PHOENIX

PHOENIX-Programmhinweis/Preview: Freitag, 01. Oktober 2010, 24.00 Uhr (Wdh.: So., 03. Oktober 2010, 11.15 Uhr) - IM DIALOG: Michael Krons mit Joachim Gauck

Bonn (ots) - Gauck: "Die ostdeutsche Gesellschaft ist weiterhin tief gespalten"

Der Bürgerrechtler und ehemalige Leiter der Stasi-Unterlagen-Behörde Joachim Gauck hält die ostdeutsche Bevölkerung 20 Jahre nach der Einheit weiterhin für "tief gespalten". Es gäbe eine "Spaltung zwischen denen, die sehen und auch betrauern und abschließen wollen und denen, die nach wie vor einen Verlust an Wirklichkeit erleiden", sagte Gauck in der PHOENIX-Sendung IM DIALOG (Ausstrahlung am Freitag, 01. Oktober 2010, 24.00 Uhr).

Joachim Gauck ist in der DDR aufgewachsen und arbeitete zunächst als evangelischer Pastor. 1990 wurde er Abgeordneter des Neuen Forums in der Volkskammer der DDR und dort zum "Sonderbeauftragten für die personenbezogenen Unterlagen des ehemaligen Staatssicherheitsdienstes der DDR" - später auch als "Gauck-Behörde" bekannt - ernannt, die er bis 2000 leitete. Am 30. Juni 2010 war er bei der Bundespräsidentenwahl der Kandidat von SPD und Grünen.

Er erhielt unter anderem das Bundesverdienstkreuz erster Klasse und das Große Verdienstkreuz mit Stern.

IM DIALOG spricht Michael Krons mit Joachim Gauck außerdem über seine Kindheit, sein Leben in der DDR, die Wirtschaftskrise und seine gescheiterte Kandidatur um das Bundespräsidentenamt.

+++ HINWEIS AN DIE REDAKTIONEN: Für eingeloggte User ist eine Preview verfügbar +++

Weitere Wiederholung: Montag, 04. Oktober 2010, 9.15 Uhr.

Pressekontakt:

PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: