PHOENIX-Programmhinweis - THEMA: Mali - Krieg in der Wüste - Dienstag, 29. Januar 2013, 12.00 Uhr

Bonn (ots) - Mit dem Militärputsch in Malis Hauptstadt Bamako im März 2012 begann der Vormarsch der Tuareg-Rebellen Richtung Norden Malis. In kurzer Zeit gelang es den Rebellen, gemeinsam mit Islamisten den gesamten Norden, ein riesiges Wüstengebiet, unter ihre Kontrolle zu bringen. Bereits nach wenigen Wochen erklärten sie das Gebiet zum unabhängigen Staat Azawad. Das Bündnis von Islamisten und Tuareg war jedoch nur von kurzer Dauer. Inzwischen kämpfen Regierungstruppen und französische Soldaten gegen die islamistischen Rebellen.

Das PHOENIX-THEMA am Dienstag, 29. Januar 2013, um 12.00 Uhr beschäftigt sich mit dem Krieg in Mali und der Situation der Tuareg, die länderübergreifend in Libyen, Algerien, Burkina Faso, Niger und Mali leben. Moderator Klaus Weidmann diskutiert mit Peter Hille, Journalist bei der Deutschen Welle. Zudem spricht er mit Korrespondenten in Timbuktu und Paris.

Die ZDF-Dokumentation "Die Herren der Wüste - Aufstand der Tuareg in Mali" und weitere Filmbeiträge ergänzen das PHOENIX-THEMA.

Pressekontakt:

PHOENIX-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de 
Sendung: Di, 29.01.2013 | 12:00 | THEMA: Mali - Krieg in der Wüste | Reportage