PHOENIX

PHOENIX-Sendeplan, Samstag, 06. November 2010, Tages-Tipps: 17.00 Castor-Transport: Aktuelles und Gespräche zum Transport der Castor-Behälter Dannenberg. 20.15 Teotihuacan - Pyramidenstadt der Götter

Bonn (ots) - THEMA. Essen

08.15 Das perfekte Chaos

Mit den Dabbawalas unterwegs in Mumbai Film von Antje Christ, ZDF/2008 Der britische Thronfolger Prinz Charles hat sie besucht und internationale Softwarefirmen interessieren sich für sie: die Dabbawalas von Mumbai. Diesen einzigartigen Beruf gibt es nur hier im ehemaligen Bombay. "Dabbas" sind Blechbehälter für Essen, und "Walas" heißen deren Träger. In der 20-Millionen-Metropole Mumbai liefern täglich 5.000 Dabbawalas 200.000 Mittagessen aus. Die Hausmannskost für indische Angestellte wird von der Ehefrau oder der Mutter zubereitet. Die Mahlzeiten in den Dabbas, hierzulande als Henkelmänner bekannt, gehen durch unzählige Hände und legen bis zu 70 Kilometer zurück - per Rad, in Zügen, auf Karren und auf dem Kopf. Ein Code aus Zahlen, Buchstaben und Farben weist den Weg. Und das System funktioniert nahezu fehlerlos.

09.00 Afrikas Gewürzeküche

Geschichten von den Seychellen, aus Ägypten und aus Mosambik Film von Stefan Rocker, Ulli Neuhaus, Jochen Hütte, SWR/2009 Über viele Jahrhunderte dominierten arabische Kaufleute den Handel mit Gewürzen aus Asien. Alexandria in Ägypten war zurzeit von Christi Geburt der wichtigste Handelsplatz für Gewürze. Der Film sucht nach der Bedeutung der Gewürze im alltäglichen Leben der Menschen - vom Anbau von Gewürzen auf den Seychellen über den Handel damit in Ägypten bis zu ihrer Anwendung bei der Zubereitung von Speisen in Mosambik.

09.30 Kulinarische Tour de France

Film von Alexander von Sobeck, ZDF - Studio Paris, Phoenix/2010 Alexander von Sobeck ist ein Jahr lang kreuz und quer in Frankreich unterwegs gewesen und hat dabei erforscht, was die "Cuisine française" wirklich zu bieten hat. Er hat mit Erzeugern gesprochen, Köchen über die Schultern geschaut und auf den Wochenmärkten eingekauft. Dabei hat er festgestellt, dass in Frankreich Essen auch Politik ist und manchmal sogar großes Theater. Ende THEMA. Essen

10.15 Traumstädte

Buenos Aires - Die Leidenschaftliche Film von Carsten Thurau, ZDF/2010

11.00 Traumstädte

Stockholm - Die Entspannte Film von Ines Trams, ZDF/2010

11.45 Traumstädte

Marrakesch - Die Geheimnisvolle Film von Stephan Merseburger, ZDF/2010

12.30 Schätze der Welt - Erbe der Menschheit Vom Feuer der Erde - Kamtschatka und Äolische Inseln Film von Martin Thoma, Elke Werry, SWR/2010

13.00 Schätze der Welt - Erbe der Menschheit Macau, Insel des Glücks, China Film von Elke Werry, SWR/2007

13.15 Die verborgene Macht

1/2: Verschwörung in Amerika Film von Jeff Martin, Jeniffer Maiotti, Anne Johnsos, ZDF/2008

14.00 Die verborgene Macht

2/2: Geheimbund der Freimaurer Film von Jeff Martin, Jeniffer Maiotti, Anne Johnsos, ZDF/2008

14.45 Schätze der Welt - Erbe der Menschheit Tel Aviv - die weiße Stadt Film von Horst Brandenburg, SWR/2005 Treibsand, so weit das Auge reicht und ein Meer, das sich gierig danach streckt. Eigentlich ein schönes Stück unberührte Mittelmeerküste, nördlich von Jaffa, der Hafenstadt Palästinas. "Das wird hier nichts", soll Winston Churchill, damals Mandatsverwalter der Region, gebrummelt haben, als sich Architekten daran machten, hier eine Stadt zu planen - Tel Aviv, das gebaute Bauhaus. (VPS 14.44)

THEMA. Die Juden - Geschichte eines Volkes (VPS 14.45)

15.00 Die Juden - Geschichte eines Volkes 1/6: Gelobtes Land Film von Nina Koshofer, WDR/2007 Die Geschichte des jüdischen Volkes beginnt vor über 3.000 Jahren. In der Wüste wächst die Vorstellung von dem einen und einzigen Gott, der keine anderen Götter neben sich duldet. Die Idee des Monotheismus wird die Welt verändern. Die erste Folge führt zurück zu den Ursprüngen des jüdischen Volkes in Ägypten und schildert den Mythos vom Exodus, dem Weg ins "Gelobte Land". (VPS 14.45)

15.30 Die Juden - Geschichte eines Volkes 2/6: Fall des Tempels Film von Nina Koshofer, Uwe Kersken, WDR/2007 Nach der Eroberung Jerusalems durch die Römer und der Zerstörung des Tempels sind die Juden ein Volk ohne Land. Sie werden in alle Welt, in die Diaspora, zerstreut. Das Leben in der Fremde ist stets abhängig vom guten Willen und der Toleranz der jeweiligen Machthaber und der Bevölkerung. Doch auch die Juden haben großen Einfluss auf andere Kulturen. (VPS 15.15)

16.00 Die Juden - Geschichte eines Volkes 3/6: Halbmond und Kreuz Film von Nina Koshofer, Sabine Klauser, WDR/2007 Im frühen Mittelalter dringt der Islam auch in den Süden Europas vor. Die Juden auf der Iberischen Halbinsel arrangieren sich mit den neuen Machthabern. Als die Christen das Land von den Muslimen zurück erobern, werden sie von den Juden zunächst als Befreier begrüßt. Doch die Inquisition veranlasst Hunderttausende Juden, Spanien zu verlassen. (VPS 15.45)

16.30 Die Juden - Geschichte eines Volkes 4/6: Tod oder Taufe Film von Nina Koshofer, Sabine Klauser, Uwe Kersken, WDR/2007 Die Geschichte der Juden in Europa steht vor allem im Mittelalter in enger Verbindung zum Christentum. In vielen Ländern leben die beiden Glaubensrichtungen zunächst in friedlicher Koexistenz. Doch Vorurteile und Misstrauen gewinnen die Oberhand. (VPS 16.15)

17.00 Castor-Transport: Aktuelles und Gespräche zum Transport der Castor-Behälter Dannenberg.

Forts. THEMA. Die Juden - Geschichte eines Volkes

18.00 Die Juden - Geschichte eines Volkes 5/6: Heimatsuche Film von Sabine Klauser, Nina Koshofer, Uwe Kersken, WDR/2007 Als Verfolgungen und Pogrome den deutschen Juden, den Aschkenasim, das Leben schwer machen, wandern viele nach Tschechien oder Polen aus. Zunächst sind sie dort willkommen, leben lange Zeit in Frieden und entwickeln eine eigene, einzigartige Kultur. Doch auch hier werden sie bald wieder Opfer von Verfolgungen und müssen fliehen. (VPS 16.45)

18.30 Die Juden - Geschichte eines Volkes 6/6: Überleben Film von Sabine Klauser, Nina Koshofer, WDR/2007 Die Integration der Juden in die bürgerliche Gesellschaft scheitert. Bleiben oder Auswandern wird zur Schicksalsfrage des Judentums Ende des 19. Jahrhunderts - nicht nur in Deutschland. Die letzte Folge erzählt von den Pogromen in Russland, die zur Massenauswanderung in die USA führen, und von der Geburt des Zionismus. (VPS 17.15)

Ende THEMA. Die Juden - Geschichte eines Volkes

THEMA. Verlorene Kinder

(VPS 19.00)

19.00 Rumäniens verlassene Kinder

Film von Susanne Glass, PHOENIX/2007 (VPS 19.00)

19.15 Ware Mensch beschlagnahmt

Skandal um rumänischen Eizellenhandel Film von Susanne Glass, ARD-Studio Wien, PHOENIX/2010 Im vergangenen Jahr hatte die ARD-Korrespondentin Susanne Glas in ihrer PHOENIX-Reportage "Ware Mensch- Illegaler Eizellenhandel in Rumänien" unter anderem mit versteckter Kamera nachgewiesen, dass in mehreren Kliniken in Bukarest armen Rumäninnen für einen lächerlich geringen Spenderinnenlohn illegal Eizellen entnommen werden, ohne dass die Frauen über die hohen Risiken einer solchen Behandlung aufgeklärt werden. Die rumänische Regierung handelte, eine der von ihr gezeigten Kliniken wurde in einer medial groß inszenierten Aktion von einer Hundertschaft maskierter Polizisten gestürmt und geschlossen. Aber damit ist die Geschichte über die "Ware Mensch" nicht vorbei - sie hat vielmehr gerade erst richtig begonnen. (VPS 19.15)

Ende THEMA. Verlorene Kinder

20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

20.15 Teotihuacan

Pyramidenstadt der Götter Film von Jonathan Halperin, ZDF/2006 Teotihuacan liegt etwa 45 Kilometer nördlich von Mexiko-City. Nur wenig bekannt ist über die Begründer der einzigartigen Pyramidenstadt, denn sie hinterließen keine schriftlichen Aufzeichnungen. Vermutlich um 300 v. Chr. begann der Bau der über Jahrhunderte mächtigsten Metropole Mittelamerikas. Warum wurde die Stadt der Götter auf dem Höhepunkt ihrer kulturellen Blüte verlassen? Archäologische Ausgrabungen sollen das Rätsel um die verschwundene Hochkultur lösen.

21.00 In den Todeskammern der Maya

Film von Michael Taubert, ZDF/2006 Vor Millionen von Jahren raste ein Meteorit auf die Erde, schlug auf der Halbinsel Yucatan im heutigen Mexiko ein, rottete die Dinosaurier aus und schuf ein unterirdisches, teilweise mit dem Atlantik verbundenes Höhlensystem - eine tückische, weitestgehend unerforschte Unterwasserwelt mit Ritualplätzen der Maya.

21.45 Jerusalem am Rhein

Auf den Spuren einer Weltkultur Film von Dietmar Schulz, ZDF/2010 Sie gelten als das Jerusalem am Rhein. Bei Juden in aller Welt sind sie als Schum-Städte bekannt. Die rheinischen Metropolen Mainz, Worms und Speyer hatten im Mittelalter die wichtigsten Talmudschulen des Abendlandes. Sie waren das Zentrum jüdischer Gelehrsamkeit und später ähnlich bedeutsam wie Jerusalem. Bis heute prägen die vor tausend Jahren von Schum-Gelehrten verfassten Verordnungen, Gebete und Klagelieder das europäische Judentum. Ein Weltkulturerbe, das auf die Anerkennung durch die UNESCO wartet. Die ZDF-Dokumentation von Dietmar Schulz folgt den Spuren der jüdischen Gelehrten im Rheinland.

22.30 Schabowskis Zettel

Die Nacht, als die Mauer fiel Film von Florian Huber, Marc Brasse, NDR/2009 24 Stunden, die die Welt veränderten: Am 9. November 1989 verlas Günter Schabowski, Mitglied und Sprecher des Politbüros des Zentralkomitees der SED, auf einer live im DDR-Fernsehen übertragenen Pressekonferenz die neue Reiseregelung der DDR. Nach Schabowskis Pressekonferenz überschlugen sich die Ereignisse: Viele dachten, die Mauer sei nun gefallen, sie machten sich auf zur Grenze. Der Irrtum der Menschen brachte die Mauer schließlich wirklich zum Einsturz. Denn schon bald mussten die Grenztruppen dem Druck der Massen nachgeben und die Schlagbäume öffnen. DOKUMENTATION

23.45 Die Kinder von der Samenbank

Ein Tabu und seine Folgen 3SAT/2010 Mindestens 1.000 Kinder kommen in der Schweiz jedes Jahr durch eine Samenspende zur Welt. Nur fünf Prozent der Kinder wissen allerdings, dass sie auf diese Weise gezeugt worden sind. Aber immer wieder geht etwas schief, und die Kinder erfahren es doch. Der Film geht der Frage nach, weshalb das Thema "Samenspende" in der Schweiz immer noch so ein großes Tabu ist. Filmemacherin Andrea Pfalzgraf macht sich auf die Suche nach einem Paar, das dank einer Samenspende zu Nachwuchs gekommen ist, befragt Samenspender zu ihrer Motivation und will von Spenderkindern wissen, weshalb die Suche nach dem biologischen Vater zur Obsession werden kann.

00.45 Schätze der Welt - Erbe der Menschheit Macau, Insel des Glücks, China Film von Elke Werry, SWR/2007

01.00 Mission X

Das Empire schlägt zu Film von Axel Engstfeld, ZDF/2002 (VPS 03.10)

01.40 Stumme Zeugen

Rätsel der Archäologie Film von Annabelle Hesler, Ned Judge, ZDF/2005 (VPS 01.39)

02.25 Mumien

Rätselhafte Zeugen der Zeit Film von Ian Duncan, ZDF/2001 (VPS 02.24)

03.05 Humboldts Erben

Im Reich der Chagga Film von Gisela Graichen, Peter Prestel, ZDF/2003 (VPS 01.40)

03.50 Die Stauflüsterin

Film von Joachim Holtz, PHOENIX/ ZDF/2006 (VPS 03.49)

03.55 Expedition nach San Francisco

Auf historischen Spuren durch Arizona und Kalifornien Film von Karl Teuschl, SR/2006 (VPS 03.50)

04.35 Metropolis - Die Macht der Städte

1/4: Athen - Die Herrschaft des Volkes Film von Hannes Schuler, Manfred Baur, ZDF/2003 (VPS 04.30)

05.15 Metropolis - Die Macht der Städte

2/4: Alexandria - Das Zentrum des Wissens Film von Hannes Schuler, Manfred Baur, ZDF/2003

06.00 Metropolis - Die Macht der Städte

3/4: Karthago - Die Stadt der Seefahrer Film von Hannes Schuler, Manfred Baur, ZDF/2003

06.45 Metropolis - Die Macht der Städte

4/4: Rom - Das Herz des Imperiums Film von Hannes Schuler, Manfred Baur, ZDF/2003

07.30 Ware Mensch beschlagnahmt

Skandal um rumänischen Eizellenhandel Film von Susanne Glass, ARD-Studio Wien, PHOENIX/2010

Pressekontakt:

PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: