PHOENIX

PHOENIX Sendeplan für Freitag, 24. September 2010 Tages-Tipp: 14.00 Das Münchner Oktoberfest - Die Erfindung einer bayerischen Erfolgsgeschichte 20.15 Mit flammendem Schwert - Kreuzritter vor Jerusalem

Bonn (ots) - 08.15 Jenseits von Bali

Segelreise durch Indonesiens Osten Film von Robert Hetkämper, NDR/2010

09.00 BON(N) JOUR BERLIN MIT BÖRSE

mit Margarete van Ackeren (Focus) und Sina Mainitz (ZDF)

09.15 VOR ORT

(VPS 09.15)

09.15 Sitzung des Bundesrates, Tagesordnung u.a.: Haushalt 2011, Schutz vor unerlaubter Telefonwerbung, Gleichgeschlechtliche Ehe, Zukunft der Städtebauförderung, Schutz vor Kostenfallen im Internet, Verkehrslärmschutz, Beschäftigungschancengesetz, Neuordnung des Arzneimittelmarktes, Begleitetes Fahren ab 17, Beihilfen für Steinkohlebergwerke, Einlagensicherungssysteme, Berlin. (VPS 09.15)

11.15 PHOENIX RUNDE

"Bunte Republik Deutschland - Wie gelingt Integration?" Moderation: Anne Gesthuysen Betül Durmaz (Lehrerin und Buchautorin), Ozlem Nas (Islamwissenschaftlerin), Prof. Klaus Bade (Migrationsforscher), Joachim Barloschky (Leiter Projektgruppe Tenever) (VPS 09.15)

12.00 Beckmann

Mit Peer Steinbrück (ehem. Bundesfinanzminister und früherer stellv. SPD-Bundesvorsitzender) und Joachim Gauck (ehem. Kandidat für das Amt des Bundespräsidenten, Theologe und Publizist) (VPS 09.15)

13.15 Pressekonferenz zum Abschluss der Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz mit Robert Zollitsch (Vorsitzender), Fulda. (VPS 09.15)

13.30 Dokumentation

ZDF (VPS 13.29)

14.00 THEMA. 200. Münchner Oktoberfest 2010 Gespräche und Reportagen vom größten Volksfest der Welt (VPS 14.45)

14.00 Das Münchner Oktoberfest

Die Erfindung einer bayerischen Erfolgsgeschichte Film von Bettina Stummeyer, PHX/2010 (VPS 14.45)

anschl. Damals .... auf der Wies'n

Das Oktoberfest der Zwanziger Jahre Film von Sybille Krafft, BR/2006 (VPS 14.45)

Ende THEMA. 200. Münchner Oktoberfest 2010

17.00 VOR ORT

(VPS 17.00)

17.00 Pressekonferenz zum Abschluss der Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz mit Robert Zollitsch (Vorsitzender), Fulda.

17.25 MAYBRIT ILLNER

Polit-Talk "Kassen gerettet, Patient pleite?" Die Gäste sind Philipp Rösler (FDP, Bundesgesundheits-minister), Manuela Schwesig (SPD, stellv. SPD-Bundesvorsitzende, Gesundheitsministerin Mecklenburg-Vorpommern), Jürgen Graalmann (stellv. Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverbandes), Stefan Etgeton (Verbraucherzentrale Bundesverband, Leiter des Fachbereichs Gesundheit und Ernährung), Elisabeth Niejahr (Wirtschaftsjournalistin "Die Zeit". Im Publikum: Dr. Wolfgang Blank, Hausarzt in Bayern

18.30 Windstärke 9 - Höllenritt der Hochseefischer 3/3: Sehnsucht der harten Kerle Film von Antje Boehmert, Sigrun Laste, Birgit Tanner, ZDF/2010

19.15 Jenseits von Bali

Segelreise durch Indonesiens Osten Film von Robert Hetkämper, NDR/2010 Es ist die letzte Tour der Saison - und ein letztes Mal wollen, nein, müssen die drei Kapitäne abräumen. Doch der launische Seelachs macht allen wieder richtig zu schaffen. Kapitän Manni und Kapitän Kosi - normalerweise die Fischer mit dem höchsten Ertrag in der Flotte - finden keinen Fisch. Er will ihnen einfach nicht ins Netz gehen. Niemand weiß, wo der Seelachs abgeblieben ist. So etwas haben die beiden erfolgsverwöhnten Kapitäne bis dato selten erlebt. Dass sie selbst ein Teil der Ursache sein könnten, ahnen sie nicht.

20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

20.15 Mit flammendem Schwert

1/2: Kreuzritter vor Jerusalem Film von Mark Lewis, ZDF/2006 Kein Ereignis des Mittelalters wirkt so in die heutige Zeit hinein wie das der Kreuzzüge. Die Kreuzzüge, diese tiefe Wunde im Verhältnis zwischen Christen und Muslimen, wurde in einem Heiligen Krieg geschlagen, der am Ende des 11. Jahrhunderts von Europa ausging und sich über 200 Jahre hinzog. Es ging um einen kleinen Flecken Heiliges Land am Mittelmeer und sein Zentrum Jerusalem. Die 2teilige History-Channel-Dokumentation zeigt, was während dieses von edlen Motiven getragenen, aber unendlich gewalttätigen Heiligen Krieges geschah.

21.00 Mit flammendem Schwert

2/2: Kampf um das heilige Land Film von Mark Lewis, ZDF/2006 Der zweite Teil des an Originalschauplätzen spielenden Dokudramas konzentriert sich auf die Folgen der Eroberung Jerusalems durch die Kreuzritter und die Kämpfe um das Heilige Land.

21.45 Der Kreuzzug der Kinder

Film von Reinhold Jaretzky, Martin Papirowski, ZDF/2006 Weitläufige, lebensfeindliche Wüsten prägen die Südspitze Arabiens ebenso wie fruchtbare Oasen: grüne Landstriche zwischen schroffen Bergmassiven, die mittels Terrassenfelder zu einer faszinierenden Kulturlandschaft geformt wurden. Kaum ein arabisches Land ist so facettenreich in seiner Landschaft, Architektur und Kultur - und zugleich so fest in seinen Traditionen verwurzelt wie der Jemen. (VPS 21.44)

22.30 Guadeloupe

Frankreichs karibischer Schmetterling Film von Michael Strempel, WDR/2010 (VPS 22.29)

23.00 DER TAG

Moderation: Conny Czymoch u.a. Abschluss der Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz mit Robert Zollitsch (Vorsitzender) (VPS 23.00)

00.00 IM DIALOG

Moderation: Alfred Schier Gast: Katja Riemann

00.30 THEMA. Spannungsfeld Politik

00.30 Schön reich

Steuern zahlen die anderen Film von Sascha Adamek, Kim Otto, Martin Hahn, WDR/2009 Wer zahlt schon gerne Steuern? Schon gar nicht die Schönen und Reichen. Klaus Barski aus Königsstein im Taunus ist Millionär. Er lebt von seinem Vermögen. Das schätzt er auf fünf Millionen Euro. Sein letzter Jahressteuerbescheid aber betrug nur 2.300 Euro. Dagmar und Jürgen Drawitsch sind Arbeitnehmer. Sie haben drei Söhne. Sie zahlen im Jahr 16.000 Euro Steuern und damit sieben Mal mehr als der Millionär. Wo ist die Gerechtigkeit in der Steuerveranschlagung?

01.15 Finanzkrise 2.0

Das Zocken geht weiter Film von Frank Bethmann, Martin Leutke, ZDF/2010 Finanzkrise? Da war doch mal was. Wirtschaftskrise? Gut, dass wir die überstanden haben. Wer sich umhört, könnte tatsächlich den Eindruck gewinnen, das Schlimmste sei längst vorbei. Tatsächlich aber steht die nächste Krise schon vor der Tür.

02.00 Totgesagte leben länger

Das Comeback der Kernkraft Film von Ulrike Brödermann, Michael Strompen, ZDF/2010 Die Welt setzt auf Kernenergie. Das Ausmaß ist umstritten, doch sicher ist: Kernkraft wird es noch auf Jahrzehnte geben. Unabhängig, ja scheinbar unberührt von der Debatte über den allmählichen Ausstieg sind deutsche Nuklear-Unternehmen und Banken an dieser Entwicklung beteiligt. Der Strombedarf wird weltweit bis 2050 um 60 Prozent steigen. Saubere, billige und klimafreundliche Lösungen müssen her. Die Autoren haben bei Politik und Wirtschaft nachgefragt, mit Atomkraftkritikern gesprochen, Konferenzen über Energiefragen besucht und vertrauliche Dokumente ausgewertet.

02.45 Profiteure der Angst

Das Geschäft mit der Schweinegrippe Film von Jutta Pinzler, Stefanie Schwalfenberg, NDR/2010 Mexiko, April 2009, die ersten Nachrichten über die Schweinegrippe gehen um die Welt. Ende April melden Mediziner die ersten Fälle von Schweinegrippe auch in Europa. Die Weltgesundheitsorganisation WHO veröffentlicht nahezu täglich neue Warnmeldungen, am 11. Juni 2009 ruft die Genfer Behörde die erste Influenzapandemie des 21. Jahrhunderts aus. Der große Medikamentenkaufrausch beginnt. Wie groß ist die Bedrohung tatsächlich und welche Interessen sind beim Kampf gegen die neue Grippe mit im Spiel? Der Film deckt auf, wie es zu dem Massenphänomen "Schweinegrippe" kommen konnte und wer dabei die Strippen zieht.

03.30 Gefahr Weichmacher

45 Min Film von Inge Altemeier, NDR/2010 Weichmacher sind in Spielzeug, Verpackungen und Haushaltsgeräten. Am häufigsten werden Phtalate verwendet, die alles andere als unbedenklich sind. Sie stören die männliche Samenproduktion, da sie im Organismus wie hormonähnliche Stoffe wirken. Die Spermien sind für eine natürliche Befruchtung nicht mehr in ausreichender Anzahl vorhanden und sind zu langsam. Die Weichmacher stehen deshalb im Verdacht, Ursache für die zunehmende Unfruchtbarkeit bei Männern zu sein. Auch könnten sie krebserregend und erbgutschädigend sein, vermuten Wissenschaftler.

04.15 Die jüdische Lobby

Spurensuche in Amerika Film von Uri Schneider, SWR/2010 Die jüdische Lobby beherrscht die Wall Street. Sie kontrolliert die Filmindustrie Hollywoods, die internationalen Medien, und - am wichtigsten - sie zieht die Fäden der amerikanischen Weltpolitik. Über kaum etwas werden rund um den Globus mehr Mythen und Legenden gesponnen als über den Einfluss des Judentums. Der deutsch-israelische Journalist und Filmautor Uri Schneider zeigt, dass es sie wirklich gibt, die jüdische Lobby.

Ende THEMA. Spannungsfeld Politik

05.00 Dalmatien

Küste, Karst und Kaiserstädte Film von Peter Kruchten, SR/2003

05.20 Ferne Heimat Kasachstan

Von Deutschland in die Steppe Film von Hajo Bergmann, NDR/2006

06.05 Offiziere gegen Hitler

1/3: Verschwörung der ersten Stunde Film von Maurice Philip Remy, NDR/2005

06.45 Offiziere gegen Hitler

2/3: Aufstand des Gewissens Film von Maurice Philip Remy, NDR/2005

07.30 Offiziere gegen Hitler

3/3: Staatsstreich im Untergang Film von Maurice Philip Remy, NDR/2005

Pressekontakt:

PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: