PHOENIX

Martin Schulze moderiert wieder!

Bonn (ots) - Der frühere ARD-Chefredakteur und Leiter des Bonner Studios, Martin Schulze, wird ab September wieder politische Sendungen im deutschen Fernsehen moderieren. Vom 4. September an wird er jede zweite Woche den PHOENIX-Schwerpunkt von Montag bis Donnerstag moderieren. Der PHOENIX-Schwerpunkt ist ein Primetime-Fernsehangebot (20.15 Uhr - 21.45 Uhr), das es bei anderen Sendern nicht gibt. Es ist eine 90 Minuten-Sendung zu einem aktuellen Thema, das in den ersten 45 Minuten mit Politikern und Experten erörtert wird und an dem Zuschauer sich per Telefon, Fax und e-mail beteiligen können. Anschließend wird das jeweilige Thema mit einer Dokumentation oder Reportage ergänzt und vertieft. Das Schwerpunkt-Moderatorenteam besteht von September an aus Gaby Dietzen-Schlösser, Martin Schulze und Alexander von Sobeck, die den "Schwerpunkt" im wöchentlichen Wechsel moderieren werden. Martin Schulze sowie Dietzen-Schlösser und von Sobeck und werden auch eine neue Freitag-Sendung von PHOENIX moderieren. Freitag, 21.00 Uhr, wird bei PHOENIX "Zur Person" eine Person aus Politik, Wirtschaft oder Gesellschaft vorgestellt, die mit dem Moderator in ein engagiertes, auch kontroverses Gespräch eintreten soll. Foto abrufbar unter www.ard-foto-de oder telefonisch unter 0221-220-2408 oder 0221-220-4405. ots Originaltext: PHOENIX Kommunikation Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen: PHOENIX Kommunikation, Telefon 0228-9584-193, Fax 0228-9584-198 Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: