnissen in Fragen der Sicherheit getäuscht wurde? Welche Konsequenzen muss der ADAC ziehen, welche kann der Verbraucher ziehen?

Pinar Atalay diskutiert in der phoenix-RUNDE u.a. mit

    Ferdinand Dudenhöffer, Automobile-Experte Uni Duisburg/Essen
    Thomas Kirschmeier, Rheingold Institut für qualitative Markt- und
Medienanalysen 

Erneute Ausstrahlung um 24.00 Uhr

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: