PHOENIX-Sendeplan Sonntag, 23.12.2012 TAGES-TIPPS: 13:00 UNTER DEN LINDEN persönlich, 20:15 Der Fall Nostradamus, 22:30 Vorsicht Verschwörung! (HD)

Bonn (ots) - Sendeablauf für Sonntag, 23. Dezember 2012

04:00

Im Fadenkreuz der Attentäter Yitzhak Rabin Film von Jonathan Martin, Nicolas Wright, BBC/2007 Der israelische Jura-Student Jigal Amir beschließt, den Premierminister zu töten, als er im Fernsehen sieht, wie dieser dem PLO-Führer Jassir Arafat die Hand schüttelt. (VPS 04:05)

04:25

Das Matriarchat der Mosuo Film von Jochen Graebert, PHOENIX/2007 Sie tragen bunte Kostüme und umfangreichen Kopfschmuck. Im Süden Chinas am wundervollen Lugo-See leben die Mosuo. Bei dieser aus Tibet stammenden Minderheit regieren die Frauen. Die Männer müssen sich unterordnen und sind nur als Besuch zugelassen. Die herkömmliche Form der Ehe existiert nicht bei den Mosuo. Der Familienbesitz geht von der Frau zur Tochter oder Nichte über. (VPS 04:25)

04:30

Sibiriens Schicksalsstrom - Der Jenissei Vom Paradies in die Hölle Film von Dirk Sager, ZDF/2005 Zweimal hat sich Dirk Sager, Sonderkorrespondent des ZDF, für seine Filmtrilogie auf eine abenteuerliche Expedition nach Sibirien begeben: einmal im klirrenden Winter und einmal im glühenden Sommer. (VPS 04:30)

05:15

Sibiriens Schicksalsstrom - Der Jenissei Die Nachfahren der Verbannten Film von Dirk Sager, ZDF/2005 Die zweite Etappe von Dirk Sagers Reise entlang des Jenissei umfasst den Mittellauf des Flusses ab Krasnojarsk. Wenn sich der Bug des Frachters "Dikson" bei Krasnojarsk ins Fahrwasser schiebt und an den Ufern die endlosen Wälder der Taiga vorbei streichen, wünscht man sich, dass die Reise nie enden möge: das Panorama des Flusses so gewaltig, das vielfältige Grün der hügeligen Landschaft wie ein schillernder, samtener Mantel. Zurück bleibt in violettem Morgenlicht die Silhouette einer Stadt, die sich imponierend in den Himmel reckt. (VPS 05:15)

06:00

Quo Vadis - Schlachten, die Geschichte machten Film von Martin Papirowski, Astrid Schulte, Thomas Dreikämper, ZDF/1998 (VPS 06:00)

06:45

Quo Vadis - Skandale der Geschichte 1/3: Königliche Affären - Die Halsbandaffäre Film von Christian Twente, Martin Papirowski, ZDF/1998 (VPS 06:45)

07:30

Quo Vadis - Skandale der Geschichte 2/3: List und Verrat Film von Martin Papirowski, Christian Twente, Nina Koshofer, ZDF/1998 (VPS 07:30)

08:15

Quo Vadis - Skandale der Geschichte 3/3: Opfer der Macht Film von Silke Umbach, Christian Twente, Martin Papirowski, ZDF/1998 (VPS 08:15)

THEMENTAG: Mythen, Sagen und Legenden

09:00

Märchen, Mythen, Tiere Hoch zu Ross Film von Rosie Koch, Annette Scheurich, MDR/2007 Das Pferd - Hauptfigur unzähliger Mythen, Sagen und Legenden. Zauberpferd, Glücksbringer und Todesbote, vor allem aber verlässlicher Freund seines Reiters, Vertrauter großer Eroberer und edler Ritter - kaum ein Tier ist dem Menschen so nahe. Die emotionale und mythologische Bedeutung erschließt sich über alte und neue Mythen, Märchen und Legenden. So zeigt der Film, was wichtig ist, damit ein Hufeisen auch wirklich Glück bringt und liefert Einblicke in die Bedeutung des Pferdes als erotisches Symbol.

09:45

Die Augen des Adlers Märchen, Mythen, Tiere Film von Herbert Ostwald, MDR/2007 Seit Jahrtausenden ranken sich Mythen und Sagen um die Adler, die größten europäischen Greifvögel. Die Germanen benannten ihre Kinder nach ihnen: Arnd und Arnulf. In der christlichen Religion gelten Adler als Symbol für Verjüngung und Wiederauferstehung. Die Griechen vergötterten sie als Himmelsboten, die Römer trugen sie als Symbol der Macht auf ihren Standarten. Und die Urvölker Nordamerikas schmückten sich mit den Federn des mächtigen Vogels. Die Dokumentation ist eine Reise durch die Geschichte, in der das wechselvolle Verhältnis der Menschen zu dem mächtigen Vogel und der Mythos Adler von verschiedenen Seiten beleuchtet werden.

10:30

Angst vorm bösen Wolf Märchen, Mythen, Tiere Film von Annette Scheurich, Marcel Steuermann, MDR/2007 Kaum ein Tier ist so von Mythen umrankt wie der Wolf. Die Urangst vor dem Wolf ist jedoch ausschließlich ein Produkt der Kulturgeschichte. Der Wolf stellt in Wirklichkeit keine Bedrohung für den Menschen dar. Er greift Menschen nicht an, ist eher scheu und zurückhaltend. Viele Völker haben den Wolf als Gefährten bei der Jagd sowie als lebendes Symbol für Freiheit, Weisheit und Stärke verehrt. Verfemt wurde er, als der Mensch sich Haustiere zulegte. Der Wolf wurde zur Bedrohung für die Bauern. Der Angriff eines Rudels auf eine Schafherde konnte die Existenz einer Familie ruinieren. Mitte des 19. Jahrhunderts waren sie in Deutschland ausgerottet. Doch jetzt sind die Wölfe wieder da, in den Wäldern der Lausitz.

11:15

Mythos Babylon Film von Günther Klein, ZDF/2003 Ein verwittertes Steinrelief im libanesischen Wadi Brisa zeigt einen mächtigen Herrscher bei der Löwenjagd. Es ist das einzige Bildnis, das von Nebukadnezar erhalten ist, 2500 Jahre alt. In seinem Hochmut und seiner Grausamkeit, so berichten die Quellen, habe Nebukadnezar alle Grenzen überschritten. Gleichwohl wurde er zum Schöpfer einer Metropole, die bis heute als erste Großstadt der Welt gilt: Babylon. Was für ein Mensch verbirgt sich hinter der Maske des allmächtigen Herrschers über Leben und Tod? Und wie lebten er und seine vielen hunderttausend Untertanen in der legendären Metropole Babylon? Dokumentation von Günther Klein, ZDF/2003

12:00

INTERNATIONALER FRÜHSCHOPPEN (VPS 12:00)

12:45

INTERNATIONALER FRÜHSCHOPPEN NACHGEFRAGT (VPS 12:00)

13:00

Tages-Tipp UNTER DEN LINDEN persönlich Michaela Kolster und Michael Hirz im Gespräch mit Jean-Claude Juncker (VPS 12:59)

13:45

FORUM MANAGER Nina Ruge und Marc Beise im Gespräch mit Kasper Rorsted (Vorstandsvorsitzender Henkel AG ) (VPS 13:00)

14:45

Mordfall Kaspar Hauser Film von Gabriele Wengler, ZDF/2002 Eingesperrt in einen Kerker, ohne je einen Menschen gesehen zu haben, hatte Kaspar Hauser seine Kindheit an einem geheimen Ort verbracht. Schon zu seinen Lebzeiten kommt das Gerücht auf, er sei der rechtmäßige Erbprinz von Baden und Opfer eines blutigen Erbfolgestreits. Höchste Kreise beginnen sich für ihn zu interessieren, und er wird zum Spielball der Herrschenden. 1833 wird er ermordet. Sein Mörder wird nie gefasst, seine Herkunft nie bewiesen. 1996 veröffentlichte "Der Spiegel" nach einer Genanalyse, dass Kaspar Hauser nicht der Erbprinz von Baden gewesen sein kann. Der Film geht der Geschichte und den Indizien im Mordfall Kaspar Hauser noch einmal nach.

15:30

Hannibal - Mythos und Wahrheit Moderation: Guido Knopp ZDF/2009 Er brachte die römische Republik an den Rand des Zusammenbruchs. Sein Marsch über die Alpen wurde ebenso legendär wie sein vernichtender Sieg über eine weit überlegene römische Armee bei Cannae 216 v. Chr. Doch was an der Hannibal-Story ist historische Wahrheit? Die archäologischen Funde sind spärlich. Authentische Bildnisse des Feldherrn wurden bisher nicht gefunden. Der Ort seiner Grabstätte ist unbekannt. Der Film trägt die gesicherten Fakten zusammen und rekonstruiert auf der Grundlage neuester Forschungsergebnisse das private und öffentliche Leben des geheimisvollen Feldherrn.

16:15

Die Heilige Lanze Schicksalsspeer der Mächtigen Film von Franz Leopold Schmelzer, Ingrid Götz, ZDF/2004 Die Geschichte Europas ist geprägt von Rätseln und Legenden. Eines der größten Geheimnisse birgt die Heilige Lanze: eine Speerspitze, die verwundet und heilt, die Schlachten entscheidet, Kaiser legitimiert und Macht verleiht. Der Legende nach ist es jene Lanze, die der römische Söldner benutzte, um den Tod Jesu am Kreuz festzustellen. Neben Krone und Zepter ist die Heilige Lanze Teil der Insignien des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation, des ältesten Kronschatzes Europas. Als Machtsymbol und Reliquie zugleich bringt sie später den Städten Prag und Nürnberg Reichtum und Ruhm. Nach Reformation und 30jährigem Krieg verschwindet sie im Dunkel der Geschichte.

17:00

Mythos Atlantis Die Suche nach dem verlorenen Paradies ZDF/2010 Eine hoch entwickelte Zivilisation ging unter. Das blühende Reich "im westlichen Ozean", "hinter den Säulen des Herakles", wurde an einem Tag völlig zerstört. Eine verheerende Katastrophe ließ vor etwa 11.000 Jahren Atlantis im Meer verschwinden. Fakt oder Fiktion? Wissenschaftler versuchen seit Menschengedenken, das Rätsel um die versunkene Stadt zu lösen.

17:45

Die Irrfahrt der Argo Die Suche nach dem Goldenen Vlies Film von Shaun Trevisick, ZDF/2004 Mehrere antike Dichter erzählen in ihren Werken eine der ältesten griechischen Mythen: Jason fordert seinen rechtmäßigen Thron von König Pelias. Der Herrscher über Iolkos aber verlangt von Jason zuerst das Goldene Vlies aus dem Palast von König Aites in Kolchis zu stehlen. Auf ihrer Route ins Land des Königs müssen die Argonauten viele schwere Schicksalsprüfungen bestehen. Basiert die Legende auf tatsächlichen Begebenheiten?

18:25

Das Geheimnis der Zwerge Schatzsucher aus Venedig Film von Sven Hartung, NDR/2010 Zwerge kommen in den Märchen verschiedener Kulturkreise vor. Doch warum begannen sich Menschen plötzlich sagenhafte Dinge über Kleinwüchsige zu erzählen und wie wurde der Zwerg zum Mythos? Die Dokumentation erzählt, wie die Figur des Zwerges Einzug in Europas Sagen- und Märchenwelt hielt. Märchenforscher sind davon überzeugt, dass die mysteriösen "Venetianer" - auch "Venediger-Mandl" genannt - dabei eine große Rolle spielten. Sie waren geheimnisvolle Schatzsucher, die im Mittelalter Nordeuropa in geheimer Mission durchwanderten. Für die Lagunenstadt Venedig waren sie auf der Suche nach Gold und seltenen Rohstoffen für die Herstellung des begehrten Muranoglases.

19:15

Geheimnis Bermudadreieck Moderation: Guido Knopp ZDF/2009 Kein anderes Seegebiet der Erde ist so von Legenden umrankt wie das Bermudadreieck. Schon Christoph Kolumbus berichtete von einem Kompass, der genau in jener Gegend verrücktspielte, die später das "Teufelsdreieck" genannt wurde - zwischen Miami, Puerto Rico und der Inselgruppe der Bermudas. Bis in die Gegenwart werden dort auffällig viele Unfälle gemeldet - aber auch scheinbar unerklärliche Phänomene wie "Geisterschiffe" oder spurlos verschwundene Flugzeuge. Zahlreiche selbsternannte Experten haben versucht, das Geheimnis des Bermudadreiecks zu lüften. ZDF-History stellt die seriöseren Erklärungsansätze auf den Prüfstand und schildert, was die moderne Wissenschaft über das rätselhafte Seegebiet herausgefunden hat.

20:00

TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Der Fall Nostradamus Film von Rory Griffin, Nick Reed, PHOENIX / Discovery/2006 Schon zu Lebzeiten hatte Nostradamus Anhänger und Kritiker zugleich. Auch heute glauben die einen an seine Prophezeiungen, während die anderen den Astrologen für einen Maulhelden halten. Deshalb widmet sich diese Dokumentation allein den Prophezeiungen und Voraussagungen des Franzosen, um zu prüfen, wie viel Wahrheit dahintersteckt: Was hat es zum Beispiel mit dem "Déjà-vu" auf sich? Und wie glaubwürdig sind eigentlich die selbsternannten Wahrsager von heute?

21:00

Die Außerirdischen - Mythos und Wahrheit Film von Oliver Halmburger, ZDF/2010 Gibt es die Außerirdischen tatsächlich? Oder sind es nur Ausgeburten unserer Fantasie - angeregt durch Science-Fiction-Filme und -Literatur? Wird ihre Existenz etwa nur geheim gehalten - oder sind wir wirklich allein in den Weiten des Weltalls? Der Film geht auf Spurensuche und hat renommierte Wissenschaftler und selbsternannte Experten getroffen, die die Frage nach den Außerirdischen seit Jahrzehnten umtreibt - und Menschen, die von Erlebnissen berichten, die zu fantastischen Spekulationen einladen.

21:45

Untergang der Wikinger Die Missionierung des Nordens Film von Christopher Paul, Claas Thomsen, ZDF/2011 Mordend und brandschatzend suchten sie das mittelalterliche Europa heim: die Wikinger. Ob London, Paris oder Hamburg - kein Ort war vor ihren Überfällen sicher. Mit Streitaxt, Schwert und Todesverachtung zogen sie, beseelt vom Glauben an ihre Götter Thor und Odin in die Schlacht. So das gängige Klischee. Mittlerweile zeichnet die Wissenschaft jedoch ein deutlich differenzierteres Bild der Raubeine aus dem heutigen Skandinavien. Historiker und Archäologen aus Island, Norwegen, Schweden, Dänemark und Deutschland untersuchen die Wikinger und ihre Religion.

22:30

Tages-Tipp Vorsicht Verschwörung! (HD) Offizielle Wahrheiten und was wirklich dahinter steckt Film von Michael Renz, Martina Schindelka, ZDF/2012 Kennen Sie die ganze Wahrheit über die Anschläge vom 11. September? Starb Prinzessin Diana wirklich bei einem tragischen Unfall? Und war Neil Armstrong tatsächlich auf dem Mond - oder nur in einem Fernsehstudio? Misstrauen ist gut, vor allem gegenüber den Mächtigen und Einflussreichen. Haben wir sie nicht schon oft genug beim Lügen und Vertuschen erwischt? Zu Recht hegen viele Menschen Zweifel an den offiziellen Versionen prominenter Todesfälle, nationaler Großtaten oder politischer Entscheidungen. Steckt in Wirklichkeit eine Verschwörung dahinter, die einzig dem Machterhalt oder Wirtschaftsinteressen dient? Der Film überprüft die bekanntesten Verschwörungstheorien und zeigt, wie schwer eine Grenze zu ziehen ist zwischen angebrachten Zweifeln und wirklichkeitsfremder Spekulation.

23:15

Der Leonardo-Code Vom Leben und Wirken des geheimnisvollen Mannes aus Vinci Film von Rudij Bergmann, SWR/2008 Sowohl Leben als auch Werk des Universalgelehrten und berühmten Renaissancemalers Leonardo da Vinci sind voller Unklarheiten und Mutmaßungen und seit Jahrhunderten in einen Schleier der Spekulationen gehüllt. Wer war dieser 1452 geborene Leonardo, der schon zu Lebzeiten der Ketzerei bezichtigt wurde? Der Film versucht, dem Mythos des Mannes aus Vinci auf die Spur zu kommen.

00:45

Dracula lebt - Das Vermächtnis des Grafen Film von Marvin Entholt, ZDF/2011 Die ruhelosen Geister sind unter uns, nicht nur in Dörfern mitten in Europa. Immer neue Bücher, Kinofilme und Fernsehserien lassen die Untoten auferstehen. Weltweit grassiert ein regelrechtes Vampir-Fieber. Es sind die großen Lebensthemen in den Vampirgeschichten, die Millionen von Menschen in ihren Bann ziehen: Liebe, Tod, Leidenschaft, die Suche nach erfüllter Liebe und Erlösung. Die Bestseller-Autorin Stephenie Meyer hat mit ihrer "Twilight-Saga" den Nerv der Zeit getroffen. Die Fan-Gemeinde des wächst stetig. Im Spannungsfeld zwischen modernen Vampirgeschichten und dem uralten Volksglauben an Untote begibt sich der Film auf Spurensuche nach den dunklen Geheimnissen der Vampire.

01:30

Geheimnis Bermudadreieck Moderation: Guido Knopp ZDF/2009 Kein anderes Seegebiet der Erde ist so von Legenden umrankt wie das Bermudadreieck. Schon Christoph Kolumbus berichtete von einem Kompass, der genau in jener Gegend verrücktspielte, die später das "Teufelsdreieck" genannt wurde - zwischen Miami, Puerto Rico und der Inselgruppe der Bermudas. Bis in die Gegenwart werden dort auffällig viele Unfälle gemeldet - aber auch scheinbar unerklärliche Phänomene wie "Geisterschiffe" oder spurlos verschwundene Flugzeuge. Zahlreiche selbsternannte Experten haben versucht, das Geheimnis des Bermudadreiecks zu lüften. ZDF-History stellt die seriöseren Erklärungsansätze auf den Prüfstand und schildert, was die moderne Wissenschaft über das rätselhafte Seegebiet herausgefunden hat.

02:15

Tempel, Logen, Rituale Die Geheimnisse der Freimaurer Film von Karin Ludwig, Michael Erler, MDR/2008 Sie sind rätselhaft und geheimnisvoll und ihre Rituale spielen sich noch immer im Verborgenen ab. Sie selbst nennen sich eine "diskrete Bruderschaft" und interessieren sich nicht für die Verschwörungstheorien, die ihnen in den vergangenen Jahrhunderten angedichtet wurden. Wer sind die Freimaurer? Der Film geht auf eine Zeitreise von den Wurzeln des geheimnisvollen Bruderbundes beim Tempelbau König Salomons vor über 2000 Jahren bis zur Logenarbeit heute.

03:00

Die Irrfahrt der Argo Die Suche nach dem Goldenen Vlies Film von Shaun Trevisick, ZDF/2004 Mehrere antike Dichter erzählen in ihren Werken eine der ältesten griechischen Mythen: Jason fordert seinen rechtmäßigen Thron von König Pelias. Der Herrscher über Iolkos aber verlangt von Jason zuerst das Goldene Vlies aus dem Palast von König Aites in Kolchis zu stehlen. Auf ihrer Route ins Land des Königs müssen die Argonauten viele schwere Schicksalsprüfungen bestehen. Basiert die Legende auf tatsächlichen Begebenheiten?

03:45

Hannibal - Mythos und Wahrheit Moderation: Guido Knopp ZDF/2009 Er brachte die römische Republik an den Rand des Zusammenbruchs. Sein Marsch über die Alpen wurde ebenso legendär wie sein vernichtender Sieg über eine weit überlegene römische Armee bei Cannae 216 v. Chr. Doch was an der Hannibal-Story ist historische Wahrheit? Die archäologischen Funde sind spärlich. Authentische Bildnisse des Feldherrn wurden bisher nicht gefunden. Der Ort seiner Grabstätte ist unbekannt. Der Film trägt die gesicherten Fakten zusammen und rekonstruiert auf der Grundlage neuester Forschungsergebnisse das private und öffentliche Leben des geheimisvollen Feldherrn.

04:30

Die Heilige Lanze Schicksalsspeer der Mächtigen Film von Franz Leopold Schmelzer, Ingrid Götz, ZDF/2004 Die Geschichte Europas ist geprägt von Rätseln und Legenden. Eines der größten Geheimnisse birgt die Heilige Lanze: eine Speerspitze, die verwundet und heilt, die Schlachten entscheidet, Kaiser legitimiert und Macht verleiht. Der Legende nach ist es jene Lanze, die der römische Söldner benutzte, um den Tod Jesu am Kreuz festzustellen. Neben Krone und Zepter ist die Heilige Lanze Teil der Insignien des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation, des ältesten Kronschatzes Europas. Als Machtsymbol und Reliquie zugleich bringt sie später den Städten Prag und Nürnberg Reichtum und Ruhm. Nach Reformation und 30jährigem Krieg verschwindet sie im Dunkel der Geschichte.

05:15

Mythos Atlantis Die Suche nach dem verlorenen Paradies ZDF/2010 Eine hoch entwickelte Zivilisation ging unter. Das blühende Reich "im westlichen Ozean", "hinter den Säulen des Herakles", wurde an einem Tag völlig zerstört. Eine verheerende Katastrophe ließ vor etwa 11.000 Jahren Atlantis im Meer verschwinden. Fakt oder Fiktion? Wissenschaftler versuchen seit Menschengedenken, das Rätsel um die versunkene Stadt zu lösen.

06:00

Untergang der Wikinger Die Missionierung des Nordens Film von Christopher Paul, Claas Thomsen, ZDF/2011 Mordend und brandschatzend suchten sie das mittelalterliche Europa heim: die Wikinger. Ob London, Paris oder Hamburg - kein Ort war vor ihren Überfällen sicher. Mit Streitaxt, Schwert und Todesverachtung zogen sie, beseelt vom Glauben an ihre Götter Thor und Odin in die Schlacht. So das gängige Klischee. Mittlerweile zeichnet die Wissenschaft jedoch ein deutlich differenzierteres Bild der Raubeine aus dem heutigen Skandinavien. Historiker und Archäologen aus Island, Norwegen, Schweden, Dänemark und Deutschland untersuchen die Wikinger und ihre Religion.

06:45

Vorsicht Verschwörung! Offizielle Wahrheiten und was wirklich dahinter steckt Film von Michael Renz, Martina Schindelka, ZDF/2012 Kennen Sie die ganze Wahrheit über die Anschläge vom 11. September? Starb Prinzessin Diana wirklich bei einem tragischen Unfall? Und war Neil Armstrong tatsächlich auf dem Mond - oder nur in einem Fernsehstudio? Misstrauen ist gut, vor allem gegenüber den Mächtigen und Einflussreichen. Haben wir sie nicht schon oft genug beim Lügen und Vertuschen erwischt? Zu Recht hegen viele Menschen Zweifel an den offiziellen Versionen prominenter Todesfälle, nationaler Großtaten oder politischer Entscheidungen. Steckt in Wirklichkeit eine Verschwörung dahinter, die einzig dem Machterhalt oder Wirtschaftsinteressen dient? Der Film überprüft die bekanntesten Verschwörungstheorien und zeigt, wie schwer eine Grenze zu ziehen ist zwischen angebrachten Zweifeln und wirklichkeitsfremder Spekulation.

Pressekontakt:

PHOENIX-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de